Ihr habt an Pfingsten noch nichts vor? Das lässt sich ändern! Rock in Vienna kommt wieder in die Hauptstadt! Am 02. Juni heißt es für tausende Musikfans: Sommermodus an – und das ganze vier Tage lang! Rock in Vienna – das klingt doch nach viel Rock. Wer das denkt, liegt falsch. Erstmals wird nach zwei gelungenen Jahren im Rock- und Metalsegment das Musikspektrum um weitere Genres wie HipHop, Pop oder Punk erweitert. Für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei! Auch dieses Jahr findet das megacoole Festival auf der Donauinsel statt und wird den Besuchern mit Mega-Headlinern ordentlich einheizen.

Bildergebnis für rock in Vienna 2017
Foto: Rock in Vienna

Rock in Vienna – Wiens cooles Rock Festival

Nach dem erfolgreichen Auftakt vor zwei Jahren findet Rock in Vienna auch heuer wieder statt. Vom 02. bis 05. Juni können Freunde der guten Musik auf der Donauinsel so richtig auf den Putz hauen und zu geilen Beats von erstklassigen Acts wie Macklemore & Ryan Lewis, Kings Of Leon, Die Toten Hosen und Deichkind abgehen. Ihr wollt wissen, wie es auf dem Rock in Vienna so zugeht? Das Aftermovie 2016 gibt euch einen Einblick:

Tickets für das Rock in Vienna

Eine Tageskarte für das Spektakel gibt es bereits ab 59€ für den Sonntag. Für den Eintritt an den übrigen Tagen muss man 10€ bzw. 20€ drauflegen. Mit dem Festivalpass habt ihr an allen vier Tagen Zutritt zum Gelände.

Guru- Tipp: Den Festivalpass bekommt ihr regulär auf der Veranstalterseite für 159€. Bei ticket24 könnt ihr satte 30€ sparen und kommt somit nur noch auf einen Gesamtpreis von 129€. und auch die Tageskarten gibt es dort zu vergünstigten Preisen. Schnell sein lohnt sich!

Die Headliner für das Rock in Vienna 2017 stehen fest.

Weitere Informationen finden ihr auf der offiziellen Website von Rock in Vienna. Wenn ihr eine passende Unterkunft sucht, schaut mal bei Trivago vorbei. Für echtes Festivalfeeling gibt es auf der Donauinsel zahlreiche Campingplätze und einen eigenen Beach Bereich.

Ein Auszug aus dem Line-Up 2017:

  • Silbermond
  • Beatstakes
  • Marteria
  • House of Pain
  • Großstadtgeflüster
  • Donots
  • In Extremo
  • The Living End

Fackelt nicht zu lange und besorgt euch schnell ein Ticket für Rock in Vienna 2017!