Ihr seid auf der Suche nach guten und vor allen Dingen preiswerten Hotels in Amsterdam? Ihr habt schon diverse Hotelsuchmaschinen durchsucht und es war immer noch nicht das Richtige dabei? Dann ist dieser Artikel genau richtig für euch!

Ich, euer Urlaubsguru, habe es mir zur Aufgabe gemacht, euch zu zeigen, wie man mit wenig Geld rund um die Welt reisen kann. Ob ein Urlaub auf exklusiven Inseln wie den Malediven, den Seychellen oder Bora Bora, oder eben eine Städtereise in die beliebtesten Metropolen Europas – sparen kann man überall! Zugegeben, Amsterdam ist ein vergleichsweise teures Pflaster – zumindest was die Hotelpreise angeht – doch das ist für mich natürlich eher eine Herausforderung als ein Hindernis. ;-) Ich habe mich auf die Suche gemacht und die schönsten und gleichzeitig günstigsten Hotels in Amsterdam gefunden.

Gute & preiswerte Hotels in Amsterdam

Amsterdam Spartricks | Preiswerte Hotels | Günstige Alternativen zum Hotel

Plant eure Reise

Foto: istock.com/ Sjoerd van der Wal

Amsterdam Spartipps im Überblick

Wenn ihr euren Städtetrip nach Amsterdam möglichst günstig gestalten möchtet, habe ich folgende Tipps & Tricks für euch gesammelt, die ihr bereits vor eurer Reise beachten könnt:

  • Jahreszeit: Die Monate Mai bis einschließlich Oktober sind bei Städtereisenden besonders beliebt. Milde Temperaturen, wenig Regen und viel Zeit, bis die Sonne untergeht, sind einfach die perfekten Voraussetzungen für eine Städtereise. So verlockend wie das jetzt auch klingt: Wenn ihr ein schönes und preiswertes Hotel in Amsterdam ergattern möchtet, solltet ihr auch über eine Reise in der Nebensaison nachdenken. Ab November sinken die Preise nämlich oftmals um 30-40%. Verzichten müsst ihr in den kälteren Monaten trotzdem auf nichts! Mehr Infos über optimale Reisezeiten erhaltet ihr in meinem exklusiven Reisekalender.
  • Reisezeitraum: Hotels, Flüge, Zug- und Busfahrten sind an den Wochenenden besonders beliebt und dementsprechend teuer. Freitags hin und sonntags wieder zurück ist somit nicht immer die beste Idee, wenn man sparen möchte. Nehmt euch lieber 2-3 Tage frei und profitiert von den günstigeren Hotelpreisen unter der Woche. Glaubt mir, die Ersparnis ist enorm, das werdet ihr schon bei der Anreise mit dem Flugzeug oder der Bahn merken!
  • Lage: Klar, es ist irgendwie cooler, direkt im Zentrum von Amsterdam zu wohnen und alles fußläufig erreichen zu können, doch gerade diese Unterkünfte sind begehrt und dementsprechend teuer. Amsterdam hat ein gut ausgebautes Straßenbahnnetz, sodass ihr euch lieber ein Tagesticket für 7,50€ pro Person leisten solltet als ein überteuertes Hotel in der Innenstadt. Mit der Bahn lässt sich alles nämlich super schnell erreichen. Alternativ könnt ihr euch auch ein Fahrrad ausleihen und die Stadt wie ein echter Amsterdamer erkunden. Hat definitiv was!
  • Parken: Achtung! Das Parken in Amsterdam ist ein extremer Kostenfaktor, wenn ihr mit dem eigenen Auto anreist. Tiefgaragenplätze für 50€ am Tag sind keine Seltenheit. Fragt vor eurer Reise beim Hotel nach, ob es günstige Parkplätze in der Nähe gibt, oder parkt außerhalb der Stadt und nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel. Das spart Geld und Nerven! Empfehlen kann ich euch die Park + Ride (P+R) Parkplätze am Stadtrand. Hier könnt ihr im Vergleich extrem günstig bis zu 4 Tage euer Auto parken – einzige Bedingung: Ihr müsst mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln ins Zentrum fahren, ansonsten profitiert ihr nicht von dem günstigen Parktarif. Die Fahrkarte kauft ihr pro Person an einem der blauen P+R Automaten im Parkhaus, sie gilt sowohl für die Hin- als auch für die Rückfahrt mit einer maximalen Gültigkeitsdauer von einer Stunde. Wichtig: Erlaubt sind nur Metro, Bus und Straßenbahn der GVB Amsterdam. Bitte beachtet, dass ihr die Rückfahrt ebenfalls aus dem Zentrum antreten müsst! Umsteigen ist selbstverständlich erlaubt, sofern sich die Umsteigestation ebenfalls im Zentrum befindet.
  • Spontanität & Flexibilität: Last but not least habt ihr die größten Chancen auf ein Schnäppchen, wenn ihr relativ spontan und ein bisschen flexibel seid. In meinen Amsterdam Deals findet ihr regelmäßig Angebote, die euch an vielen Daten günstige Hotels in Amsterdam bescheren. Regelmäßig vorbeischauen lohnt sich!
  • In meinem Reisemagazin findet ihr weitere Tipps, wie ihr Amsterdam kostenlos erleben könnt.

