Weihnachten ist eine beliebte Zeit für Urlaub – während viele einfach in ihre Heimat fahren, verschlägt es andere in ferne Länder. Schliesslich hat es auch so seinen Reiz, Weihnachten vor dem berühmten Rockefeller Center in New York oder an einem karibischen Strand zu feiern. Wenn ihr zu denjenigen gehört, die gern an Weihnachten verreisen, habe ich hier ein paar tolle Urlaubsziele für euch. An diesen Orten könnt ihr einen unvergesslichen Weihnachtsurlaub verbringen.

Paris Weihnachten
Weihnachtliche Deko in der Galerie Lafayette in Paris.

New York – Das Weihnachtsparadies schlechthin

New York ist immer eine faszinierende Stadt, doch an Weihnachten herrscht eine außergewöhnliche Stimmung. Wohin man auch sieht, die ganze Stadt ist in Licht getaucht und überall herrscht besinnliche Stimmung. Besonderes Highlight ist natürlich der berühmte Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center, der jedes Jahr feierlich beleuchtet wird. Dieses Jahr wird der Baum zwischen 2. Dezember und 6. Jänner vor dem Rockefeller Center stehen. Um die weihnachtliche Stimmung in vollem Ausmaß zu erleben, könnt ihr eine Weihnachtstour machen. Bei der zweistündigen Tour seht ihr die spektakulärsten Weihnachtsdekos in ganz Manhattan. Ein weiterer Punkt auf der To Do Liste ist Eislaufen im Central Park. Wer zu Weihnachten in New York ist, muss sich einfach mal aufs glatte Eis wagen ;-) Auch in Sachen Christmasshopping hat New York so einiges zu bieten. In den Outlets und riesigen Kaufhäusern wie zum Beispiel Macy’s werdet ihr bestimmt die passenden Weihnachtsgeschenke finden. Nach einem anstrengenden Shoppingmarathon könnt ihr euch dann abends in einer Rooftop Bar entspannen, denn die meisten Bars haben auch im Winter geöffnet und halten euch mit Heizstrahlern warm. New York ist einfach ein perfektes Ziel für einen Weihnachtsurlaub! Schaut mal hier für günstige Hotelangebote zu Weihnachten.

weihnachten
Der berühmte Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center.

Paris – Romantisches Weihnachten in der Stadt der Liebe

Zugegeben, Weihnachten in Paris ist eine kitschige Angelegenheit. Aber der glitzernde Eiffelturm, die geschmückte Galerie Lafayette und die beleuchtete Avenue de Champs-Élysées – da geht doch jedem ein bisschen das Herz auf, oder? In der französischen Hauptstadt herrscht zu Weihnachten einfach eine atemberaubende Stimmung. Ähnlich wie beim Rockefeller Center in New York gibt es auch in Paris jährlich einen beeindruckenden Weihnachtsbaum in dem berühmten Luxus-Kaufhaus Galerie Lafayette. Weiteres Highlight ist das Riesenrad am Place de la Concorde, wo ihr eine tolle Aussicht auf die beleuchtete Champs-Elysées habt. Nicht zu verachten sind auch die Weihnachtsmärkte in Paris. Beim Marché de Noël du Trocadéro habt ihr zum Beispiel einen tollen Blick auf den Eiffelturm. Na, wäre ein Weihnachtsurlaub in Paris etwas für euch? Hier findet ihr günstige Hotelangebote zu Weihnachten.

paris weihnachten
Die Galerie Lafayette zur Weihnachtszeit. Quelle: Flickr

Karibik – Weihnachten unter Palmen

Ihr wollt lieber den kalten Temperaturen entgehen und Weihnachten am Strand verbringen? Dann ab in die Karibik! Bei Temperaturen um die 30 Grad könnt ihr Weihnachten im Bikini feiern und euch mit einem Cocktail entspannen, statt dem kalten Schnee ausgesetzt zu sein. Wenn ihr euch um fehlende Weihnachtsstimmung Sorgen macht, kann ich euch beruhigen. Die meisten Hotels haben ein eigenes Weihnachtsprogramm und verbreiten festliche Stimmung unter den Hotelgästen. Ihr braucht also keinen Schnee um den Geist von Weihnachten zu spüren ;-) Außerdem könnt ihr alle mit eurer frischen Bräune neidisch machen – das ist doch mal was, oder? Schaut mal hier für billige Hotelangebote in der Karibik.

weihnachten karibik
Weihnachten an diesem Traumstrand – das wäre doch was, oder? Quelle: Flickr

London – Eine faszinierende Weihnachtswelt

Als ich mal zur Weihnachtszeit in London war, war ich absolut begeistert! Die ganze Stadt ist beleuchtet und sieht einfach wunderschön aus. Vor allem auf der Oxford Street ist ein Gebäude schöner beleuchtet als das andere. London kann in Sachen Weihnachtsdeko auf jeden Fall mit New York mithalten. Doch Achtung, am 1. Weihnachtstag steht in der britischen Metropole alles still! Sehenswürdigkeiten sowie Geschäfte haben geschlossen und auch die öffentlichen Verkehrsmittel sind nicht in Betrieb. Aber das bedeutet nicht, dass ihr euch langweilen müsst. Ihr könnt die Gelegenheit nutzen und London von seiner ruhigen Seite kennen lernen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Spaziergang durch den Hyde Park um das Weihnachtsessen zu verdauen? Oder borgt euch ein City Bike aus und fahrt durch die leeren Straßen. Am 2. Weihnachtstag haben schon wieder einige Geschäfte offen und geben den Startschuss für den Winterschlussverkauf. Hier könnt ihr auf jeden Fall das eine oder andere Schnäppchen finden! Ihr seid auf der Suche nach einem London Weihnachtsangebot? Günstige Hotels gibt’s auf Trivago.

covent garden
Weihnachtsdeko im Covent Garden. Quelle: Flickr

Prag – Wintermärchen in der goldenen Stadt

Wenn ihr nicht so weit fahren wollt, euch aber trotzdem etwas Abwechslung an Weihnachten wünscht, empfehle ich euch eine Reise nach Prag. Die tschechische Hauptstadt verwandelt sich in der Weihnachtszeit in eine zauberhafte Fantasiewelt. Zahlreiche Weihnachtsmärkte, spektakulär beleuchtete Weihnachtsbäume und eine wunderschön dekorierte Altstadt – Prag bietet Weihnachsstimmung pur. Nachdem ihr die zahlreichen Weihnachtsmärkte abgeklappert habt, könnt ihr euch in einem gemütlichen Gasthaus niederlassen und euch mit Spezialitäten aus der böhmischen Küche verwöhnen lassen. Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, Weihnachten in Prag zu verbringen, habe ich hier ein tolles Angebot für euch. Je nach Wunsch könnt ihr das Angebot auch an anderen Terminen buchen.

5-585×329
Die Prager Altstadt zur Weihnachtszeit.

Ihr wollt lieber in einer anderen Stadt Weihnachten feiern und seid auf der Suche nach passenden Angeboten? Schreibt mir doch einfach im Reisebüro 2.0. und ich suche euch eine individuelle Reise raus ;-)