Oh Paris, mon amour! Die französische Hauptstadt gehört zu den schönsten Städten auf der ganzen Welt. Mit seiner einzigartigen Eleganz begeistert Paris jeden Besucher. Der beeindruckende Eiffelturm, das Louvre, das Schloss Versailles- hier gibt es endlos viele schöne Plätze zu entdecken. Wer noch nie in Paris war muss das unbedingt nachholen und wer schon einmal dort war weiß, wovon ich rede ;) Damit euer Städtetrip nach Paris trés magnifique wird habe ich mal die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die besten Restaurants und die coolsten Partymöglichkeiten in Paris zusammengetragen. Natürlich habe ich euch auch gleich mal ein günstiges Angebot rausgesucht!

Artikelbild_Paris_s

Eiffelturm, Sacre Coeur, Louvre- die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Viele Touristen kommen natürlich in erster Linie wegen dem Eiffelturm nach Paris. Das beeindruckende Bauwerk ist 324m hoch und kommt auf Fotos nicht halb so grandios rüber, wie es in real ist. Den Eiffelturm muss man einfach mit eigenen Augen sehen um sich von ihrer Schönheit zu überzeugen. Vor allem abends tut die Beleuchtung ihr Übriges, um das Wahrzeichen von Paris in Szene zu setzen. Für eine tolle Aussicht auf die Stadt müsst ihr rauf zur Sacre Coeur Kirche, die sich auf dem Hügel Montmartre befindet. Von hier aus habt ihr einen tollen Überblick und könnt die Basilika Sacre Coeur bewundern. Ebenfalls eine schöne Aussicht gibt es auf dem Dach des Montparnasse Tower. Der Montparnasse Tower ist das zweithöchste Gebäude von Paris und eine gute Alternative, falls ihr nicht auf den Eiffelturm kommt (die Wartezeiten betragen mehrere Stunden). Hier müsst ihr euch nicht anstellen und genießt aus dem 59. Stock eine Panorama Aussicht auf Paris. Wenn ihr schon mal in Paris seid müsst ihr der Mona Lisa natürlich auch einen Besuch abstatten. Neben hunderten anderen Kunstwerken befindet sich die Mona Lisa im berühmten Louvre Museum. Studenten müssen keinen Eintritt zahlen. Ebenfalls kostenlos kommen Studenten auf den Triumphbogen rauf. Das Denkmal, das sich am Ende der Champs Elysees befindet, hat ganz oben eine Aussichtsplattform. Von hier aus habt ihr eine grandiose Aussicht auf die Avenue des Champs Élysées und den Eiffelturm. Wer etwas mehr Zeit hat, sollte sich auch unbedingt das Schloss Versailles ansehen. Das Schloss befindet sich etwa eine halbe Stunde außerhalb von Paris in der kleinen Nachbarstadt Versailles. Die meisten Hotels bieten Busfahrten inkl. Eintrittskarten zum Schloss an, ihr müsst nur bei der Rezeption nachfragen!

Artikelbild_Louvre_Paris

Restaurants in Paris- Ihr habt die Qual der Wahl!

