Wenn es eine Stadt gibt, die das Gegenteil von Bescheidenheit verkörpert, dann ist das wohl Dubai! Das arabische Emirat ist der Inbegriff von Luxus und in punkto Extravaganz schwer zu übertreffen. Schwindelerregende Wolkenkratzer, überdimensionale Einkaufszentren und eine künstliche Palmeninsel – hier taucht man wirklich in eine Traumwelt ein. Doch immer wen man denkt, verrückter kann diese Stadt nicht mehr werden, wird man eines Besseren belehrt. Das neueste Bauprojekt in Dubai ist ein schwimmendes Hotel nach Vorbild von Venedig. Das Hotel, dass den klangvollen Namen Floating Venice trägt, soll im Jahr 2020 eröffnet werden.

dubai 1
Foto: Kleindienst Group

Dubai baut Venedig nach

Wieder einmal macht Dubai mit verrückten Bauplänen Schlagzeilen – das neueste Projekt ist ein schwimmendes Hotel, das der Lagunenstadt Venedig nachempfunden ist. Somit würde sich dieses neue Architekturwunder in eine Riege mit anderen extravaganten Hotels einordnen. Das 5 Sterne Hotel, das den Namen Floating Venice trägt, wird etwa 4 Kilometer von Dubais Festland entfernt liegen soll im Jahr 2020 eröffnet werden. Das Besondere daran: es ist das erste Hotel der Welt, das vollständig auf Wasser gebaut wird. So soll es auch luxuriöse Unterwasser Suiten mit einem atemberaubenden Meerblick geben. In dem folgenden Video könnt ihr euch einen Eindruck von dem neuen Superhotel verschaffen:

Der Entwurf für das Megaprojekt stammt von der Firma Kleindienst, die in Dubai ansässig ist und bereits ein Yacht-Hotel im ähnlichen Stil gestaltet hat. Insgesamt soll Floating Venice über 414 Zimmer und Suiten verfügen, die keine Wünsche offen lassen. Die zukünftigen Gäste können sich schon mal auf jede Menge Luxus freuen – unter anderem wird es mehrere Unterwasser Restaurants, Bars und Boutiquen geben. Der Bau soll im ersten Quartal 2018 beginnen, der Kostenpunkt liegt bei etwa einer halben Milliarde Euro. Man darf gespannt sein, wie viel eine Übernachtung in dem luxuriösen Hotel kosten wird. Übrigens gibt es bereits in Las Vegas ein Hotel, das nach dem Vorbild von Venedig gebaut wurde. In meinem Reisemagazin Artikel könnt ihr mehr über das Venetian erfahren.

Was haltet ihr von dieser Idee? Würdet ihr im „Fake Venedig“ Urlaub machen? Hinterlasst mir einen Kommentar und lasst es mich wissen!

Weitere Artikel für euch