Bei der Buchung eines Hotels oder eines Flugs könnt ihr ein Upgrade hinzubuchen oder ihr bekommt es kostenlos dazu. Was ein Upgrade bei Reisen ist, welche Upgrade-Formen es gibt und die besten Tipps, wie ihr ein Upgrade bekommen könnt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Was ist ein Upgrade bei Reisen?

Der Begriff Upgrade ist aus dem Englischen und bedeutet aufwerten, hochstufen. In verschiedenen Bereichen findet das Wort Verwendung, so zum Beispiel auch im Bereich Reisen. Man spricht von einem Zimmer Upgrade oder von einem Ticket Upgrade. Gemeint ist immer eine Umstufung auf eine höhere Kategorie. Somit erhaltet ihr mit einem Upgrade einen besseren Komfort.

Zimmer-Upgrade im Hotel

Auf Hotelzimmer bezogen, bedeutet ein Upgrade eine Umstufung von einem günstigeren Zimmer auf ein teureres Zimmer. So bekommt ihr statt eines Standard Doppelzimmers ein Businesszimmer oder ein Doppelzimmer Superior. Möglich wäre auch ein Upgrade auf ein Zimmer mit Blick aufs Meer, obwohl ihr nur ein günstigeres Zimmers mit Blick auf den Innenhof gebucht habt. Einige Hotels sprechen statt von einem Upgrade auch von einem Zimmer-Update, gemeint ist dasselbe.

contemporary-modern-sunny-bedroom-interior-with-huge-windows-shutterstock_159600293-2-585x439

5 Tipps, wie ihr ein Zimmer-Upgrade bekommt

Es gibt verschiedene Wege, wie man ein Zimmer-Upgrade bekommen kann. Man kann als Kunde selbst ein Upgrade verlangen; manchmal vergibt aber auch das Hotel Zimmer-Upgrades, weil es anders nicht möglich ist. Die besten Tipps, wie ihr ein Zimmer-Upgrade bekommen könnt, gibt es hier.

1. Upgrade im Vorhinein buchen

Der wohl einfachste Weg ein Zimmer-Upgrade zu bekommen, ist, das Zimmer seiner Wahl im Vorhinein zu buchen. Wenn ein spezielles Angebot zum Beispiel inklusive Standard Doppelzimmer angeboten wird, hat man die Option gegen einen Aufpreis auch ein Doppelzimmer Superior oder eine andere Zimmerkategorie zu buchen. Hierbei spricht man von einem Zimmer-Upgrade. Teilweise ist eine Inklusivleistung eines Angebots ein gratis Update in eine andere Zimmerkategorie nach Verfügbarkeit. In diesem Fall bekommt ihr das Zimmer-Upgrade automatisch beim Check-In, sofern freie Zimmer zur Verfügung stehen. Es schadet dabei nicht, beim Check-In nach dem Upgrade zu fragen, um es dem Hotelpersonal ins Gedächtnis zu rufen.

2. Bonuspunkte sammeln

Viele Hotelketten bieten Bonusprogramme an. Das bedeutet, ihr meldet euch bei einer Hotelkette an und könnt ab sofort für jeden Hotelbesuch eines dieser Hotels Bonuspunkte sammeln. Wenn ihr eine bestimmte Anzahl an Bonuspunkten erlangt habt, stehen euch Exklusivleistungen wie zum Beispiel ein Zimmer-Upgrade zur Verfügung. Besonders für Vielreisende ist das eine tolle Möglichkeit gratis an ein Upgrade zu kommen.

3. Upgrade durch Überbuchung

Wenn ein Hotel überbucht ist, kann es passieren, dass ihr ganz ohne nachzufragen ein Zimmer-Upgrade zum Preis von dem günstiger gebuchten Zimmer bekommt. Dafür lohnt es sich sehr spät einzuchecken, damit die Zimmer der günstigeren Kategorien an andere Gäste vergeben werden. Bei einer Überbuchung eurer Zimmerkategorie, vergibt das Hotel euch automatisch ein Zimmer einer höheren Kategorie. Eine niedrigere Kategorie ist nicht üblich, es sei denn alle anderen Zimmer sind ausgebucht. In einem solchen Fall würde das Hotel euch die Differenz zurückerstatten.

4. Einfach nachfragen

Fragen kann einen manchmal weiterbringen als man denkt. Also fragt beim Check-In höflich nach, ob ihr ein Zimmer-Upgrade bekommen könnt. Es hilft, wenn ihr gut gekleidet seid und selbstbewusst auftretet. Ihr solltet das Upgrade nicht fordern, aber auch nicht darum betteln. Seid freundlich und sympathisch und betont, weshalb ihr euch über ein Zimmer-Upgrade freuen würdet. Gebt zum Beispiel einen besonderen Anlass wie den Geburtstag eurer Begleitung oder euren Jahrestag an. Ihr solltet abwägen, wann es sich am besten anbietet nach einem Upgrade zu fragen. Meistens ist das Hotelpersonal ganz früh morgens und nach den Check-Out Zeiten weniger gestresst, weil nicht so viele Gäste bedient werden müssen. So kann der Hotelmitarbeiter in Ruhe auf euren Wunsch eingehen. Eine bessere Chance ein Zimmer-Upgrade zu bekommen, ist auch außerhalb der Hauptreisezeit zu reisen. Dann sind die Zimmerkapazitäten im Hotel größer und die Chance steigt ein kostenfreies Zimmer-Upgrade zu bekommen.