In Paris gibt es zahlreiche Restaurants- von asiatisch bis italienisch und natürlich regionale Küche findet man hier alles was das Herz begehrt. Hier könnt ihr von morgens bis abends durchgehend essen! Ich habe euch mal ein paar Restaurants rausgesucht, um euch die Wahl zu erleichtern. Fangen wir gleich mal an mit französischer Küche. Besonders preiswert ist das kleine aber feine Restaurant Le Garde-Temps in der Rue Fontaine. Hier findet ihr französische Köstlichkeiten und leckere Desserts wie Créme Brûlé. Das Restaurant wurde 2014 von Tripadvisor mit dem Zertifikat der Exzellenz ausgezeichnet. Ebenfalls einen Besuch wert ist das Le Coq Rico. Das Restaurant in Montmartre ist berühmt für sein Brathuhn und andere Huhn Gerichte. Die Preise sind im mittleren Bereich, was für Paris noch recht billig ist. Wer nicht so viel für französische Gerichte übrig hat, für den habe ich noch einige andere Restaurants rausgesucht. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Italiener La Trattoria Pulcinella? Das italienische Restaurant in Montmartre bietet köstliches Essen für einen (für Paris Verhältnisse) guten Preis. Pizza kostet hier zwischen 12€ und 16€, Pasta bekommt ihr für 14€ und Tiramisu gibt’s für 6€. Für Fans der asiatischen Küche empfehle ich das Bien Bien in der Rue Bergere. Vorspeisen bekommt ihr hier ab 5€, Hauptspeisen gibt’s für etwa 10€. Die Spezialität des Hauses ist Curry, das ihr unbedingt probieren solltet! Ihr wollt lieber typisch amerikanische Burger essen? Dann schaut mal ins Breakfast in America. Das kleine Diner im Pantheon Viertel serviert neben saftigen Burgern auch köstliches Frühstück nach amerikanischer Art. Die Preise sind zwischen 7€ und 12€.

Artikelbild_Paris

Chanel, Hermés und Céline – Shoppen in der Modestadt

Wer das nötige Kleingeld hat, für den ist Paris ein wahres Shoppingparadies. In der Galeries Lafayette findet man von A bis Z alle Designermarken, die es so gibt. Hier schlägt so manches Frauenherz höher! Doch für Normalos sind die teuren Designermarken unleistbar- wer auf der Suche nach Schnäppchen ist, wird in Paris nicht fündig. Lediglich bekannte Modeketten wie Zara, H & M und Mango findet man in der französischen Hauptstadt, die wirklich leistbar sind. Auf der berühmten Champs Élysées findet man aber einen guten Mix zwischen Designer Läden und normalen Geschäften. Neben Louis Vuitton, Massimo Dutti und Tiffany & Co findet ihr auch Marionnaud, Gap und H & M. Auf der Einkaufsstraße befindet sich auch Ladureé, wo ihr leckere Macarons in allen Geschmacksrichtungen essen könnt. Doch hier müsst ihr euch meistens anstellen, da der Andrang sehr groß ist! Etwas weniger Touristen gibt es auf der Einkaufsstraße Rue de Rivoli in der Nähe des Louvre. Hier findet ihr Geschäfte in normaler Preisklasse und könnt in Ruhe einkaufen.

Artikelbild_Paris_1(1)

Party unter dem Eiffelturm- Feiern wie die Franzosen!

Paris ist die Stadt der Liebe- aber auch in Sachen Party haben die Franzosen die Nase vorn. Einer der wohl exklusivsten Clubs der Stadt ist der VIP Room. Der Club, der sich direkt beim Louvre befindet, ist ein Magnet für Prominente. Wer das Glück hat, vom Türsteher akzeptiert zu werden, kann hier Stars und Sternchen antreffen aber dementsprechend hoch sind auch die Getränkepreise. Auf der Champs Elysées befindet sich der berühmte Le Queen Club, der vor allem für die gute Musik bekannt ist. Der Club gehört zu den bekanntesten der Hauptstadt und ist sehr beliebt bei Touristen. Gute Stimmung herrscht auch im Rex Club, der zu den 100 besten Clubs der Welt gehört. Wer lieber gemütlich was trinken gehen möchte, sollte in die Cocktailbar Rayé. Hier findet ihr neben Klassikern auch spezielle Cocktails des Hauses. Die Bar überzeugt vor allem mit seinem coolen Design und der tollen Atmosphäre. Wenn ihr etwas besonderes erleben wollt, solltet ihr euch eine Burlesque Show anschauen. Paris ist berühmt für seine Burlesque Clubs wie das Moulin Rouge oder das Lido auf der Champs Élysées. Doch ihr solltet darauf eingestellt sein, viel Geld hinzublättern- Tickets für solche Shows gibt es nicht unter 100€.

paris night

Hier geht's zum Paris Schnäppchen