Wenn ihr regelmäßig in mein Reisemagazin schaut, werdet ihr schon bemerkt haben, dass ich eine Schwäche für Wasserfälle habe ;-) Aber ich wette, vielen von euch geht’s genauso! Dieser Anblick, wenn literweise tosendes Wasser in die Tiefen hinabströmt, ist doch einfach faszinierend! Wie gut, dass es auf unserer Erde so einige spektakuläre Wasserfälle zu bewundern gibt. Einen davon möchte ich euch heute vorstellen: den Kaieteur Wasserfall in Guyana. Bei diesen Bildern klappt mir die Kinnlade runter!

kaieteur 2 (2)

Kaieteur Wasserfälle – Naturschönheit inmitten des Dschungels

Ich habe euch ja schon das eine oder andere faszinierende Naturphänomen vorgestellt, doch ich stoße immer wieder auf neue Wunder von Mutter Natur. Beeindruckende Landschaften, pinke Seen oder außergewöhnliche Felsformationen – auf unserer schönen Erde gibt es so einiges zu entdecken. Auf meiner Bucketlist sind noch unzählige Orte, die ich noch besuchen will und die Kaieteur Wasserfälle in Guyana gehören dazu. Die Naturschönheit befindet sich in der Region Potaro Siparuni, direkt am Eingang zur Potaro Schlucht und bietet einen phänomenalen Anblick. Mit 228 Metern freiem Fall zählen die Kaieteur Wasserfälle zu den höchsten Wasserfällen Amerikas und locken zahlreiche Touristen an.

kaieteur 2 (1)

Um diesem Naturwunder einen Besuch abzustatten, muss man erstmal eine Tour buchen. Ab Georgetown werden verschiedene Tagesausflüge zu den Kaieteur Falls angeboten, die unterschiedliches Programm bieten. Nachdem man sich für eine Tour entschieden hat, kann das Abenteuer losgehen. Dabei ist schon die Anreise zu den Wasserfällen ein absolutes Highlight, denn die kleine Propellermaschine fliegt über den Dschungel Guyanas und bietet perfekten Blick auf den Essequibo River. Nach ungefähr einer Stunde Flugzeit wird man schließlich mit der ultimativen Aussicht belohnt: die Kaieteur Wasserfälle tauchen einfach aus dem üppigen Dschungel auf. Schon der Blick von oben ist absolut beeindruckend und macht Lust auf mehr.

Auf dem Festland angekommen, muss man erstmal einen 15-minütigen Weg durch den Regenwald auf sich nehmen, der sich aber zu Hundert Prozent lohnt. Am Ende steht man direkt an den Wasserfällen und kann die mystische Atmosphäre auf sich wirken lassen. Literweise tosendes Wasser, das in die Tiefen stürzt und in einem idyllischen Tal endet, der einen perfekten Gegensatz zum mächtigen Wasserfall bietet. Diesen Anblick vergisst man nicht so schnell wieder! Vor Ort gibt es verschiedene Aussichtspunkte, die sich perfekt als Foto Location eignen. Doch auch abseits der Wasserfälle gibt es viel zu entdecken. In der Umgebung befinden sich zahlreiche exotische Pflanzen und Tiere, wie zum Beispiel goldene Frösche. Hier ist man der Natur ganz nah und kann abseits des Massentourismus ein unvergessliches Abenteuer erleben.

kaieteur 3

Sind die Kaieteur Wasserfälle nicht atemberaubend? Also mir bleibt bei diesen Fotos glatt die Spucke weg! Wer würde dem Naturwunder gern einen Besuch abstatten?