Wer denkt, paradiesische Inseln gibt es nur in der Karibik oder auf den Malediven, der irrt sich gewaltig. Puderzuckerweiße Strände und glasklares Wasser sind nämlich auch in Europa zu finden – genauer gesagt auf der spanischen Insel Formentera! Die kleine Insel, die Ibiza vorgelagert ist, bietet Karibik-Flair im Mittelmeer und gehört zu den schönsten Reisezielen in Europa. Ich verrate, was euch auf diesem schönen Fleckchen Erde erwartet und wie ihr hinkommt.

Traumhaftes Formentera

Die schönsten Strände | Beach Bars & Restaurants | Party Hotspots | Urlaub auf Formentera

Formentera

Formentera – Karibik Flair in Europa

Türkisblaues Wasser, eine beeindruckende Natur und makellose Strände – wenn ihr mal einen Urlaub mit Karibik Flair verbringen wollt aber nicht so weit reisen könnt, ist Formentera das perfekte Ziel. Die zweitkleinste Insel der Balearen wird nicht umsonst als die Karibik von Europa bezeichnet – hier herrscht einfach eine einzigartige Atmosphäre. Das Meer leuchtet in den verschiedensten Blautönen, die Strände locken mit puderzuckerweißem Sand und die Einwohner versprühen non stop gute Laune – wozu soll man so weit reisen, wenn man auch in Europa einen paradiesischen Urlaub genießen kann? Obwohl die Insel bereits vielen Touristen bekannt ist, gibt es hier nicht so viele Hotelanlagen wie z.B. auf Ibiza. Dadurch konnte sich Formentera ihren Flair beibehalten und hat auch einige unberührte Ecken zu bieten. Sogar die Schönen und Reichen sind auf den Geschmack gekommen und verbringen gerne ihren Sommer auf der kleinen Trauminsel. Stars wie Naomi Campbell und Kate Moss sind gr0ße Fans von Formentera und wurden schon einige Male auf der Insel gesichtet.

Die schönsten Strände

Einer der schönsten Strände auf der Insel ist die Playa de Ses Illetes, die genauso gut auch in der Karibik liegen könnte. Bei diesem Anblick, glaubt man gar nicht, dass dieser Strand sich auf einer Insel im Mittelmeer befindet. Jedoch ist der Strand immer sehr belebt und gerade bei Touristen am beliebtesten – wenn ihr es lieber etwas ruhiger mögt, solltet ihr einen Abstecher nach Cala Saona machen. Die kleine Bucht befindet sich im Westen der Insel und könnte einer Postkarte entsprungen sein. Weißer Sand, kleine Bootshütten und türkisblaues Wasser – Cala Saona ist ein Stückchen Paradies auf Erden. Etwas schroffer aber nicht weniger schön ist der Playa de Migjorn im Süden der Insel. Der längste Strand auf Formentera ist von ist von Felsen umgeben, die bis ins Wasser ragen und einen tollen Anblick bieten. Zudem gibt es hier viele kleine Fischrestaurants, wo ihr euren Hunger stillen könnt. Einer meiner absoluten Lieblingsstrände auf Formentera ist der Playa Tanga, der zwischen Es Pujols und Playa de Llevant liegt. Der Strand mit dem lustigen Namen ist schön ruhig und dazu noch sehr sauber – außerdem gibt’s im Tanga Restaurant den besten Kuchen auf ganz Formentera! Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall ;-)

Formentera strand 2

Beach Bars & Restaurants

Wenn ihr auf Formentera seid, solltet ihr es euch nicht entgehen lassen, in einer Beach Bar zu chillen. Auf der kleinen Insel findet ihr ein paar coole Lokale, wo ihr euch zurücklehnen und ein paar erfrischende Cocktails schlürfen könnt. Eines davon ist die Blue Bar, die für ihre schrille Dekoration bekannt ist. Der ganze Laden ist blau eingerichtet und mit Plastik-Aliens ausgestattet, was einen ziemlich lustigen Anblick bietet. Falls euch das zu verrückt ist, könnt ihr stattdessen mal im South Beach Club vorbeischauen, der sich nur ein paar Minuten entfernt befindet. Wer schon tagsüber ein bisschen feiern will, muss unbedingt ins Big Sur am Platja Es Cavall. Die Bar ist berühmt für seine legendären Sonnenuntergangpartys, wo sich vor allem junge Urlauber versammeln.

blue bar
Foto: Tripadvisor

Neben coolen Beach Bars bietet Formentera natürlich auch einige tolle Restaurants, die ihr unbedingt mal besuchen solltet. Mein persönlicher Favorit ist das Es Moli de Sal Restaurant im Süden der Insel. Hier gibt’s nicht nur eine phänomenale Aussicht aufs Meer sondern auch leckere Meeresfrüchte, die frisch zubereitet werden. Zwar gehört das Restaurant zu den edleren Adressen auf der Insel aber man bekommt wirklich etwas für sein Geld geboten. Wenn ihr also mal abends schick essen gehen wollt, solltet ihr unbedingt einen Abstecher ins Es Moli de Sal machen. Ein weiterer guter Tipp ist das El Sueño, wo ihr neben Fisch auch Burger und vor allem köstliche Nachspeisen findet. Zwar ist die Location nicht unbedingt ein Augenschmaus aber dafür ist das Essen wirklich erstklassig! Die beste Paella gibt’s übrigens im La Fragata am Plaja Migjorn. Schaut unbedingt vorbei, wenn ihr die spanische Spezialität probieren wollt – ihr werdet es nicht bereuen. Last but not least möchte ich euch das Restaurant Es Cupina ans Herz legen. Auch hier findet ihr leckere Fischgerichte und tolle Cocktails.

Party auf Formentera

Wer von den Clubs auf Ibiza genug hat und mal ein bisschen Abwechslung will, kann auch mal auf Formentera feiern. Auch wenn die Insel total idyllisch aussieht – abends geht hier ordentlich die Post ab! Natürlich gibt es nicht so viele Clubs wie auf Ibiza aber dennoch sind die Partys auf Formentera nicht zu verachten. Die größte und beliebteste Disco auf der Insel ist Tipic, wo regelmäßig bekannte DJs auflegen. Das beste daran? Der Eintritt kostet maximal 20€, was im Vergleich zu den Club-Preisen auf Ibiza ein echtes Schnäppchen ist. Zudem bietet der Tipic Club eine größere Bandbreite an Musikrichtungen – von Hip Hop bis House und R’n’B ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. Während die Discos auf Ibiza eher House und Electro Fans ansprechen, versucht das Tipic also ein breiteres Publikum zu bedienen. Ein weiterer guter Tipp ist der Pineta Club, wo ebenfalls täglich unterschiedliche Events stattfinden. Der Club überzeugt mit einer edlen Einrichtung und guter Musik – ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Urlaub auf Formentera

Ist Formentera nicht einfach traumhaft? Die Insel gehört definitiv zu den schönsten Reisezielen in ganz Europa! Wenn ihr genauso begeistert seid wie ich, findet ihr HIER gleich mal ein paar Flüge nach Ibiza. Von dort aus braucht ihr mit der Fähre nur eine halbe Stunde nach Formentera! Günstige Hotels gibt’s wie immer auf Trivago.