Preiswerte Hotels in Amsterdam – Meine Favoriten

Nachfolgend habe ich euch meine Amsterdam Favoriten aufgelistet. Hier ist bestimmt das richtige Hotel für euch dabei! Bitte beachtet, dass die Preise für eine Übernachtung im Doppelzimmer je nach Saison und Wochentag schwanken. Gebt eure Daten am besten direkt auf der Anbieterseite ein und checkt den Preis für euren Reisezeitraum.

Stayokay Hostels Amsterdam

In der niederländischen Hauptstadt gibt es gleich drei Hostels der beliebten Stayokay Hostelkette, die Unterkünfte in vielen europäischen Städten bereitstellt. Etwas außerhalb des Grachtengürtels gelegen, findet ihr das Stayokay Amsterdam Zeeburg im Osten und das Stayokay Amsterdam Vondelpark im Südwesten der Stadt. Mitten im Herzen Amsterdams befindet sich das Stayokay Amsterdam Stadsdoelen. Eine Nacht im Doppelzimmer des exzellent bewerteten Hostels bekommt ihr bereits ab 60€, also 30€ pro Person bei einer Reise zu zweit.
Stayokay Amsterdam:

  • Doppelzimmer ab 60€
  • Check-In ab 14 Uhr
  • Check-Out ab 10 Uhr
  • Frühstück hinzubuchbar
Die Zimmer sind funktional und gemütlich eingerichtet und verfügen über ein eigenes Bad. WLAN, abschließbare Schränke und ein zustellbares Kinderbett (für Kinder unter 12) pro Zimmer sind in diesem Preis inbegriffen, Frühstück und Handtücher könnt ihr bei Bedarf dazubuchen. Wer noch mehr sparen möchte oder in einer größeren Gruppe reist, der kann auch einen Platz im Mehrbettzimmer buchen (4er, 6er, 9er und 10er Zimmer). Diese gibt es bereits ab 12€. Um einen kleinen Eindruck zu bekommen, könnt ihr euch dieses kurze Video der Hostelkette ansehen:

Video: Stayokay

Hotel Van Gogh am Museumsplein

Zwischen Vondelpark und Museumsplein befindet sich das nächste preiswerte Hotel in Amsterdam, das ich für euch genauer unter die Lupe genommen habe. Die Zimmer des Hotel Van Gogh, das 2011 komplett renoviert wurde, sind modern eingerichtet und erinnern mit ihrer Wandgestaltung an den berühmten niederländischen Maler, der auch der Namensgeber des Hotels ist. Eine Übernachtung im Doppelzimmer des Hotels kostet ab 70€, also 35€ pro Person bei einer Reise zu zweit, Handtücher und Bettwäsche sind inbegriffen.
Hotel Van Gogh:

  • Doppelzimmer ab 70€
  • Frühstück für 5€ hinzubuchbar
  • Parkplätze auf Anfrage

