Der ungarische Billigflieger Wizz Air wird heuer insgesamt drei Flugzeuge am Wiener Flughafen stationieren – schon ab April sollen die ersten Ziele angeflogen werden. Im Laufe des Jahres sollen insgesamt 17 Flugverbindungen aufgenommen werden – welche das sind und ab wann ihr Tickets buchen könnt, verrate ich euch in diesem Artikel.

facebook_839ff7ec

Billigflieger Wizz Air kommt nach Wien

Nach der Pleite von Air Berlin und Niki gibt’s am Wiener Flughafen Platz für neue Flieger – diese Lücke wird auch prompt gefüllt und zwar vom ungarischen Billigflieger Wizz Air. Heuer werden insgesamt drei Flugzeuge der Airline in Schwechat stationiert. Die ersten Routen stehen auch schon fest – Danzig in Polen, Tuzla in Bosnien und Herzegowina sowie Varna in Bulgarien werden ab April angeflogen. Im Juni sollen noch viele weitere beliebte Reiseziele folgen, die zuvor von Airberlin und Niki bedient wurden. Auf dem Plan stehen Destinationen wie Bari, Malta, Valencia, Teneriffa und Thessaloniki. One Way Flüge gibt es dabei schon ab 9.99€ – der endgültige Preis hängt aber natürlich vom Abflughafen und von der Zieldestination ab. Insgesamt sollen in diesem Jahr 17 Flugverbindungen aufgenommen werden, dadurch werden auch 120 neue Arbeitsplätze geschaffen. Insgesamt bedient Wizz Air mit Wien 145 Ziele in 44 Ländern, allein letztes Jahr beförderte die Airline über 28 Millionen Passagiere.

Auf der offiziellen Wizz Air Website könnt ihr bereits jetzt schon Flüge ab Wien buchen. Zur Auswahl stehen momentan Destinationen wie Valencia, Rom, Tel Aviv, Larnaca und Teneriffa.