Ihr wollt dem Alltagstrott entkommen und braucht einfach mal ein bisschen Abwechslung? Dann schnappt euch eure beste Freundin und gönnt euch ein Mädels Wochenende! Manchmal braucht man einfach eine kleine Auszeit von allem – auch von den Männern ;-) Da kann so ein Kurztrip mit der besten Freundin genau das Richtige sein. Doch wo fährt man da am besten hin? Ich verrate euch 5 Ziele, die sich perfekt für ein Mädels Wochenende eignen. Egal ob ihr euch ein bisschen Wellness gönnen oder doch lieber auf den Putz hauen wollt – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei!

5 Ziele für ein Mädels Wochenende

Shopping in London| Wellness im La Pura | Party in Barcelona | Städtetrip nach Prag |

Naschen in Paris

shutterstock_433254478

Shopping Wochenende in London

Ihr wollt mal ein bisschen Geld verprassen und gleichzeitig eine neue Stadt entdecken? Dann ab mit euch nach London! Die britische Mega Metropole ist wohl DAS Shopping Paradies schlechthin und das ideale Reiseziel für ein Mädels Wochenende. In drei Tagen könnt ihr euch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ansehen und auf der weltberühmten Oxford Street shoppen. Hier erwarten euch Shops wie Urban Outfitters, Topshop, River Island, New Look und Banana Republic – alles Läden, die es hierzulande nicht gibt! So könnt ihr euch einzigartige Fashion Pieces sichern, die euch neidische Blicke garantieren. Neben der Oxford Street ist auch die Westfield Mall eine beliebte Adresse für Shopping. In dem Einkaufszentrum findet ihr alle Geschäfte, die auch auf der Oxford Street vertreten sind, jedoch ist es hier viel ruhiger. Aber auch in punkto Nachtleben hat London so einiges zu bieten. Nach einem langen Shopping Trip könnt ihr euch in eure neuen Outfits schmeißen und die Clubs unsicher machen. Eine absolute In-Location ist beispielsweise das Cirque le Soir, wo auch schon Megastars wie Rihanna und Ariana Grande gesichtet wurden. Davor könnt ihr euch ein paar Drinks in der Oblix Lounge im Shard genehmigen. Neben leckeren Cocktails gibt es hier auch eine phänomenale Aussicht auf die Stadt. Klingt doch nach einem perfekten Freundinnen Wochenende, oder?

London Oxford Street

Entspannung im La Pura Women’s Health Resort

Wenn ihr lieber ein entspanntes Wochenende verbringen wollt, solltet ihr dem La Pura Women’s Health Resort im Kamptal einen Besuch abstatten. Dieses Wohlfühlresort ist exklusiv für Frauen und bietet euch einzigartige Angebote, die es sonst nirgends gibt. Im La Pura bekommt ihr eine ganzheitliche und individuelle Betreuung geboten und das auch noch in einer unglaublich harmonischen Umgebung. Schon bei eurer Ankunft werdet ihr mit einem Welcome-Drink begrüßt und könnt relaxt in das Mädels Wochenende starten. Danach könnt ihr es euch nicht nur im Wellnessbereich gut gehen lassen, sondern habt auch noch die Möglichkeit am Aktivprogramm teilzunehmen. Auch solltet ihr den einen oder anderen Abstecher in die traumhafte Landschaft unternehmen um bei langen Wanderungen zur Ruhe zu kommen oder Mädelsgespräche zu führen. La Pura ist eure ganz private Rückzugsoase. Hier könnt ihr Wanderungen, Fahrradtouren und lange Spaziergänge durch die Weingärten unternehmen. Dieses Resort ist das perfekte Ziel für ein ruhiges Mädels Wochenende.