Die Zimmer verfügen über einen Safe, eine Klimaanlage, WLAN und eine Kaffeemaschine, die ihr kostenfrei nutzen könnt. Das tägliche Frühstück kann für rund 5€ dazugebucht werden. Im Hotel könnt ihr euch außerdem Fahrräder ausleihen und so direkt mit der Stadtbesichtigung starten. Das Hotel Vang Gogh verfügt außerdem über private Familienzimmer (4er und 6er Zimmer), Einzelzimmer und Schlafsäle (6er oder 8er). Ideal für Familien und Backpacker! Das folgende Video gibt euch einen kleinen Eindruck vom Hotel:

Video: Dutch Hotels reviews

Hotel The Exchange im Zentrum

Wenn ihr mitten im Zentrum, in fußläufiger Nähe zum Hauptbahnhof und dem Rotlichtviertel, residieren möchtet, solltet ihr in das Hotel The Exchange einchecken. Ich habe dieses preiswerte Hotel in Amsterdam für euch entdeckt, als ich durch die Stadt spaziert bin, und muss sagen, dass mich besonders das einzigartige und moderne Design des Boutique Hotel überzeugt hat.
Hotel The Exchange:

  • Doppelzimmer ab 80€
  • ganztägiges Frühstücken im Café Stock möglich
  • Check-In ab 15 Uhr
  • Check-Out ab 12 Uhr

Die Zimmer, die ihr bereits ab 80€ pro Nacht buchen könnt, haben ein Ranking von 1 (Budgetzimmer) bis 5 (Deluxezimmer), verfügen über ein eigenes Badezimmer, Handtücher, einen Safe, kostenloses WLAN und sind wirklich stylisch. Im Hotel The Exchange könnt ihr bereits für 40€ pro Nacht und Person mitten im Zentrum von Amsterdam übernachten. Cool, oder? Das Hotel bietet außerdem einen Fahrradverleih und kostenlose Babybetten an, sodass ihr mit Kind und Kegel anreisen könnt. Aber: Das Hotel gehört zu den beliebtesten Budgetunterkünften der Stadt, ihr solltet also schnell sein und meine Amsterdam Spartipps beachten, um die günstigen Zimmer im Hotel The Exchange zu ergattern! Hier bekommt ihr einige Eindrücke von den stylischen Zimmern:

Hotel Arena am Oosterpark

Ein weiteres stylisches und günstiges Hotel in Amsterdam ist das Hotel Arena, das sich im Osten der Stadt, direkt am Oosterpark befindet. Die 116 Zimmer des Hotels, dessen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert stammt, schaffen mit ihren hohen Decken und der schlicht edlen Einrichtung eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre, WLAN, Safe, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten tun das Übrige. Eine Nacht im Doppelzimmer bekommt ihr ab 100€, also 50€ pro Person bei einer Reise zu zweit.
Hotel Arena:

  • Doppelzimmer ab 100€
  • Frühstücken im Park Café-Restaurant möglich
  • Parkplätze vorhanden (30€ pro Tag)

Dem Hotel angeschlossen ist das Park Café-Restaurant, das neben dem Frühstück auch den Rest des Tages leckere und leichte Gerichte serviert. Wenn ihr es etwas größer mögt, könnt ihr neben dem Standard- auch ein Large- oder X-Large-Zimmer mit noch mehr Komfort buchen. In unmittelbarer Nähe zum Hotel befinden sich Haltestellen der Straßenbahnlinien 51, 53 und 54, der beliebte Oosterpark sowie das Tropenmuseum und der ARTIS Amsterdam Royal Zoo. Cafés und Restaurants sind ebenfalls fußläufig erreichbar. In dem folgenden Video bekommt ihr einen guten Eindruck von dem edlen Hotel.

