Eine große Überraschung, wunderschöne Berge und mit dem Alps Residence Chalet eine geniale Unterkunft, gibt’s in meinem heutigen Reisebericht.

Überraschung Alpen ChaletMurtaltDisc GolfFazit

Überraschung

Für diesen Stopp mache ich keine weiteren Flugkilometer. Es geht mit dem Auto von Wien in die Steiermark. Der Plan: mein Kumpel Berni und ich verbringen ein entspanntes Wochenende in einem Alpen Chalet von Alps Residence in Hohentauern. Zu Beginn sieht auch alles nach Plan aus, aber als ich die Türe unseres Hauses aufsperre, steht plötzlich meine ganze Familie im Wohnzimmer. Was für eine Überraschung! Es wird also ein Familienwochenende im Murtal.

Alpen Chalet

Unser Gastgeber ist Alps Residence, die uns ein wunderschönes Selbstversorger Alpen Chalet im Almdorf Hohentauern zu Verfügung stellen. Schon von außen kann sich das Ferienhaus sehen lassen: der Mix aus Holz und modernen Materialien sieht super aus und vor allem die große Terrasse besticht durch ihren Panoramablick. Im Untergeschoss gibt es einen geräumigen Wohn/Essbereich mit moderner Küche, die alle Geräte beinhaltet. Die große Couch vor dem Kamin ist perfekt für gemütliche Abende geeignet und auch am Esstisch ist genug Platz für bis zu 8 Personen. Außerdem befindet sich an den Vorraum angrenzend ein kleines Badezimmer mit Dusche und WC damit sich die Wartezeiten in der Früh in Grenzen halten. Über eine Holztreppe kommt man ins Obergeschoß, wo man vier Doppelzimmer findet, die alle mit Fenstern, Fernseher und genug Stauraum ausgestattet sind. Zwei Zimmer haben sogar Zugang zu einem kleinen Balkon mit Ausblick auf die Berge. Dazu gibt es ein sehr großes Bad mit Dusche, WC, Infrarotkabine und Badewanne mit Sprudelfunktion. Nach anstrengenden Tagen hat man hier quasi seine eigene Wellnessoase, in der man super ausschalten kann. Alle Räume sind mit Licht durchflutet und insgesamt sprüht unser Chalet eine sehr gemütliche Atmosphäre aus.

Insgesamt stehen ungefähr 45 Chalets dieser Art auf dem südseitigen Hang. Jedes einzelne ist individuell gestaltet und dadurch einzigartig. Hier fühlt man sich sofort wie zu Hause.

Murtal

Unser Alpen Chalet ist also der perfekte Ausgangspunkt, um ein schönes Wochenende im Murtal zu verbringen. Die nächsten Tage wird ausgedehnt gefrühstückt, um danach viel Zeit in der traumhaften Natur zu verbringen. Die Möglichkeiten sind hier nämlich sehr vielfältig. Zwischen gemütlich auf der Hütte sitzen und einen der mehr als 20 Zweitausender besteigen, ist für jeden etwas dabei. Wir machen zuerst einen Spaziergang am Wasserweg Hohentauern. Dieser Weg eignet sich sehr gut für Familien mit kleinen Kindern, die hier wahnsinnig viel zu entdecken haben. Auch Hunde haben hier mehr als genug Auslauf.

Am nächsten Tag wird der Große Bösenstein bestiegen. Wir brauchen dafür ungefähr drei Stunden und haben leider etwas Pech mit dem Wetter. Als zwischendurch aber die Sonne durchkommt, haben wir einen perfekten Ausblick. Nach der Wanderung gönnen wir uns eine große Jause auf der Edelrautehütte und machen uns wieder auf den Weg ins Alps Residence Chalet.

Ansonsten gehen wir es sehr gemütlich an und verbringen viel Zeit im Alps Residence Chalet.

Disc Golf

Eine wirklich lustige Aktivität, die man bei der Keltenstube im Pfahlbaudorf (zu Fuß ca. 10 Minuten vom Chalet) machen kann, ist Disc Golf. Das Spiel funktioniert im Prinzip wie Golf, nur eben mit Frisbees und Körben. Jeder Mitspieler bekommt eine Frisbee, die er mit so wenig Würfen wie möglich von A nach B in einen Korb werfen muss. In unserem Fall gibt es fünf unterschiedliche Löcher an einem Waldweg entlang und wir liefern uns eine intensive Partie nach der anderen. Solange es nicht zu windig ist, ein wirklich lustiges Spiel für die alt und jung, dass jeder ausprobieren sollte.

Fazit

Die Unterkünfte von Alps Residence sind qualitativ hochwertig und bestechen durch sehr faire Preise. Der Standort Hohentauern eignet sich sowohl für den Winter, als auch den Sommer und hat für Familien, Abenteurer, Paare, jung und alt einiges zu bieten. Meine Familie und ich werden bestimmt wieder kommen!