Christkindlmärkte

Christkindlmärkte – Öffnungszeiten, Adressen & Besonderheiten

Christkindlmärkte begeistern Jung und Alt und das nicht ohne Grund. Diese ganz besondere Atmosphäre, hervorgerufen durch den Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein, kalten Temperaturen und bunt geschmückten Buden, verzaubert jährlich Millionen von Besuchern. Damit ihr einen Überblick über die verschiedenen Christkindlmärkte in Österreich und Europa bekommt, habe ich sie für euch nach Städten sortiert herausgesucht und jeweils ein eigenes Portrait erstellt. Klickt ihr eine Stadt an, erhaltet ihr alle Informationen über die unterschiedlichen Christkindlmärkte die dort stattfinden. Darunter sind die Öffnungszeiten, Adressen und die Besonderheiten der einzelnen Christkindlmärkte. Zusätzlich bekommt ihr Vorschläge für eure Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und Adressen der Parkplätze und Parkhäuser, die sich in der Nähe der Christkindlmärkte befinden. Erfahrt, welche Spezialitäten die Christkindlmärkte für euch bereithalten und stöbert durch das angebotene Kunsthandwerk. Damit ihr noch genügend Taschengeld für den ein oder anderen Glühwein übrig habt, findet ihr hier natürlich auch die besten Angebote für euren Weihnachtsmarkt Besuch. Genießt die schönste Zeit des Jahres und besucht die verschiedenen Christkindlmärkte in Deutschland und Europa.

Interaktive Karte mit den schönsten Christkindlmärkten in Europa

Christkindlmärkte in Österreich

In der Adventszeit gibt es doch nichts Schöneres als mit den Liebsten über einen Christkindlmarkt in Österreich zu schlendern und die magische Atmosphäre zu genießen, während einem der Duft von Glühwein in die Nase steigt. Da mittlerweile in fast jeder österreichischen Stadt ein besinnlicher Christkindlmarkt stattfindet, habt ihr die Qual der Wahl. Damit ihr euch besser entscheiden könnt, stelle ich euch hier die vielfältigen Christkindlmärkte der größten Städte in Österreich noch einmal genauer vor. Besucht einen der ältesten Christkindlmärkte der Welt in Wien oder flaniert über den Adventmarkt auf dem Salzburger Dom- und Residenzplatz. Auch die Innsbrucker Altstadt verzaubert mit einem Christkindlmarkt, der an seinen festlich geschmückten Ständen Kunsthandwerk und kulinarische Köstlichkeiten für die Besucher bereithält. Schnappt euch eure Liebsten und besucht die schönsten Christkindlmärkte Österreichs. Ich wünsche euch viel Spaß!

Weitere Christkindlmärkte in Österreich

Neben den Christkindlmärkten in Salzburg, Wien und Innsbruck gibt es noch weitere tolle Adventmärkte. Neben den bekanntesten Weihnachtsmärkten, wie dem Wiener Weihnachtstraum am Rathausplatz oder dem Christkindlmarkt am Dom- und Residenzplatz in Salzburg, hat Österreich noch andere zauberhafte Märkte im Angebot. In Tirol erwartet euch der Lienzer Adventmarkt mit seinen stimmungsvoll dekorierten Ständen auf euch. Oder ihr besucht den Christkindlmarkt im Schloss Esterházy, der eure Augen mit seinem einzigartigen Ambiente zum Leuchten bringen wird.

Lienzer Adventsmarkt

Der Lienzer Hauptplatz verwandelt sich in der Vorweihnachtszeit in einen romantischen Adventmarkt, der unbedingt einen Besuch wert ist. Lichterketten, Feuerstellen, der Duft von Lebkuchen und Punsch – hier liegt Weihnachten in der Luft! Außerdem  findet man auf dem Lienzer Adventsmarkt tollen Christbaumschmuck sowie kulinarische Leckerbissen. Wer die magische Stimmung mal live erleben möchte, kann vom 23. November bis 24. Dezember vorbeischauen.

Linzer Hauptplatz

Dieser Weihnachtsmarkt glitzert an allen Ecken und Enden! Der Linzer Christkindlmarkt ist wirklich eine Augenweide – die beleuchteten Glasdächer über den Ständen sorgen besonders abends für eine magische Atmosphäre. Der Markt ist in erster Linie auf Kunstwerke spezialisiert – schließlich wurde er einst von drei Kunstmalern gegründet, die heute immer noch selber ausstellen. Der Weihnachtsmarkt am Linzer Hauptplatz empfängt seine Besucher zwischen dem 17. November und 24. Dezember.

