Als euer Urlaubsguru bin ich ständig auf der Suche nach den neuesten Reise-Schnäppchen, um euch so günstig wie möglich in den Urlaub zu schicken. Doch ab und zu verschlägt es mich auch auf die luxuriöse Seite des Reisens – ein bisschen Extravaganz zwischendurch kann ja nicht schaden, oder? ;-) Auch wenn die meistens Luxushotels eher unleistbar sind, schaut man sich doch gerne einfach die Fotos an und träumt vor sich hin. Genau zu diesem Zweck habe ich euch heute fünf Hotels auf der Karibik-Insel Antigua rausgesucht – lasst uns zusammen aus dem Alltag flüchten und ins Paradies reisen!

Caribbean_Antigua_002

Blue Waters Antigua

Das Blue Waters Antigua hat seinen Namen der traumhaften Bucht zu verdanken, in der sie liegt. Das Wasser hier ist so strahlend blau, dass es in den Himmel überzugehen scheint. Umrandet wird die zauberhafte Bucht von einer üppigen Landschaft, die von Palmen dominiert wird. Wer das Glück hat, hier Urlaub zu machen, kann sich also auf eine paradiesische Kulisse freuen. Insgesamt verfügt das Hotel über 118 Zimmer, die alle edel eingerichtet sind und keine Wünsche offen lassen. Zudem gibt es auch Superior Suiten, die einen perfekten Blick aufs Meer bieten. Zur Hotelanlage gehören ganze sieben Pools, drei Restaurants, ein Tennisplatz und ein Fitness Center – langweilig wird’s hier also bestimmt nicht. Damit die Gäste bei der Heimreise auch wirklich zu hundert Prozent erholt sind, gibt’s natürlich auch ein vielfältiges Wellness-Angebot. Hier lässt es sich wirklich aushalten!

Rosewood Jumby Bay Resort

Wenn es um Luxus geht, dann ist das Rosewood Jumby Bay Resort schwer zu übertreffen. Die riesige Hotelanlage hat nämlich nicht etwa fünf, sondern ganze sechs Sterne! Da kann man schon erahnen, was die Gäste erwartet. Gelegen auf einer Privatinsel, bietet das Resort viel Privatsphäre und gehört zu den exklusivsten Adressen der Karibik. Wer hier einchecken will, sollte also auf jeden Fall über das nötige Kleingeld verfügen. Die Anlage besteht aus insgesamt 40 Zimmern sowie 22 Villen, die sich über die ganze Insel erstrecken. Auch in kulinarischer Hinsicht wird nichts dem Zufall überlassen: in den zwei Restaurants werden nur feinste Gourmet Speise serviert. Die Bandbreite reicht dabei von frischen Meeresfrüchten bis hin zu Steaks und asiatischen Spezialitäten. Hier kommt also jeder auf seine Kosten! Mein persönliches Highlight sind aber die zwei Infinitypools, die einen atemberaubenden Ausblick bieten. Wie gern würde ich jetzt da reinspringen…

Hermitage Bay

Das Hermitage Bay gehört zweifelsfrei zu den schönsten Hotels in der Karibik. Traumhafte Hütten mit Panoramablick auf das Meer, riesige Infinitypools und ein makelloser Strand, der seinesgleichen sucht – dieses Resort lässt Urlaubsträume wahr werden. In den Hütten erwartet die Gäste eine moderne Ausstattung sowie ein Kingsize Bett, das erholsame Nächte garantiert. Zudem verfügen manche Unterkünfte über einen eigenen Pool und bieten direkten Zugang zum Strand. Ist das nicht der Hammer? Damit den Gästen nicht langweilig wird, gibt es natürlich auch ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten. Sei es nun schnorcheln, Kajak fahren oder golfen – in dem Resort kann man so einige Sportarten ausprobieren. Weiteres Highlight ist die Strandbar, wo man sich bei einem leckeren Cocktail entspannen kann.

Curtain Bluff Resort

Erstklassiger Service und eine phänomenale Lage – das zeichnet das Curtain Bluff Resort aus. Hier ist das Verhältnis zwischen dem Hotelpersonal und den Stammgästen sogar so gut, dass die Zimmer nicht abgesperrt werden (No Key Methode). In dem Resort herrscht allgemein eine sehr vertraute und persönliche Atmosphäre – man hat gar nicht das Gefühl, in einer Hotelanlage zu sein. Hinzu kommt die atemberaubende Lage auf einer Klippe, wodurch man eine tolle Aussicht auf das Meer hat. Weiteres Highlight ist das Spa, das sich direkt am Wasser befindet. Wer würde sich da nicht gerne massieren lassen? Leider hat so viel Luxus auch seinen Preis, eine Übernachtung im Curtain Bluff Resort gibt’s ab etwa 1.000€. Auch wenn sich das nur die wenigsten leisten können – die Fotos möchte ich euch dennoch nicht vorenthalten ;-)

Sandals Grande Antigua Carribean Village

Last but not least, möchte ich euch noch das traumhafte Sandals Grande Antigua Carribean Village vorstellen. Die riesige Hotelanlage in St. John’s könnte auch als Paradies auf Erden durchgehen. Puderzuckerweißer Sand und Palmen wohin das Auge reicht – hier werden Urlaubsträume wahr. Doch wer jetzt denkt, außer am Strand liegen und faulenzen kann man hier nicht viel machen, der irrt sich gewählt. Das Hotel bietet zahlreiche Sportaktivitäten wie Tauchen, Volleyball, Kajak, Windsurfen, Segeln oder Shuffleboard. Zudem gibt es zwei Tennisplätze sowie fünf Swimmingpools – da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll. Auch in kulinarischer Hinsicht mangelt es nicht an Vielfältigkeit. Insgesamt gibt es im Sandals Resort nämlich acht Restaurants! Bis man sich da überall durchprobiert hat, ist der Urlaub auch schon vorbei ;-)

Was sagt ihr zu diesen Luxushotels auf Antigua? Welches ist euer Favorit? Hinterlasst mir einen Kommentar und lasst es mich wissen ;-)