Video: CityFilmTV

Nadia Hotel an der Keizersgracht

Ein echtes Schnäppchen habe ich mit dem Nadia Hotel im Grachtengürtel Amsterdams gefunden. Ein Doppelzimmer in dem gemütlich und rustikal eingerichteten Hotel bekommt ihr bereits ab 60€ pro Nacht inklusive Frühstück, also 30€ pro Person bei einer Reise zu zweit.
Nadia Hotel:

  • Doppelzimmer ab 60€
  • Frühstück inklusive
  • Check-In ab 14.30 Uhr
  • Check out bis 11 Uhr

WLAN, eine Minibar sowie Tee- und Kaffeezubereitungsmöglichkeiten sind auf den Zimmern vorhanden. Fahrräder können direkt am Hotel ausgeliehen werden. Das familiengeführte Hotel, das von tripadvisor mit dem Travellers Choice Award 2016 ausgezeichnet wurde, bietet immer wieder Sonderangebote an, sodass ihr zu jeder Jahreszeit gut, zentral und preiswert in Amsterdam übernachten könnt. Besonders loben die Gäste übrigens die super zentrale Lage und den tollen Ausblick auf die Gracht. Typisch Amsterdam eben!

Hotel Piet Hein am Vondelpark

Das nächste preiswerte Hotel in Amsterdam, das ich euch vorstellen möchte, ist das Hotel Piet Hein am Vondelpark in der Nähe des Museumsplein. Das Boutique Hotel, das sich in einer Stadtvilla befindet, bietet 81 Zimmer und Suiten, die allesamt modern und rustikal eingerichtet sind. Ein Economy Doppelzimmer bekommt ihr bereits ab 75€ pro Nacht, also rund 38€ pro Person bei einer Reise zu zweit.
Hotel Piet Hein:

  • Doppelzimmer ab 75€
  • Frühstück für 12,50€ hinzubuchbar
  • Check-In ab 14 Uhr
  • Check-Out bis 11 Uhr

WLAN, ein Safe und eine gemeinsame Gartenterrasse sind kostenfrei vorhanden. Das Frühstück wird von den Gästen immer wieder sehr gelobt und kann für 12,50€ hinzugebucht werden. Dank der zentralen Lage könnt ihr viele Sehenswürdigkeiten in Amsterdam sogar zu Fuß erreichen. Alternativ könnt ihr natürlich auch die Straßenbahn nehmen, die ganz in der Nähe hält. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Hotel Piet Hein befinden sich außerdem zahlreiche Bars, Cafés und Restaurants, in denen ihr einen Tag voller Sightseeing perfekt ausklingen lassen könnt.

Günstige Alternativen zum Hotel in Amsterdam

Wer in Amsterdam eine gute und günstige Alternative zum Hotel sucht, wird zum Beispiel auf Portalen wie Airbnb fündig. Für die tollen Unterkünfte, die euch hier vor die Füße fallen, müsst ihr meist nicht mehr als für eine Übernachtung im Hotel zahlen und habt gleich eine ganze Unterkunft mit Küche und Wohnbereich für euch. Ein weiterer Vorteil ist, dass ihr euren Gastgeber beim Check-In nach den besten Insidertipps fragen könnt.

Wählt einfach auf airbnb.de den gewünschten Reisezeitraum, euer Budget und die Personenanzahl aus und schon werden euch die verfügbaren Unterkünfte auf einer Karte angezeigt. Bilder und Bewertungen von Gästen helfen bei der Auswahl. Ich habe euch ein paar tolle Airbnbs in Amsterdam herausgepickt, um euch zu zeigen, wie so eine Unterkunft aussehen kann.

Hier geht es zu den Airbnbs in Amsterdam

In einem anderen Artikel habe ich euch bereits die schönsten Hausboote in Amsterdam vorgestellt. Auch so eine tolle und authentische Unterkunft muss kein unerfüllbarer Traum sein, klickt euch einfach durch die Bildergalerie und lasst euch inspirieren! Eine Nacht auf dem Hausboot gibt es bereits ab 100€.

Plant euren Städtetrip nach Amsterdam

Und, war schon die richtige Unterkunft für euch dabei? Wenn ihr in meiner Liste der preiswerten Hotels in Amsterdam noch nicht fündig geworden seid, empfehle ich euch einen Blick in meine aktuellen Amsterdam Deals, hier serviere ich euch regelmäßig tolle Amsterdam Schnäppchen! Alternativ könnt ihr mir auch eine kostenlose Reiseanfrage in meinem Forum stellen. Ich mache mich für euch auf die Suche nach den passenden günstigen Unterkünften.

Hier geht es zu meinen aktuellen Amsterdam Deals

Erfahrt mehr über Amsterdam