Die Amalfiküste in Italien ist ein echtes Traumziel. Neben tollen Städten wie Positano, Praiano und Amalfi gibt es hier auch einen besonderen Ort, der alles andere im Schatten lässt. Die Rede ist von dem winzigen Dorf Furore, das sich versteckt an einem Fjord befinden. Klingt faszinierend – ist es auch! Wie das ganze aussieht, zeige ich euch in meinem heutigen Artikel.

furore 1
Foto: Tripadvisor

Furore – Malerisches Dorf an einem Fjord

Wenn man sich die Fotos von Furore anschaut, kann man gar nicht glauben, dass dieser Ort wirklich existiert. Doch das tut er und er ist in echt sogar noch beeindruckender als auf den Fotos. Zwar gibt es an der Amalfiküste so einige beeindruckende Ortschaften aber Furore übertrifft sie wirklich alle, denn das Dorf fasziniert mit seiner einzigartigen Lage. Es befindet sich nämlich versteckt an einem Fjord und bietet einen tollen Anblick. Mit rund 800 Einwohnern ist Furore eine perfekte Oase zum entspannen und abschalten. Wer an der traumhaften Bucht ankommt, fühlt sich wie in einer anderen Welt. Pastellfarbene Häuser an steil abfallenden Felsen, türkisblaues Wasser und eine unberührte Landschaft – dieser Ort wird nicht umsonst als Paradies auf Erden bezeichnet. Zudem ist sie der Fjord im gesamten Mittelmeerraum der Einzige seiner Art – das ist doch mal ein Grund, nach Furore zu reisen ;-)

Wer einen Panoramablick auf dieses einzigartige Naturphänomen haben möchte, begibt sich am besten auf die 30 Meter hohe Brücke, die sich über der Bucht befindet. Von dort aus habt ihr eine atemberaubende Aussicht auf den Fjord und das Meer. Natürlich könnt ihr auch einen Roadtrip entlang der Amalfiküste machen, die euch über die berühmte Brücke führt. Als ob dieser Ort nicht schon beeindruckend genug wäre, findet hier jährlich auch ein tolles Event statt, das noch mehr Besucher anlockt. Einmal im Jahr dürfen Künstler sich so richtig austoben und auf den Häuserwänden verewigen. Dabei entstehen tolle Kunstwerke, die dem Dorf nochmal einen besonderen Touch verleihen. Aus diesem Grund wird Furore auch als das „bemalte Dorf“ bezeichnet.

Traumhafte Unterkünfte in der Nähe von Furore

Natürlich gibt es in der Nähe von Furore auch einige tolle Unterkünfte, wo ihr einen unvergesslichen Urlaub verbringen könnt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Aufenthalt im schicken 5 Sterne Hotel Santa Catarina? Das luxuriöse Resort befindet sich im nahegelegenen Ferienort Amalfi und verwöhnt seine Gäste unter anderem mit einem phänomenalen Ausblick auf das Mittelmeer. Zudem gibt es einen riesigen Infinity Pool, wo ihr euch abkühlen könnt. Hier lässt es sich aushalten!

Falls euch das Hotel Santa Catarina zu teuer ist, könnt ihr alternativ auch im gemütlichen B&B Le Marelle übernachten, das sich direkt in Furore befindet. Weitere Hotels findet ihr auf Trivago.

Ist Furore nicht einfach zauberhaft? Bei meiner nächsten Reise an die Amalfiküste werde ich dieser kleinen Ortschaft definitiv einen Besuch abstatten!