Wer sich in der kalten Jahreszeit nach Ruhe sehnt, wird sich über die neueste Wellness Oase in Österreich besonders freuen. In Laa an der Thaya gibt es seit kurzem nämlich ein exklusives Silent Spa, wo man sich zurückziehen kann. Dabei ist der Name Programm, denn der neue Bereich in der Therma Laa darf nur von Erwachsenen ab 16 Uhr betreten werden und verspricht absolute Ruhe. Ich verrate euch, was das neue Silent Spa sonst noch zu bieten hat und wie viel man für einen Aufenthalt zahlt.

Silent_Spa_Saeulen_2_800_520

Silent Spa – Eine Oase für Ruchesuchende

Wem ein normales Wellnesscenter nicht entspannend genug ist, darf sich seit neuestem in das Silent Spa in der Therme Laa zurückziehen. Wie der Name schon verrät, ist in dem neuen Bereich der beliebten Therme Laa absolute Ruhe angesagt. Zutritt gibt es nur für Erwachsene ab 16 Jahren – Kindergeschrei oder sonstigen Lärm gibt es hier also nicht. Neben absoluter Ruhe erwartet die Gäste eine stylische Wasserwelt mit Thermalbecken, Kaskadenbrunnen und sogenannten Reflecting Pools, die zum edlen Ambiente beitragen. Der ganze Spa Bereich ist mit historischen Ornamenten verziert und bietet einen tollen Anblick. Für die Optik wurde aber auch so einiges investiert – insgesamt 21 Millionen Euro flossen in die Erweiterung der Therme Laa. Nach 17 Monaten kann sich das Ergebnis aber absolut sehen lassen. Auf 3600 Quadratmetern können sich die Gäste ganz der Entspannung hingeben und komplett abschalten. Neben 500 Quadratmetern Wasserfläche gibt es auch einen Sauna Bereich, der sich über 400 Quadratmeter erstreckt.

Der Eintritt in den neuen Bereich kostet übrigens 89€ bis 95€ pro Person. Bis zum 25. Dezember bekommt man aber die zweite Karte gratis. Wer das neue Silent Spa für wenig Geld testen will, sollte sich also beeilen.

thermehotel_hotel_terrasse_whirlpool_nacht_800_520
Foto: Therme Laa

Was sagt ihr zum neuen Ruhebereich in der Therme Laa? Wer wird sich diesen Winter eine Auszeit im Silent Spa gönnen?