In Australien gibt es einige tolle Naturwunder, weshalb auch so viele Touristen in das Land „down under“ reisen. Angefangen beim Great Barrier Reef bis hin zum traumhaften Whitehaven Beach – hier gibt es so viele beeindruckende Naturphänomene, dass man nicht weiß, wo man anfangen soll. Neben den altbekannten Touristenzielen gibt es aber noch einige „Geheimtipps“ und einen davon möchte ich euch heute vorstellen. Habt ihr schon mal von den „Figure 8 Pools“ gehört? Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um natürliche Pools in Form der Zahl 8. Wo ihr dieses coole Naturphänomen findet und wie das ganze aussieht, verrate euch hier ;-)

figure 8 pool 1
Quelle: Flickr

Figure 8 Pools im New South Wales‘ Royal Nationalpark

Wenn ihr mal in den Figure 8 Pools schwimmen wollt, müsst ihr euch in den New South Wales‘ Royal Nationalpark begeben. Von Sydney braucht ihr mit dem Auto ca 1 Stunde zum Nationalpark. Von dort führt euch ein ungefähr 6 km langer Wanderweg, entlang der wunderschönen Küste, zu den außergewöhnlichen Pools. Ihr solltet aber beachten, dass die Pools nur bei Ebbe besucht werden dürfen. Bei Flut sind die Felsen rund um die Pools sehr rutschig und es gibt immer wieder Überschwemmungen. Der Nationalpark ist täglich von 7.00 Uhr bis 20.30 Uhr geöffnet.

figure 8 pools 2
Quelle: Flickr

Die außergewöhnlichen Pools mitten in der Felsformation sind ein wahres Naturphänomen. Während die meisten kreisförmig sind, gibt es eben auch ein paar perfekt geformte „8er“ Pools, die einem den Atem rauben. In diesem Video könnt ihr euch die Figure 8 Pools mal aus der Nähe anschauen:

Sieht doch total cool aus oder? Falls ihr Lust habt, mal selber in diesen außergewöhnlichen Pools zu schwimmen, habe ich hier gleich mal ein paar Flüge nach Sydney rausgesucht. Günstige Hotels in Sydney findet ihr bei Trivago.at. Wenn ihr wollt, kann ich euch aber auch eine individuelle Pauschalreise zusammenstellen. Schreibt mir einfach im Reisebüro 2.0. und sagt mir, welches Reisedatum ihr gerne hättet ;-)