5. Zimmer-Upgrade nach Beschwerde

Ein nicht so schöner Anlass ein Zimmer-Upgrade zu erhalten, ist sich zu beschweren. Gründe dafür können laute Zimmernachbarn oder defekte Gegenstände wie die kaputte Klimaanlage oder Klospülung sein. Auch wenn ihr ein Doppelzimmer gebucht habt, aber ein Zweibettzimmer erhaltet, ist das ein Grund für ein anderes Zimmer. Sind alle Standard Doppelzimmer also ausgebucht und besteht ihr darauf ein Doppelzimmer und kein Zweibettzimmer zu bekommen, wird euch mit Sicherheit ein Zimmer-Upgrade in eine höhere Doppelzimmer Kategorie gegeben.

Ticket-Upgrade im Flugzeug

Im Flugzeug machen der Sitzplatz, die Geräumigkeit und die Verpflegung die Unterschiede einer Flugklasse aus. Je besser die Annehmlichkeiten und der Komfort, desto höher die Klasse und natürlich der Preis. Bucht man die günstigste Flugklasse – meistens die Economy-Klasse – hat man die Option sein Flugticket zu upgraden. Das könnt ihr gegen einen Aufpreis direkt bei der Buchung machen. Teilweise gibt es auch die Möglichkeit ein kostenfreies Ticket-Upgrade zu erhalten. Wie ihr das macht und was ihr bei so einem Upgrade erhaltet, verraten euch meine 5 Tipps.

front-row-of-business-class-seats-in-singapore-airlines-shutterstock_96350768-editorial-only-maxene-huiyu-2-585x389

5 Tipps, wie ihr ein Upgrade im Flieger bekommt

Es gibt verschiedene Wege ein Ticket-Upgrade für ein Flugzeug zu bekommen. Mit einem Upgrade sitzt ihr in einer gehobeneren Flugklasse und könnt die Vorzüge genießen. Dazu gehören mehr Beinfreiheit, Mittagssnacks oder Liegemöglichkeiten. Auch der Service ist hier ein besserer. Die Stewardessen schauen öfter vorbei und erfüllen euch jeden Wunsch. Erfahrt hier, über welche Wege ihr ein Ticket-Upgrade für ein Flugzeut bekommen könnt.

1. Flugmeilen sammeln

Besonders für Vielreisende, die oft fliegen müssen, eignen sich Vielfliegerprogramme, die von vielen Fluggesellschaften angeboten werden. Seid ihr Mitglied eines Vielfliegerprogramms, könnt ihr Flugmeilen sammeln und diese gegen verschiedene Annehmlichkeiten umtauschen. Dazu gehören auch Ticket-Upgrades.

2. Überbuchung und das richtige Timing

Manchmal wird man belohnt, wenn man zu spät ist. Checkt man als letzter ein und sind dann bereits alle Sitzplätze der Economy-Klasse besetzt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass man einen Sitzplatz in der Business-Klasse bekommt. Leider kann es aber auch passieren, dass das Flugzeug komplett voll ist, wenn ihr als Letzte beim Check-In ankommt. Das kommt vor, wenn die Airline den Flug überbelegt, also mehr Flugtickets verkauft hat, als Sitzplätze im Flieger vorhanden sind. Airlines machen das aus dem Grund, dass Reisende ihre Flüge stornieren oder nicht wahrnehmen. In solchen Fällen soll das Flugzeug nicht leer zum Ziel fliegen. Falls euch kein Sitzplatz mehr gegeben werden kann, müsst ihr hartnäckig bleiben. Die Airlines schenken euch dann Wertgutscheine oder ein Sitzplatz-Upgrade für den nächstmöglichen Flug. Falls euch das späte Einchecken zu riskant ist, lohnt es sich auch sehr früh einzuchecken. Sofern es keine Sitzplatzreservierung gibt, könnt ihr euch dann den Sitzplatz eurer Wahl innerhalb der gebuchten Flugklasse sichern.

3. Alleinreisen erhöht die Wahrscheinlichkeit für ein Upgrade

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Sitzplatz in der Business-Klasse noch frei ist, ist größer als die Wahrscheinlichkeit, dass es freie Plätze für die ganze Familie gibt. Daher haben Alleinreisende eine höhere Chance ein kostenloses Ticket-Upgrade im Flugzeug zu bekommen.

4. Gepflegtes Erscheinungsbild und die richtige Kleidung

Ihr solltet selbstbewusst auftreten, wenn ihr am Schalter nach einem Ticket-Upgrade fragt. Dabei zählt euer Erscheinungsbild genauso viel wie eure Anfrage. Gepflegt und schick solltet ihr aussehen. Ein Hemd und eine Stoffhose bei Männern sowie ein Blazer und dezentes Make-Up bei Frauen lassen euch souveräner aussehen. Die Airlines müssen abwägen, wen sie zu den Gästen der Business-Klasse setzen.

5. Besonderer Anlass wie der Geburtstag

Geburtstagskinder bekommen gerne etwas geschenkt – auch von Airlines. Fragt ihr höflich nach einem Ticket-Upgrade, weil ihr euch das zum Geburtstag wünscht, wird euch dieses Geschenk gerne gemacht, sofern ein Platz verfügbar ist. Genauso verhält es sich, wenn ihr andere besondere Anlässe, wie zum Beispiel die Flitterwochen erwähnt.

Generell gilt für alle Nachfragen nach einem Upgrade, dass ihr freundlich fragt und nicht fordernd seid. Ein kostenloses Upgrade ist ein Geschenk des Hotels oder der Airline an euch. Daher solltet ihr es auch als Geschenk ansehen und nicht darauf bestehen. Ich hoffe, ich konnte euch ein paar wertvolle Tipps geben, wie ihr bei eurem nächsten Trip in Upgrade bekommen könnt und wünsche euch viel Spaß auf euren Reisen!