Die irische Fluglinie Ryanair ist für besonders günstige Flüge bekannt – beliebte Reiseziele wie London, Athen oder Paris gibt’s bereits für unter 20€. Dank verschiedenen Aktionen gibt’s zeitweise sogar Flüge für 1 Cent – das bekommt man sonst nirgends. Doch als ob das nicht schon günstig genug wäre, erregt Ryanair Chef Micheal O’Leary mit einer neuen Vision Aufmerksamkeit. Er will bald komplett kostenfreie Flugtickets anbieten! Was es mit diesem Plan auf sich hat und ob das überhaupt möglich ist, verrate ich euch in diesem Artikel.

shutterstock_392771239

Ryanair will gratis Flüge anbieten

Gibt es bald gratis Flüge innerhalb von Europa? Wenn es nach Ryanair Chef Michael O’Leary geht, könnte diese Vision bald Wahrheit werden. Er hat das ehrgeizige Vorhaben in naher Zukunft dauerhaft Flugtickets zum Nulltarif anzubieten. Doch ist so etwas überhaupt möglich? Laut O’Leary könne man dank Zusatzleistungen genug Einnahmen generieren. Damit ist unter anderem Essen an Bord, Sitzplatzreservierungen oder das Aufgabegepäck gemeint. Bereits jetzt erzielt Ryanair ganze 30% seiner Einnahmen über solche Zusatzleistungen. Im Moment gehört Ryanair zu den günstigsten Airlines der Welt. Im Schnitt liegen die Preise der irischen Fluglinie 40% unter der Konkurrenz. Das soll aber bald noch getoppt werden. Dank 40 neuen Flugzeugen, die über mehr Sitze verfügen und weniger Sprit verbrauchen, sollen Ryanair Tickets bald noch billiger werden. Außerdem will O’Leary die Fixkosten auf mehr Passagiere verteilen, denn aufgrund einer fehlenden Business-Klasse können die Flugzeuge von Ryanair mehr Passagiere transportieren als die Konkurrenz. Zudem spielt es auch eine Rolle, dass die Besatzung zuhause schläft – dadurch werden natürlich auch Kosten eingespart.

Doch was hat es mit den Gratis Flügen auf sich? Fakt ist, dass O’Leary schon öfter von diesem Plan erzählt hat aber bis jetzt noch nichts umgesetzt wurde. Zudem ist er für ähnliche Mareketinggags bekannt. Er sprach auch schon von Stehplätzen in den Kabinen und der kompletten Abschaffung von Toiletten an Bord – letztendlich entpuppten sich diese Einfälle aber als Scherz. Man darf gespannt sein, ob O’Leary seinen Plan von gratis Flügen bald umsetzt. Wenn es so weit ist, erfahrt ihr das natürlich auf meinem Blog ;-)

Das könnte euch auch interessieren: