Katzencafés waren gestern – in San Francisco könnt ihr euren Kaffee ab sofort zwischen Ratten genießen. Wie bitte? Ein Café voller Ratten? Genau das findet ihr im San Francisco Dungeon. Das vorübergehende Pop-Up Cafe soll zur allgemeinen Gruselatmosphäre beitragen und gilt als neueste Attraktion.

rat-cafe-620-x-300
Foto: San Francisco Dungeon

Ratten Café in San Francisco

Ein frischer Capuccino, ein leckerer Schokokuchen und dazu eine flauschige Ratte – genau das bekommen die Gäste im neuen Rat Café in San Francisco serviert. Das Pop Up Café ist die neueste Attraktion im San Francisco Dungeon und soll den Gruselfaktor erhöhen. Und tatsächlich – die Vorstellung, zwischen zahlreichen Ratten einen Kaffee zu schlürfen lässt vielen wahrscheinlich den Schauer über den Rücken laufen. Während Ratten in normalen Cafes und Restaurants ein absolutes No Go sind, zahlen die Gäste hier sogar extra dafür um mit den flauschigen Tierchen abzuhängen. Ein Besuch kostet dabei 50 Dollar, darin ist aber der All-you-can-Drink Konsum im Cafe sowie der Eintritt ins Dungeon inkludiert. So bekommt ihr das volle Gruselprogramm.

Dungeon_SanFrancisco_TM_CMYK_highres

Neben Kaffee gibt es auch kleine Snacks für den Hunger zwischendurch. Alle die sich wegen der Hygiene Sorgen machen, dürfen aber beruhigt sein: der Besitzer versichert, das sämtliche Hygienevorschriften eingehalten werden. Zudem betont er, dass die Ratten aus Adoptionsstellen und Tierheimen stammen – es handelt sich also nicht im Straßenratten.

Na, wer würde dem Rat Café einen Besuch abstatten? Die ersten Besuchstermine sind im Juli – ihr euch schon mal vorab für Tickets registrieren ;-)