Wer kennt das nicht: der Anschlussflug ist erst in ein paar Stunden und man muss mal wieder die Zeit am Flughafen tot schlagen – da kann es ganz schön langweilig werden. Doch dieses Problem könnte bald der Vergangenheit angehören. Stellt euch vor, ihr könntet in dieser Zeit einfach auf ein Date gehen. Zu zweit vergeht die Zeit schließlich viel schneller ;-) Wie das möglich ist? Die Flirtapp „AirDates“ bringt liebeshungrige Fluggäste am Flughafen und sogar im Flugzeug zusammen. Ich verrate euch, wie die neue App funktioniert!

Handy 1

AirDates – Flirten am Flughafen

Tinder, Lovoo, Badoo – Flirt Apps gibt es heutzutage wie Sand am Meer. Doch mit AirDates kommt jetzt ein ganz besonderer Neuzugang. Mit dieser Smartphone App könnt ihr nämlich andere flirtwillige im Flieger oder am Flughafen kennen lernen. Das kann besonders bei langen Wartezeiten zwischen Anschlussflügen oder bei Verspätungen ziemlich unterhaltsam sein. Dabei funktioniert die App ähnlich wie Tinder. Ihr müsst einfach nur eure Flugroute eingeben und seht, wer AirDates benutzt und die gleiche Strecke fliegt wie ihr. So kann man sich gleich am Flughafen treffen und vielleicht die Zeit bis zum Abflug bei einem Kaffee vertreiben. Nachdem man sich gegenseitig „gematcht“ hat, kann man sogar im Flieger über eine internetunabhängige Verbindung noch miteinander chatten. Natürlich könnt ihr euren Sitznachbarn oder eure Sitznachbarin auch zu einem Platzwechsel überreden, wenn ihr mit eurer neuen Bekanntschaft zusammensitzen wollt ;-)

Damit Belästigungen vermieden werden, arbeiten die Entwickler übrigens daran, dass nur Frauen die erste Kontaktaufnahme machen können. Zudem hat man auch die Möglichkeit, den Chatpartner zu blockieren, wenn er oder sie zu aufdringlich sein sollte. Derzeit befindet sich die App übrigens noch in der Betaphase und ist momentan nur für Apple verfügbar. Android User müssen sich also noch ein wenig gedulden.

Was sagt ihr zu dieser Idee? Würdet ihr euch AirDates runterladen? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit eurer Meinung!