Ich habe auf unserer schönen Erde ja schon so einige faszinierende Orte gesehen aber auch mir stockt manchmal immer noch der Atem. So ging es mir zum Beispiel bei dem Video, das ich euch in meinem heutigen Artikel zeigen werde. Ich musste wirklich zwei Mal hinsehen, weil ich meinen Augen nicht trauen konnte. Diese Aufnahmen von einem Wasserloch in Portugal sind einfach der absolute Hammer! Aber ich will euch gar nicht zu viel verraten, seht einfach selbst.

wasserloch
Foto: Travelbook

Wasserloch in Portugal – Real oder Photoshop?

Mitten im Serra de Estrela Gebirge in Portugal befindet sich eine Attraktion, die einen ins Staunen versetzt. Damit die Bevölkerung mit Trinkwasser und Elektrizität versorgt ist, gibt es in dem Gebiet mehrere Stauseen. Doch einer fällt dabei besonders auf: der Covão dos Conchos. Der See, der auf den ersten Blick ganz normal wirkt, ist bei genauerem Hinsehen etwas ganz Besonderes. Im südlichen Bereich des Gewässers befindet sich nämlich ein großes Loch, in das Wasser hinabstürzt. Bei diesen Bildern muss man echt zwei mal hinschauen, ist da wirklich ein Wasserfall mitten im See? Kann das überhaupt real sein? Seht euch das folgende Video an und entscheidet selbst:

Doch was hat es mit diesem ganz besonderen Wasserloch eigentlich auf sich? Nun, genau genommen handelt es sich dabei nicht um ein Loch, sondern um einen Krater. Darunter befindet sich ein 1500 Meter langer Tunnel, der das Wasser sammelt und an den Stausee Lagoa Comprida weiterleitet. Das Konstrukt wurde also von Menschenhand geschaffen und dient praktischen Zwecken. Cool anzusehen ist das Wasserloch aber allemal, findet ihr nicht?

Noch mehr faszinierende Orte:

Beitragsbild: YouTube