Es gibt viele Gründe, nach Italien zu reisen und das Essen ist wohl einer davon. Das Land bietet eine unglaubliche Vielfalt an kulinarischen Highlights. Egal ob Trüffel aus Umbrien, Käse- und Wurstspezialitäten aus der Emilia-Romagna oder Pesto aus Ligurien – jede Region verfügt über eigene kulinarische Spezialitäten, die man unbedingt probieren sollte. Zudem finden jährlich zahlreiche Food Festivals und Messen statt, die Feinschmecker aus aller Welt anlocken. Gerade im Herbst steht alles im Zeichen von Genuss, denn da finden in Italien die sogenannten sagre, also kulinarische Feste statt. Ich habe für euch die besten Kulinarik Highlights zusammengefasst und verrate, wo es sich am besten schlemmen lässt.

Italiens Kulinarik Highlights im Herbst

Trüffelmesse | Eurochocolate | Jazz & Wine | Garda con Gusto | Trüffelmarkt |

Merano Wine Festival | Quattro Sagre per Tre Colli

villa tiboldi x ATR Piemonte
©Regione Piemonte

Trüffelmesse in Acqualagna

Im Oktober und November erwartet euch in der kleinen Gemeinde Acqualagna in der mittelitalienischen Region Marken die bekannte Trüffelmesse. Das Event ist ein absolutes Highlight für Feinschmecker und bietet von geführten Verkostungen bis hin zu Cooking Shows alles, was das Herz begehrt. Auch Kochwettbewerbe unter Prominenten und Buchpräsentationen sind Teil des Programms. Wenn ihr eine Reise durch Gastronomie, Geschichte und Natur erleben wollt, solltet ihr der Trüffelmesse in Acqualagna unbedingt einen Besuch abstatten.

  • Termin: 29.10. , 01.11., 04.11., 5.11., 11.11., 12.11.
trüffeeeeeel
©Regione Marche

Eurochocolate in Perugia

Schokoladenliebhaber aufgepasst – in Umbriens Hauptstadt Perugia erwartet euch im Oktober ein absolutes Highlight. Vom 13. bis 22. Oktober findet das Schoko Festival Eurochocolate statt, das seit über 20 Jahren Naschkatzen aus aller Welt anlockt. Jährlich besuchen knapp 1 Millionen Menschen das verrückte Festival, bei dem man verschiedenste Schokosorten probieren kann. Im Rahmen des Events werden auch Auszeichnungen vergeben, soo erhielt beispielsweise der Österreicher Josef Zotter 2006 einen Preis als „Bester ausländischer Schokoladenhersteller“.

  • Termin: 13.10. – 22.10.
euro 1
©Eurochocolate

Jazz & Wine of Peace in Görz

Wer eine Schwäche für Wein und Jazz Musik hat, sollte im Herbst in die italienische Provinz Görz in Friaul Julisch Venetien reisen. Im Rahmen des Jazz & Wine of Peace treten eine ganze Woche lang internationale Jazz Musiker auf – begleitet wird das Programm von Weinverkostungen. Heuer findet das Festival vom 23. bis 29. Oktober statt.

  • Termin: 23.10. – 29.10.

Garda con Gusto in Riva del Garda

Ein weiteres Highlight im Herbst ist das Genussfestival Garda con Gusto direkt am wunderschönen Gardasee. Im Rahmen des Events werden Spezialitäten aus dem Trentino wie Carne Salada, natives Olivenöl, Brokkoli aus Torbole, Safran oder Trüffel vom Monte Baldo präsentiert. Hier kann man sich durch die ganze Küche Italiens kosten! Heuer findet das Festival vom 3. bis zum 5. November statt.

  • Termin: 3.11. – 5.11.

Trüffelmarkt in San Miniato

An drei Wochenenden im November könnt ihr dem Trüffelmarkt in San Miniato in der Toskana einen Besuch abstatten. In dem Hügelland rund um das kleine Städtchen gedeihen rund 30 Prozent der italienischen Trüffel – demnach findet man auf dem Markt absolute Qualitätsware. Neben Trüffel findet ihr hier noch viele weitere Köstlichkeiten wie heimisches Olivenöl, Käse und Wein.

  • Termin: 11. -12.11., 18.11. – 19.11., 25.11. – 26.11.

Merano Wine Festival in Meran

Vom 10. bis 14. November findet in Südtirol das Merano Wine Festival statt. Wie der Name schon verrät, handelt es sich dabei um ein Wein Festival, wo die besten Weine aus italienischer und internationaler Herkunft präsentiert werden. Der Veranstaltungsort ist das Kurhaus Meran, das mit seinen prunkvollen Sälen begeistert. Neben Weinverkostungen gibt es auch Show Cooking Events und viele weitere Highlights.

  • Termin: 10.11. – 14.11.
smg00521clza
©IDM Südtirol-Clemens Zahn

Quattro Sagre per Tre Colli in Brisighella

Das kleine Örtchen Brisighella, ein mittelalterlicher Borgo im Hinterland von Ravenna in der Region Emilia Romagna, feiert mit den „Quattro Sagre per Tre Colli“ (4 Feste für 3 Hügel) seine kulinarischen Spezialitäten, die von hervorragendem Wein über Schweinebraten, Birnen, Trüffel und Käse reichen. Am 5., 12. 19. und 26. November steht jeweils eine andere Spezialität im Zeichen des kulinarischen Festes. Während der Sagra bieten diverse Stände und lokale Restaurants thematische Degustationen an, und ein kleiner Zug fährt Besucher von Hügel zu Hügel durch das Zentrum.

  • Termin: 5.11., 12.11., 19.11. und 26.11.
Colline di Brisighella (Ra)
©APT Servizi

In meiner Italien Themenwoche erfahrt ihr noch mehr über das vielseitige Land!

Italien Themenwoche