Ich weiß ja nicht, wie es euch geht aber für mich gibt es keine Vorweihnachtszeit ohne einen Besuch auf dem Christkindlmarkt. Punsch, Ofenkartoffeln, Waffeln – ich könnte mich stundenlang durch diverse Märkte schlemmen und die tolle Atmosphäre auf mich wirken lassen. Ein Glück, dass es in Österreich so viele tolle Weihnachtsmärkte gibt, die für Weihnachtsstimmung sorgen. Ich habe für euch mal die schönsten Christkindlmärkte zusammengefasst – von Wien bis Vorarlberg, diese Christkindlmärtke müsst ihr heuer besuchen!

rathaus Wien Weihnachten

Wien, Spittelberg

Nur 10 Minuten von der berühmten Mariahilferstraße entfernt, befindet sich ein winterliches Dorf, dessen Besuch unvergessen bleibt. Der Weihnachtsmarkt am Spittelberg gehört zu den beliebtesten Adventsmärkten in Wien und lockt jährlich zahlreiche Besucher an. Die engen Gassen und gemütlichen Lokale erschaffen eine authentische Atmosphäre, die einen sofort in Weihnachtsstimmung versetzt. Wer dem Christkindlmarkt am Spittelberg einen Besuch abstatten will, kann das zwischen dem 16. November und 23. Dezember tun. Die Öffnungszeiten sind immer Montag bis Donnerstag von 14 bis 22 Uhr, Freitag von 14 bis 21.30 Uhr, Samstag von 10 bis 21.30 Uhr und Sonntag & Feiertags von 10 bis 21 Uhr.

Tirol, Innsbrucker Altstadt

Der Christkindlmarkt in der Innsbrucker Altstadt steht den Märkten in der Hauptstadt in nichts nach. Direkt vor dem berühmten Goldenen Dachl findet man über 70 Stände, einen riesigen  Weihnachtsbaum und auch den einen oder anderen Weihnachtsengel. Der Markt besticht vor allem durch seine traditionelle und mittelalterliche Atmosphäre. Besonders schön ist der Anblick von der Aussichtsplattform, wo man die bunten Lichter des Marktes bewundern kann. Der Innsbrucker Christkindlmarkt begrüßt Besucher zwischen dem 15. November und 23. Dezember täglich von 11 bis 21 Uhr.

Tirol, Lienzer Adventsmarkt

Der Lienzer Hauptplatz verwandelt sich in der Vorweihnachtszeit in einen romantischen Adventmarkt, der unbedingt einen Besuch wert ist. Lichterketten, Feuerstellen, der Duft von Lebkuchen und Punsch – hier liegt Weihnachten in der Luft! Außerdem  findet man auf dem Lienzer Adventsmarkt tollen Christbaumschmuck sowie kulinarische Leckerbissen. Wer die magische Stimmung mal miterleben möchte, kann vom 24. November bis 24. Dezember vorbeischauen. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 15 bis 21 Uhr, Freitag bis Sonntag von 10 bis 21 Uhr.

Artikelbild_weihnachten

Vorarlberg, Bregenzer Weihnachtsmarkt

Traditionelle Weihnachtsartikel, kulinarische Köstlichkeiten und zahlreiche Punschstände erwarten die Besucher des Bregenzer Weihnachtsmarkts. Zu den Highlights des Weihnachtsmarkts zählen die eigens gebaute Krippe in der Nepomukkapelle am Kornmarktplatz sowie der große Christbaum, der von einer Gemeinde aus dem schönen Bregenzerwald gespendet wird. An den Wochenenden wird für Kinder auch Ponyreiten angeboten. Der Bregenzer Weihnachtsmarkt hat zwischen 17. November und 23. Dezember täglich von 11:30 bis 21 Uhr geöffnet.

