Wir freuen uns, dass einige Reisen wieder möglich sind. Laut Nachrichten steigen die Zahlen der Corona-Erkrankten jedoch wieder an. Daher wurden Maßnahmen verordnet, die das Reisen unter bestimmten Voraussetzungen weiterhin ermöglichen sollen. Wohin ihr verreisen könnt und was ihr dabei beachten müsst, habe ich euch hier zusammengefasst.

Hier findet ihr den aktuellen Corona News-Ticker. Kennt ihr schon die Urlaubsguru-App? Seid auch unterwegs immer auf dem neuesten Stand und verpasst keinen Deal!

 

In diese Länder ist eine unbeschränkte Einreise für Österreicher aktuell möglich

  • Deutschland (außer bei Anreise aus Wien und Vorarlberg – negativer COVID-19-Test verpflichtend, der nicht älter als 48 Stunden ist)
  • Frankreich (außer folgende Regionen: Centre-Val de Loire, Corse, Hauts-de-France, Île de France, Normandie, Nouvelle-Aquitaine, Occitanie, Pays de la Loire, Provence-Alpes-Côte d’Azur und folgende Überseegebiete: Französisch-Guyana, Guadeloupe, Französisch-Polynesien, La Réunion, Martinique, Mayotte, Saint-Barthélemy, Saint-Martin)
  • Italien (Ausnahmen: siehe Registrierungspflicht)
  • Niederlande (mit ausgefüllter Gesundheitserklärung, Wien und Innsbruck stehen auf der Roten Liste – daher keine unbeschränkte Einreise für Anreisende aus diesen beiden Bundesländern)
  • Schweiz (außer bei Anreise aus Wien – Quarantänepflicht)
  • Polen
  • Schweden (ab 28.09.2020)
  • Slowakei

 

Für diese Länder hat Österreich eine Reisewarnung ausgesprochen

  • Andorra
  • Argentinien
  • Ägypten
  • Albanien
  • Bahrain
  • Bangladesch
  • Belarus
  • Bosnien und Herzegowina
  • Brasilien
  • Bulgarien
  • Chile
  • Costa Rica
  • Ecuador
  • Indien
  • Indonesien
  • Iran
  • Israel
  • Kosovo
  • Kroatien
  • Kuwait
  • Malediven
  • Mexiko
  • Montenegro
  • Nigeria
  • Nordmazedonien
  • Pakistan
  • Peru
  • Philippinen
  • Republik Moldau
  • Rumänien
  • Russland
  • Senegal
  • Serbien
  • Südafrika
  • Türkei
  • Ukraine
  • USA

 

In welchen Ländern brauche ich eine Registrierung und wie mache ich das?

Aufgrund der aktuellen Lage müsst ihr euch in einigen Destinationen registrieren und Angaben zu eurer Person sowie eurem Aufenthaltsort machen. Daher habe ich euch aktuelle Informationen zusammengefasst. Lest weiter, um zu erfahren, welche Länder betroffen sind und wie ihr an die Dokumente bzw. weitere Informationen zur Einreise kommt.

Um euch ganz sicher zu sein, informiert euch am besten rechtzeitig noch vor der Abreise beim Bundesministerium, um euch über die Einreisebestimmungen schlau zu machen.

Griechenland

Damit ihr problemlos nach Griechenland einreisen könnt, ist es verpflichtend, 48 Stunden vor eurer Abreise ein Online-Formular auszufüllen. Am Flughafen werden stichprobenartig bei einzelnen Reisenden aufgrund bestimmter Kriterien COVID-19-Tests durchgeführt. Falls dies vor Ort passiert, ist der Test für euch kostenlos. Im Anschluss an den Test kommt ihr in euer Hotel und unterliegt keiner Quarantäne, bis das Ergebnis mitgeteilt wird.

Island

Bevor ihr abfliegt, müsst ihr ein Vorregistrierungsformular ausfüllen. Um bei der Einreise auf die 2-wöchige Quarantäne zu verzichten, habt ihr die Möglichkeit, euch der notwendigen doppelten COVID-19-Testung zu unterziehen. Der erste Test ist kostenpflichtig und wird am Flughafen Keflavik durchgeführt. Der zweite ist kostenlos und im Gesundheitswesen im ganzen Land erhältlich. Dieser muss 4-6 Tage nach der ersten Testung gemacht werden. Kinder, die 2005 oder später geboren wurden, sind von Test und Quarantäne freigestellt. Ihr werdet außerdem aufgefordert, die COVID-19-App Ranking C-19 zu verwenden. Mehr Informationen zur Einreise nach Island findet ihr hier.

Italien

Allgemein könnt ihr ohne Einschränkungen nach Italien einreisen, jedoch müsst ihr beachten, in welche Region ihr wollt. Denn bei einigen Regionen gibt es eine Registrierungspflicht oder andere Voraussetzungen, um einreisen zu dürfen.

Wenn ihr in Kalabrien Urlaub machen wollt, dann müsst ihr euch vorab online registrieren.

Für eine erfolgreiche Einreise nach Sizilien, benötigt ihr eine App namens „Sicilia si cura“ oder ihr registriert euch auf der gleichnamigen Webseite.

Heißt euer Urlaubsziel Apulien, so müsst ihr dieses Formular vorher ausfüllen.

Die Registrierungspflicht für Sardinien habe ich euch weiter unten näher erläutert.

Malta

Sobald ihr in Malta angekommen seid, werden vor Ort Angaben zu eurem Gesundheitszustand erfragt. Hier findet ihr mehr Informationen dazu.

Portugal

Wenn ihr in Portugal Urlaub machen wollt, gibt es keine spezielle Maßnahmen. Die Ausnahmen sind Azoren und Madeira: Wollt ihr in diese beiden Regionen einreisen, braucht ihr einen negativen COVID-Test, welcher nicht älter als 72 Stunden ist.

 

Sardinien

Um nach Sardinien einzureisen, müsst ihr euch 48 Stunden vor Einreise registrieren. Dazu müsst ihr dieses Formular ausfüllen.

Sobald ihr euch registriert habt, druckt ihr am besten das Formular aus. Dieses müsst ihr nämlich mitführen und gegebenfalls mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass zusammen vorzeigen. Seit dem 14. September 2020 muss zusätzlich ein negatives COVID-19-Testergebnis (PCR- oder Antikörper-Test) vorliegen. Dieses darf bei Einreise maximal 48 Stunden alt sein. Solltet ihr den Test zwar schon gemacht, aber das Ergebnis noch nicht erhalten haben, dann müsst ihr online eine Eigenerklärung ausfüllen und dort Angaben zum Test (Einrichtung, etc.) machen. Wenn ihr noch keinen Test gemacht habt, dann kann dieser bei der Einreise nachgeholt werden. Bis ihr das Ergebnis habt (kann bis zu 48 Stunden dauern), müsst ihr euch in eine häusliche Isolation begeben. Ebenso werden bei der Einreise nach Sardinien Temperaturmessungen gemacht und sollte die Körpertemperatur höher als 37,5°C sein, kann die Einreise verweigert werden.

Das wären vorerst die notwendigen Registrierungen, die mir aktuell bekannt sind. Sollte sich in der Zwischenzeit etwas ändern, werde ich die Informationen laufend ergänzen. Steht bei euch demnächst ein Urlaub an? Wohin wird es gehen? Ich bin gespannt auf eure Kommentare! Ich wünsche euch schon mal einen schönen Urlaub.

PS.: In meinem Reisemagazin findet ihr Inspiration und viele Tipps für euren Urlaub – schaut vorbei!

Inspiration & mehr