Es gibt viele Gründe, warum ihr Wien mal einen Besuch abstatten solltet: Die schöne Innenstadt mit dem Stephansdom, die traumhaften Gebäude und das prachtvolle Schloss Shönbrunn. Doch abgesehen von den Sehenswürdigkeiten erwarten euch dieses Jahr auch einige aufregende Events in der österreichischen Hauptstadt. Gerade im Mai ist hier ordentlich was los, denn neben dem Eurovision Song Contest findet auch der Lifeball statt. Was im Mai sonst noch so in Wien abgeht, verrate ich euch hier ;)

wien

Eurovision Song Contest – Wien als Gastgeber

Was war das für ein Gänsehaut Moment letztes Jahr, als Conchita Wurst den Eurovision Song Contest gewann und das Mega Event somit nach Wien brachte. Heuer steht die österreichische Hauptstadt ganz im Zeichen des ESC – seit Monaten wird die Stadthalle umgebaut, um eine würdige Location abzugeben. Am 23. Mai ist es dann endlich so weit und das große Finale steigt! Für das Hauptevent gibt es leider keine Tickets mehr, doch ihr könnt noch welche für die Semifinal Shows ergattern. Schaut mal auf der offiziellen Homepage der Stadthalle vorbei, dort gibt’s alle wichtigen Infos und Preise. Wenn ihr gar keine Tickets mehr bekommen solltet, müsst ihr trotzdem nicht traurig sein, denn in der ESC Woche gibt es zahlreiche Parties in der ganzen Stadt. Besonders cool sind die Eurovision Jam Nights, die in verschiedenen Clubs stattfinden und wo ihr die ESC Acts schon vorab live erleben könnt. Natürlich gibt es auch zahlreiche Open Air Übertragungen, wo ihr das Event live mitverfolgen könnt. Eine Liste mit allen Parties und Infos findet ihr auf der offiziellen Songcontest Website.

eurovision

Lifeball – Die schrillste Wohltätigkeitsveranstaltung der Welt

Am 16.Mai findet der Lifeball bereits zum 23. Mal statt und steht dieses mal unter dem Motto „Gold – Ver Sacrum„. Man darf sich also wieder auf schrille und kreative Kostüme freuen, die jedes Jahr das Highlight des Events sind. Doch natürlich darf man dabei nicht vergessen, dass der Lifeball einen ernsten Hintergrund hat – schliesslich geht es darum, auf  HIV/AIDS aufmerksam zu machen und betroffenen Menschen weltweit zu helfen. Wer jetzt auf Tickets hofft, den muss ich aber leider enttäuschen – der Ticketverkauf fand bereits am 26. Februar statt. Mittlerweile sind alle Tickets ausverkauft aber die Eröfnungsshow am Rathaus ist wie jedes Jahr für alle zugänglich. Wenn ihr danach noch Party machen wollt, könnt ihr zur offiziellen Aftershow Party im Volksgarten. Doch auch hier heißt es: schnell sein und rechtzeitig Tickets besorgen!

Donaukanaltreiben – Urlaubsfeeling mitten in der Stadt

Wenn ihr vor dem Urlaub so richtig in Stimmung kommen wollt, solltet ihr unbedingt zum Donaukanaltreiben. Zwischen 29. und 31. Mai treten bei dem Festival am Donaukanal zahlreiche Indie Bands und DJs auf. Am Rande gibt es auch coole Tanz- Workshops und Fashion- Shows, die für zusätzliche Unterhaltung sorgen. Und das beste daran: ihr müsst nichts zahlen! Das vollständige Programm findet ihr auf der offiziellen Homepage.

donaukanal

Wiener Festwochen – Kulturelle Highlights mit internationalem Flair

Für Kultur Fans sind wohl die Wiener Festwochen ein absolutes Highlight. Vom 14. Mai bis 21. Juni gibt es auf dem Kultur Festival 39 aktuelle Bühnenstücke aus 20 Ländern, von Schauspiel über Tanz bis zur Oper ist hier alles dabei. Dieses Jahr findet die Eröffnung der Wiener Festwochen im Rahmen des Sommernachtskonzerts der Wiener Philharmoniker statt. Besonderes Highlight der Festwochen sind gleich fünf Uraufführungen. Genauere Infos zum Programm findet ihr auf der offiziellen Homepage.

festwochen

Ihr seid auf der Suche nach einer passenden Unterkunft in Wien? Dann schaut mal bei Trivago vorbei – dort findet ihr tolle Hotels zu günstigen Preisen!