Eisenstadt, Schloss Esterházy

Der Christkindlmarkt vor dem Schloss Esterházy in Eisenstadt gehört wahrscheinlich zu den romantischsten Märkten in Österreich. Vor der schönen Schloss Kulisse kann man sich durch die verschiedenen Stände schlemmen und die tolle Atmosphäre genießen. Neben den vielen Essens- und Punschständen gibt es insgesamt über 50 Aussteller, die Kunsthandwerk bieten. Wer sich aufwärmen will, kann auch die Ausstellungen im Schloss besuchen. Der Christkindlmarkt vor dem Schloss Esterházy ist heuer vom 8. bis 11. Dezember und vom 15. bis 17. Dezember geöffnet. Besucher können zwischen 11 und 19 Uhr vorbeischauen.

Niederösterreich, Weihnachtsdorf Schloss Hof

Das Weihnachtsdorf in Schloss Hof begeistert vor allem mit einem authentischen Ambiente. Durch die Barockstallung, die Drechslerei und die Schnapsbrennerei wird eine Stimmung von traditionell ländlicher Weihnacht versprüht. Für ein kulinarisches Erlebnis sorgt die Genussmeile mit insgesamt 11 Gastronomen. Wer möchte, kann auch die künstlerischen Meisterwerke der 100 Aussteller begutachten. Da findet man bestimmt auch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk für die Liebsten. Die Öffnungszeiten des Weihnachtsmarkts sind zwischen dem 18. November und 17. Dezember, täglich von 10 bis 19 Uhr.

weihnachtsmarkt

Salzburg, Domplatz

Der Weihnachtsmarkt am Domplatz in Salzburg gehört definitiv zu meinen Favoriten. Besonderes Highlight ist der gläserne Weihnachtsbaum, der dem Markt eine einzigartige Atmosphäre verleiht. Natürlich gibt es auch hier ein reichhaltiges Angebot an Weihnachtsleckereien, Punsch und traditioneller Handwerkskunst. Geöffnet ist der Salzburger Weihnachtsmarkt zwischen dem 23. November und 26. Dezember, täglich von 10 bis 20:30 Uhr.

Oberösterreich, Linzer Hauptplatz

Dieser Weihnachtsmarkt glitzert an allen Ecken und Enden! Der Linzer Christkindlmarkt ist wirklich eine Augenweide – die beleuchteten Glasdächer über den Ständen bieten besonders abends einen tollen Anblick. Der Markt ist in erster Linie auf Kunstwerke spezialisiert – schließlich wurde er einst von drei Kunstmalern gegründet, die heute immer noch selber ausstellen. Der Weihnachtsmarkt am Linzer Hauptplatz empfängt seine Besucher seit dem 18. November täglich von 10 bis 20 Uhr.

weihnachtsmarkt 2

Steiermark, Grazer Hauptplatz

Direkt vor dem Grazer Rathaus erstreckt sich ein kleines Weihnachtsdorf, das den Besuchern vom 17. November bis 24. Dezember die Wartezeit auf Weihnachten verkürzt. Der neue Pavillon mit integriertem Engelsspiel vor dem Rathaus bietet Platz für Veranstaltungen und Auftritte. Für die kleinen Gäste gibt es sogar ein Karussell, das bestimmt für viel Freude sorgt. Auch in kulinarischer Hinsicht wird nichts dem Zufall überlassen: Lebkuchen, Donuts, Waffeln und natürlich Glühwein – das Angebot ist vielfältig und lecker. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10 bis 20 Uhr, am 24. Dezember von 10 bis 14 Uhr.

Wien, Rathausplatz

Last but not least, darf der berühmteste Wiener Christkindlmarkt natürlich nicht fehlen. Der Weihnachtsmarkt vor dem Rathausplatz lockt jährlich Millionen Besucher an und bietet viel Abwechslung, Insgesamt gibt es hier 154 Stände mit Süßem, Salzigen und natürlich Punsch. Das absolute Highlight ist der 25 Meter hohe große Christbaum, der heuer aus Frastanz stammt und direkt vor dem Rathaus platziert wird. Der Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz hat zwischen dem 17. November und 26. Dezember täglich von 10 bis 21:30 bzw. 22 Uhr geöffnet.

Rathaus Weihnachtsmarkt

Falls euer Lieblings-Christkindlmarkt nicht dabei war, werft doch mal einen Blick auf folgende Grafik. Diese zeigt euch alle Weihnachtsmärkte in Österreich!

Eine interaktive Karte von Ottoversand

Weitere Artikel für euch