Noch 3 Wochen bis Weihnachten und das heißt natürlich vor allem eines: Geschenkeshopping! Wenn ihr nicht schon damit angefangen habt, solltet ihr das schleunigst ändern, denn je länger ihr wartet desto mehr wird das Shoppen zur Qual. Schon jetzt sind die Einkaufszentren und Shops an den Wochenenden überfüllt und in den nächsten Wochen wird’s auch nicht besser. Doch wo kann man eigentlich am besten shoppen? Falls ihr vor Weihnachten Zeit für einen kleinen Shopping Trip habt, solltet ihr euch in eines der nächsten Städte begeben. Ich zeige euch die weltweit besten Städte für Weihnachtsshopping!

Die besten Städte für Weihnachtsshopping

Paris |  London | Barcelona | Kopenhagen | Berlin | Mailand | New York

christmas shopping

Paris – Glanz und Gloria

Zugegeben, Christmas Shopping in Paris ist nicht gerade eine billige Angelegenheit. Die französische Hauptstadt ist für teure Designermarken wie Chanel, Hermes und Yves Saint Laurent bekannt – da scheint es schwer ein passendes Geschenk für den kleinen Geldbeutel zu finden. Doch falls ihr nicht gerade in den Galeries Lafayette einkauft, findet ihr auch einige günstige Shops. Im Osten von Paris im Szeneviertel Marais gibt es beispielsweise süße kleine Boutiquen und junge Mode. Aber auch in der Rue de Rivoli befinden sich leistbare Geschäfte wie Zara, Sephora und H&M. Besonders cool ist das unterirdische Einkaufszentrum Forum des Halles, wo ihr ebenfalls preiswerte Geschenke finden dürftet. Vergesst bei dem ganzen Shopping Stress aber nicht, die wunderschöne Beleuchtung und die tolle vorweihnachtliche Atmosphäre in der Stadt der Liebe zu genießen!

Paris-Weihnachten

London – Willkommen im Shopping Himmel!

London ist eigentlich das ganze Jahr über ein absolutes Shopping Paradies aber an Weihnachten erstrahlen die Einkaufsstraßen in der britischen Metropole in einem ganz besonderen Glanz. Keine andere Stadt bietet auch nur annähernd so viel Auswahl in jedem möglichen Preissegment wie die Stadt an der Themse. Selbstverständlich schießt einem direkt die weltbekannte Oxford Street in den Kopf, wo sich Designer an Designer, aber auch kleinere Boutiquen aneinanderreihen und eine gigantische Auswahl an Marken anbieten. Von Topshop bis Urban Outfitters über Victorias Secret bis hin zu exklusiven Marken wie Louis Vuitton. Aber auch im berühmten und exklusiven Kaufhaus Harrods findet ihr alles, was das Shoppingherz begehrt. Für den kleineren Geldbeutel bieten sich Shoppingtouren am Camden Market an, wo auch Vintage-Mode zu guten Preisen ergattert werden kann. Wenn ihr auf der Suche nach individuellen Weihnachtsgeschenken seid, ist London also genau die richtige Shopping Destination für euch!

Harrods

Barcelona – Christmas Shopping bei mildem Klima

Barcelona gehört zu den beliebtesten Shopping Destinationen in Europa und das zu Recht. In der katalanischen Hauptstadt bekommt ihr viele berühmte Marken wie Zara oder Mango um einiges billiger. Außerdem kann man im Dezember bei angenehmen 15 Grad entspannt die Rambla entlangspazieren und muss beim Shoppen nicht frieren. Für eine kleine Stärkung zwischendurch eignet sich der La Boqueria Food Market, wo ihr frisches Obst und spanische Spezialitäten kaufen könnt. Ihr mögt es etwas außergewöhnlicher und wollt wissen, wo man in Barcelona alternative Mode und kleine, ungewöhnliche Cafés findet? Dann schaut bei eurem Besuch auf jeden Fall in der Carrer dels Tallers vorbei! Ein weiterer Geheimtipp ist das Outlet Center La Roca Village etwas außerhalb der Stadt, wo ihr hochwertige Mode mit bis zu 60% Rabatt erhalten könnt. Insgesamt müsst ihr in Barcelona nicht mit allzu gesalzenen Preisen rechnen und auch Hotels, Verpflegung und der Transport mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist in allen Bereichen günstiger als anderswo.

