Ich stelle euch ja regelmäßig fazinierende Naturphänomene vor, die man einmal im Leben sehen sollte. Auf der Welt gibt es einfach zu viele schöne Orte, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Auch heute habe ich ein echtes Highlight für euch. Der Ice Canyon in Grönland ist wahrscheinlich eines der spektakulärsten Naturwunder der Welt und macht einfach nur sprachlos. In diesem Artikel möchte ich euch die Schönheit aus Eis näher bringen.

ice canyon
Was für ein Anblick! Der Ice Canyon in Grönland. Quelle: Flickr

Ice Canyon – Die Schönheit aus Eis

Grönland ist wahrscheinlich einer der faszinierendsten Orte auf unserer Erde. Die größte Insel der Welt gehört geologisch gesehen zum arktischen Nordamerika und hat so einige Highlights zu bieten. Vor allem außergewöhnliche Outoor Aktivitäten wie Schneescoter, Heliskiing und Hundeschlitten fahren sind hier sehr beliebt. Wenn ihr also eine Reise nach Grönland plant, solltet ihr lieber fit sein ;-) Weitere Höhepunkte sind die zahlreichen Eisberge und natürlich die Nordlichter. Besonders in der Stadt Kangerlussuaq hat man große Chancen auf die Sichtung von Nordlichtern. Auch in der Hauptstadt Nuuk sind die spektakulären Polarlichter üblicher Bestandteil des Nachthimmels. Doch heute möchte ich euch ein ganz anderes Naturphänomen vorstellen, das sich in in Grönland befindet. Der atemberaubende Ice Canyon ist eines der meist fotografierten Motive in Grönland und das zu Recht. Der etwa 40m tiefe Canyon bietet einfach einen faszinierenden Anblick.

ice canyon 2
Quelle: Flickr

Das türkisblaue Wasser, das durch den Canyon fließt, verleiht dem Ganzen eine magische Atmosphäre und lässt dieses Natuwunder surreal erscheinen. Wenn ihr den Ice Canyon besuchen wollt, könnt ihr das zwischen Mai und Juli tun, denn in diesem Zeitraum ist das Wetter noch recht angenehm. Vielleicht schafft ihr es ja sogar den Canyon zu bezwingen, wie die zwei mutigen Kletterer auf diesem Foto ;-)

ice canyon 3
Quelle: Flickr

Was haltet ihr vom Ice Canyon in Grönland? Würdet ihr gerne mal dort hin? Falls ihr auf „eisige“ Locations steht, schaut euch doch mal diesen Artikel über faszinierende Eishotels an.