Freundinnen in der Sauna

Party Wochenende in Barcelona

Es gibt wohl keine andere europäische Stadt, die so viel Abwechslung bietet wie Barcelona. In der katalanischen Hauptstadt habt ihr den perfekten Mix aus Kultur, Strand, Shopping und Party – also das perfekte Rezept für ein gelungenes Mädels Wochenende! Vor allem das Nachtleben in Barcelona ist absolut unverwechselbar und bietet viel Action. Feiert in den berühmten Clubs am Barceloneta Strand, gönnt euch eine Shangri La am Strand und genießt ein paar Cocktails im genialen W Hotel – Barcelona bietet so einige tolle Party Locations. Mein persönlicher Favorit ist der House Club Opium, der in der Hauptsaison tolle Acts und geniale Shows bietet. Star DJs wie Avicii oder David Guetta geben sich hier die Klinke in die Hand. Aber auch die Großraumdisko Razzmatazz ist absolut sehenswert und gehört mit seinen 5 Floors zu den abwechslungsreichsten Clubs der Stadt. Wenn ihr in Barcelona feiern geht, solltet ihr aber beachten, dass in den Clubs vor 1 bzw. 2 Uhr nichts los ist. Bis dahin könnt ihr euch aber in einem der zahlreichen Tapas Bars ein paar Drinks gönnen und euch schon mal auf den Abend einstimmen. Cheers to the weekend!

Städtetrip nach Prag

Ihr könnt das Wochenende natürlich auch für eine Kulturreise nutzen – wie wäre es zum Beispiel mit einem Städtetrip nach Prag? Die tschechische Hauptstadt ist mit dem Bus nur 4 Stunden von Wien entfernt und bietet viele Highlights. Spaziert durch die schöne Altstadt, besucht die zahlreichen Museen und macht ein paar Selfies auf der Karlsbrücke – in Prag habt ihr garantiert eine Menge Spaß! Besonders im Winter herrscht in der goldenen Stadt eine tolle Atmosphäre – ihr könnt den Weihnachtsmarkt besuchen und die tollen Lichtdekorationen auf euch wirken lassen. Zum Shoppen eignen sich die Länden rund um den Wenzelsplatz – hier findet ihr sowohl bekannte Geschäfte als auch ein paar nationale Shops. Schaut unbedingt auch beim Spielzeugladen Hamleys vorbei – glaubt mir, das Geschäft begeistert nicht nur Kinder. Natürlich müsst ihr euch auch durch die leckeren Restaurants der Stadt probieren – ab und zu muss man einfach ein bisschen schlemmen! Abends könnt ihr dann in der größten Disko in Mitteleuropa feiern – das Karlovy Lázně bietet fünf Floors und ist vor allem aus dem Film Triple X bekannt.

Mamaison Hotel Riverside Prag

Nasch-Tour durch Paris

Diese Idee wird vor allem Naschkatzen gut gefallen: wie wäre es mit einer Dessert Tour durch Paris? Die französische Hauptstadt bietet so viele tolle Cafés und Konditoreien, das einem fast schon schwindelig wird. Probiert die erstklassiges Macarons im Laduree auf der Champs Elysse, gönnt euch ein Eclair bei Pierre Herme oder macht ein tolles Croissant Frühstück in einem der zahlreichen Bistros – in Paris könnt ihr einfach mal auf die Kalorien vergessen und euch gehen lassen. Neben Macarons ist Frankreich vor allem auch für Tartes berühmt. Die besten Schoko Tartes findet ihr im weltberühmten Cafe de Flore. Zwar muss man hier meistens eine Weile anstehen, bis man einen Tisch bekommt aber glaubt mir, das ist es wert! Tolle Nachspeisen gibt es auch in der Konditorei Angelina, die vor allem für ihren Maronikuchen berühmt ist. Das ist aber noch lange nicht das einzige Dessert, das ihr dort bekommt. Von Macarons bis hin zu kunstvollen Törtchen findet ihr hier alles, was das Herz begehrt. Na, wem läuft schon das Wasser im Mund zusammen? In diesem Reisemagazin Artikel findet ihr übrigens ausführliche Tipps für eine Nasch-Tour durch Paris.