Rambla

Kopenhagen – Die längste Einkaufsstraße der Welt

Wahrscheinlich denken nur die wenigsten von euch beim Wort „Shopping Paradies“ an Kopenhagen aber glaubt mir, die dänische Hauptstadt hat so einiges zu bieten. Wusstet ihr, dass Kopenhagen die längste und älteste Einkaufsstraße der Welt besitzt?! Die Strøget ist Kopenhagens berühmteste Flaniermeile und vereint exklusive und teure Marken mit größeren Kaufhäusern und günstigeren Ketten. Das Stöbern lohnt sich, denn nicht umsonst sind dänische Frauen und auch Männer für ihren auffallend guten Modegeschmack und ihre Stilsicherheit bekannt. So könnt ihr euch ein paar ausgefallene Kleidungsstücke sichern und sorgt für ein bisschen Abwechslung unter dem Weihnachtsbaum. Macht unbedingt auch einen Abstecher ins Szeneviertel Latinerkvarter, denn dort findet ihr viele individuelle Geschäfte von jungen Designern. Wenn ihr am liebsten in kleinen romantischen Gassen mit gemütlichen Boutiquen unterwegs seid, dann ist bestimmt die Læderstræde oder der Stadtteil Østerbro das Richtige für euch!

copenhagen-city-denmark-street-stroeget-shopping-with-people-istock_000073117063_large-editorial-only-jaffar-ali-afzal-2-707×471
Foto: iStock.com/Jaffar Ali Afzar

Berlin – Erlebt den Winterzauber

Wer zur Weihnachtszeit schon mal in Berlin war, dem wird das Wort Winterzauber sicherlich ein Begriff sein. Die deutsche Hauptstadt verwandelt sich gegen Ende des Jahres nämlich in eine einzige Winterlandschaft, geprägt von Shopping, Kultur und Gastronomie. Rund 50 Weihnachtsmärkte könnt ihr über die Stadt verteilt besuchen und euch nach Herzenswunsch der feierlichen Stimmung hingeben. Aber auch außerhalb der vielfältigen Weihnachtsmärkte dürfte einem Weihnachtsshopping in Berlin nicht sonderlich schwer fallen. Schließlich glänzt Berlin mit seinem Kurfürstendamm. Sowohl auf der glamourösen Flaniermeile als auch auf der etwas erschwinglicheren Bummelmeile locken die Geschäfte zur Weihnachtszeit mit individuellen Angeboten, bei denen man durchaus den einen oder anderen Schnapper ergattern kann. Auch das KaDeWe, das Europa-Center sowie das Alexa lassen sich die Laufkundschaft in den Wintermonaten nicht entgehen und präsentieren ihre besten Angebote. Ebenfalls gut für Shopping ist die Friedrichsstraße sowie die Mall of Berlin.

christmas-market-on-berlin-gendarmenmarkt-at-night-shutterstock_42961615-2-707×465

Mailand – Edle Boutiquen und viel Glamour

Wer in Mailand Weihnachtsshopping macht, sollte lieber genug Geld mithaben. Ähnlich wie Paris ist auch Mailand eher für edle Boutiquen und teure Mode bekannt. Im sogenannten Quadrilatero della Moda in der Nähe des Mailänder Doms konzentrieren sich die meisten Geschäfte, in der sich die Reichen und Schönen mit den neuesten Modetrends versorgen. Wenn ihr euch in einer anderen Preisklasse bewegt, dann ist Mailand für euch trotzdem einen Besuch wert, denn kleinere Märkte und Boutiquen, genau wie preiswertere Modeketten bieten hier eine gelungene Alternative zum Luxus-Shopping. Neben dem „Viereck der Mode“ zählt auch das Viertel rund um den Corso Vittorio Emanuele II, den Corso Buenos Aires, die Porta Venezia und die Piazzale Loretozu zu den bekanntesten Einkaufsvierteln der Stadt. Richtig sparen könnt ihr auch in den sogenannten Stocchisti, die überall in der Stadt verstreut liegen und Lagerverkäufe und Restposten anbieten – hier könnt ihr bestimmt das eine oder andere coole Geschenk finden!

mailand galeriaa

New York – Die Nr. 1 für Weihnachtsshopping

Welche Stadt könnte für Weihnachtsshopping besser geeignet sein, als New York City? Die US-amerikanische Mega Metropole ist ein absolutes Shopping Paradies und hat in der Vorweihnachtszeit so einige tolle Angebote zu bieten. Das beliebteste Einkaufsviertel der Stadt ist das hippe SoHo, wo ihr viele Shops findet. Von Designer Boutiquen bis hin zu günstigen Marken gibt es hier alles, was das Herz begehrt. Neben den tollen Einkaufsmöglichkeiten gibt es im SoHo auch zahlreiche Restaurants und Cafes, wo ihr euch zwischendurch ein bisschen ausruhen könnt – Weihnachtsshopping kann schließlich ganz schön anstrengend sein! Richtige Schnäppchen findet ihr hingegen bei TK Maxx oder Century 21. Die riesigen Outlets sind mehrmals in der Stadt vertreten und bieten Designerartikel zu kleinen Preisen. Ebenfalls beliebt sind die Outlets außerhalb der Stadt, die mit coolen Angeboten locken. Falls ihr genug Zeit habt, schaut unbedingt in den Jersey Gardens oder im Woodbury Common Outlet vorbei. Wer es lieber etwas edler mag, kann auch direkt auf der Fifth Avenue shoppen gehen. Auf der teuersten Einkaufsstraße der Welt, findet ihr Luxusmarken wie Tiffany & Co, Louis Vuitton und Prada. Auch wenn das nicht ganz eure Preisklasse ist – allein die Schaufenster sind wirklich sehenswert!

new york christmas