Wenn ihr heuer nach Italien reist, könnt ihr euch auf jede Menge Highlights freuen. Neben tollen Sehenswürdigkeiten und traumhaften Stränden erwarten euch heuer nämlich so einige Kulturhighlights der Superlative. Von großen Festivals bis hin zu interessanten Ausstellungen ist da alles dabei. In meinem heutigen Artikel stelle ich euch die Eventhighlights 2017 vor und verrate, welche Termine ihr euch im Kalender markieren solltet.

Kulturhighlights in Italien

Das Jahr der Borghi | Kulturhauptstadt Pistoia | Arena Opera Festival | Umbria Jazz Festival |

Stresa Festival | Puccini Festival | La Notte della Taranta

Das Jahr der Borghi

Eines der absoluten Kulturhighlights 2017 ist das „Jahr der Borghi“. Was es damit auf sich hat? Das italienische Ministerium für Kulturgüter und Tourismus möchte den Fokus auf die historischen Dörfer lenken, die mit ihrem ursprünglichen Charme verzaubern. Abseits von bekannten Großstädten wie Rom, Mailand oder Florenz soll der Fokus auf Italiens Provinzen gelenkt und Reisende eingeladen werden, Italiens ursprüngliche Dörfer kennenzulernen. So können Touristen auch mal in das authentische Italien eintauchen und versteckte Schätze finden, auf die man sonst nicht kommen würde. Insgesamt gibt es in Italien über 1000 Borghi, 260 davon sind im Club „Borghi più belli d’Italia“ („Italiens schönste Dörfer“) zusammengeschlossen, darunter Orte wie Zavattarello, Apricale und Bevagna. Eine vollständige Liste der mittelalterlichen Dörfer findet ihr auf der offiziellen Website der Borghi. In meinem Reisemagazin habe ich auch einen ausführlichen Bericht zum Jahr der Borghi verfasst.

Kulturhauptstadt Pistoia

Wenn ihr heuer nach Italien reist, solltet ihr unbedingt auch der Toskana einen Besuch abstatten. Dort findet ihr nämlich die italienische Kulturhauptstadt 2017: Pistoia! Hier erwarten euch zahlreiche Events, darunter Kunstausstellungen, Theater- und Musikdarbietungen sowie einige Festivals. Zu den Highlights gehören das Theaterfestival sowie die Ausstellung über den Pistoier Künstler Marino Marini. Doch auch abseits dieser Events ist Pistoia absolut sehenswert. In der historischen Altstadt findet ihr zahlreiche schöne Bauwerke, Boutiquen und Trattorien, wo ihr euch den Bauch vollschlagen könnt. Zudem besitzt Pistoia eine lange Tradition der Baumschulen und ist in diesem Bereich führend in Europa. Im Rahmen der Veranstaltung „Vestire il paesaggio“ könnt ihr erfahren, welche Pflanzen hier zu finden sind. Klickt hier, wenn ihr mehr über Pistoia erfahren wollt!

Arena Opera Festival

Die Besucher des Arena Opera Festivals in Verona können sich nicht nur auf tolle Opern, sondern auch auf eine spektakuläre Kulisse freuen. Die größten Freilicht-Opernfestspiele der Welt finden nämlich in der beeindruckenden Arena di Verona statt. Das historische Amphitheater bietet eine wahrlich magische Atmosphäre und ist der ideale Ort für ein Festival. Vom 23. Juni bis 27. August werden hier Opernhits wie Aida, Nabucco, Don Giovanni und Romeo und Julia zum Besten gegeben. Den vollständigen Programmplan findet ihr auf der offiziellen Website der Arena.

Umbria Jazz Festival

Jazz Fans aufgepasst, vom 7. bis 16. Juli findet in Perugia das Umbria Jazz Festival statt. Hier trifft sich die internationale Jazz Szene – erlebt Acts wie Jamie Cullum, Brian Wilson und Gino Paoli und lasst euch von der ausgelassenen Stimmung mitreißen. Falls ihr im Sommer keine Gelegenheit habt mitzufeiern, gibt es zwischen 28. Dezember und 1. Jänner auch eine Winter Edition. Diese findet aber in Orvieto statt.  Mehr Infos bekommt ihr auf der offiziellen Website.

Stresa Festival

Wer mal ein außergewöhnliches Festival erleben möchte, sollte zwischen Juli und September unbedingt zum Lago Maggiore. Der wunderschöne Ort zwischen Italien und der Schweiz ist nämlich Gastgeber des Stresa Festivals, das in Kirchen, Gärten und Villen stattfindet. Satt einer fixen Bühne gibt es hier mehrere Locations, an denen ihr den Klängen klassischer Musik lauschen könnt. Hinzu kommt die atemberaubend schöne Kulisse des Lago Maggiore – dieses Spektakel sollte man sich nicht entgehen lassen. Das vollständige Festival Programm findet ihr auf der offiziellen Homepage.

Puccini Festival

Das Puccini Festival findet heuer bereits zum 63. Mal statt und hat Opern Klassiker wie Madame Butterfly, Tosca und Die Schwalbe auf dem Programm. Im schönen Torre del Lago gibt es zwischen 14. Juli und 19. August wieder spektakuläre Shows vor einer wunderschönen Kulisse. Die Bühne liegt direkt am See und bietet besonders abends einen spektakulären Anblick. Hier kann man den Sommer in vollen Zügen genießen. Mehr Infos bekommt ihr auf der Festival Website.

puccinio
Foto: Puccini Festival

La Notte della Taranta

Fans der traditionellen Volksmusik kommen heuer im apulischen Salento voll auf ihre Kosten. Hier findet nämlich das La Notte della Taranta Festival statt, bei dem Volksmusik mit anderen Musikrichtungen fusioniert wird. Passend zur Musik wird der regionale Volkstanz „Pizzica“ vorgeführt. Die Konzerte und Tanzaufführungen finden vom 6. bis 26. August täglich an verschiedenen Orten statt. Klickt hier für mehr Infos.

Wie ihr seht ist in Italien den ganzen Sommer lang etwas los, das waren nur einige meiner persönlichen Highlights – das ausführliche Kulturprogramm findet ihr auf der offiziellen Seite der Italienischen Zentrale für Tourismus ENIT.

In meiner Italien Themenwoche erfahrt ihr noch mehr über das vielseitige Land!

Italien Themenwoche