Grazer Hauptplatz

Direkt vor dem Grazer Rathaus erstreckt sich ein kleines Weihnachtsdorf, das den Besuchern vom 23. November bis 24. Dezember die Wartezeit auf Weihnachten verkürzt. Im kleinen Pavillon vor dem Rathaus finden regelmäßig Veranstaltungen und Auftritte statt – für Unterhaltung ist also gesorgt. Auch in kulinarischer Hinsicht wird nichts dem Zufall überlassen: Lebkuchen, Donuts, Waffeln und natürlich Glühwein – das Angebot ist vielfältig und köstlich.

Weihnachtsdorf Schloss Hof, Niederösterreich

Das Weihnachtsdorf in Schloss Hof begeistert vor allem mit einem authentischen Ambiente. Durch die Barockstallung, die Drechslerei und die Schnapsbrennerei wird eine Stimmung von traditionell ländlicher Weihnacht versprüht. Für ein kulinarisches Erlebnis sorgt die Genussmeile mit insgesamt 11 Gastronomen. Wer möchte, kann auch die künstlerischen Meisterwerke der 100 Aussteller begutachten. Da findet man bestimmt auch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk für die Liebsten. Die Öffnungszeiten des Weihnachtsmarkts sind zwischen dem 17. November und 23. Dezember.

Schloss Esterházy, Eisenstadt

Der Christkindlmarkt vor dem Schloss Esterházy in Eisenstadt gehört wahrscheinlich zu den romantischsten Märkten in Österreich. Vor der schönen Schlosskulisse kann man sich durch die verschiedenen Stände kosten und die tolle Atmosphäre genießen. Neben den vielen Essens- und Punschständen gibt es insgesamt über 50 Aussteller, die Kunsthandwerk anbieten. Wer sich aufwärmen will, kann auch die Ausstellungen im Inneren des Schlosses besuchen. Der Christkindlmarkt vor dem Schloss Esterházy ist heuer vom 7. bis 9. Dezember und vom 14. bis 16. Dezember geöffnet.

Bregenzer Christkindlmarkt

Traditionelle Weihnachtsartikel, kulinarische Köstlichkeiten und zahlreiche Punschstände erwarten die Besucher des Bregenzer Weihnachtsmarkts. Zu den Highlights zählen die eigens gebaute Krippe in der Nepomukkapelle am Kornmarktplatz sowie der große Christbaum, der von einer Gemeinde aus dem schönen Bregenzerwald gespendet wird. An den Wochenenden wird für Kinder auch Ponyreiten angeboten. Der Bregenzer Weihnachtsmarkt hat zwischen 16. November und 23. Dezember täglich von 11:30 bis 21 Uhr geöffnet.

 

Christkindlmärkte in Europa

Nicht nur Österreich hat traditionelle und wunderschöne Christkindlmärkte zu bieten. In ganz Europa finden sich Christkindlmärkte, die in ihrer Art und ihrem Aussehen nicht unterschiedlicher sein könnten. Doch eines haben sie alle gemeinsam: Funkelnde Lichter, weihnachtliche Düfte und jeder Einzelne vermittelt das Gefühl von Behaglichkeit und gemütlichem Beisammensein.

Wie wäre es mit einem Besuch auf dem ältesten Christkindlmarkt Deutschlands, dem Striezelmarkt in Dresden? Oder ihr erliegt dem „WeihnachtsZauber“ auf dem Gendarmenmarkt, einem der Berliner Christkindlmärkte? Erlebt maritimen Zauber an der Binnenalster auf dem Hamburger Christkindlmarkt oder entdeckt einen geschichtsträchtigen Weihnachtsmarkt in Frankreich, genauer gesagt den Christkindelsmärik in Straßburg. Schmuck, Handwerkskunst und heißen Glühwein findet ihr auch auf dem Christkindlmarkt in Prag. Auf dem Weihnachtsmarkt in Basel werden Kinderaugen zum Leuchten gebracht. Neben der Möglichkeit, Kerzen zu gießen und Lebkuchen zu verzieren, gibt es hier noch köstliche heiße Schokolade und eine Fahrt mit der Kindereisenbahn. Ob mit der Familie, mit eurem Partner oder mit Freunden – erlebt eine wunderschöne Adventszeit auf den Christkindlmärkten in Europa!

Die besten Angebote für eure Christkindlmarkt Reise

Mehr Christkindlmarkt Reisen