Das ist wohl die schlimmste Horrorvorstellung eines jeden Urlaubers – man steht am Gate und kann seinen Reisepass nicht finden! Auch ich bin so einige Male am Flughafen gestanden und habe panisch meine Tasche nach dem Pass durchsucht – doch Gott sei Dank war er immer da! Falls ihr ihn wirklich verlieren solltet oder er euch gestohlen wird, solltet ihr dennoch ruhig bleiben, denn der Guru weiß Rat. Was ihr in so einer Situation tun müsst, erkläre ich euch jetzt ;)

Reisepass_Weltkarte-585x390

Reisepass verloren – Das müsst ihr tun

Das erste was ihr tun müsst, wenn ihr euren Reisepass nicht mehr finden könnt, ist zur Polizei zu gehen. Dort müsst ihr den Pass entweder als gestohlen oder als verloren melden, sodass ihr anschließend eine Bescheinigung der Verlust- oder Diebstahlanzeige der Polizei habt. Falls ihr den Pass als gestohlen meldet, solltet ihr euch aber auf ein langes Ermittlungsverfahren einstellen, das wiederum die schnelle Ausstellung eines neuen Reisedokuments verzögert. Wenn dies nicht der Fall ist, müsst ihr als nächstes mit der Bescheinung zur jeweiligen Botschaft oder Konsulat eures Heimatlandes. Diese sind in fast jeder größeren Stadt vorhanden. Falls es vor Ort aber doch keine Vertretung eures Heimatlandes geben sollte, könnt ihr euch im Notfall auch an die Botschaften anderer EU-Mitgliedsstaaten wenden. Wichtig ist, dass ihr neben der Polizei Bescheinigung auch einen gültigen Ausweis (Führerschein, Personalausweis oder Kopie vom Reisepass) und biometrische Passbilder dabei haben müsst, damit ein neuer Pass ausgestellt werden kann.

Artikelbild_Koffer-585x390

Reiseausweis oder vorläufiger Reisepass?

Bei der Botschaft angekommen, müsst ihr erstmal Bürokratie Kram erledigen – sprich Formulare ausfüllen. Da stellt sich auch gleich die Frage, ob ihr nur einen Reiseausweis oder einen vorläufigen Reisepass ausstellen lasst. Falls ihr einfach nur auf direktem Wege wieder nach Hause fahren wollt, reicht ein Reiseausweis vollkommen aus. Für diesen müsst ihr nur 8€ zahlen und bekommt ihn, sofern alle Unterlagen vorhanden sind, innerhalb von wenigen Stunden. Die Gültigkeitsdauer für den Ausweis beträgt die Dauer eurer Reise und er kann maximal 1 Monat lang gültig sein. Wer einen vorläufigen Reisepass ausstellen lassen will, muss allerdings länger warten. Die Fertigstellung kann einige Tage oder Wochen in Anspruch nehmen. Diese Methode eignet sich nur, wenn man einen längeren Aufenthalt in dem jeweiligen Land plant oder aber die Weltreise in ein anderes Land. Die Gültigkeitsdauer des vorläufigen Reisepasses beträgt ein Jahr und die Kosten belaufen sich auf 39€.

Artikelbild_Koffer_Strand_Weltreise-585x390

In manchen Ländern muss man bei der Ausreise einen Einreisestempel im Reisepass als Nachweis der legalen Einreise herzeigen. Sollte dies der Fall sein, muss ebenfalls ein vorläufiger Reisepass beantragt werden, auch wenn es direkt nach Hause gehen soll. Doch wie ihr seht, gibt es für alles eine Lösung – also keine Panik, wenn der Pass mal verloren gehen sollte! Nach eurem Urlaub ist allerdings wichtig, dass ihr in eurem Heimatland zum Bürgerbüro geht, um dort einen neuen gültigen Reisepass zu beantragen.