Ägypten – kaum ein Reiseziel spaltet die Gemüter so wie das nordostafrikanische Land der Pharaonen und Pyramiden. Während die einen Feuer und Flamme sind und jährlich wiederkehren, fragen sich andere, ob ein Ägypten Urlaub überhaupt sicher ist. Ich habe mit Urlaubern gesprochen und kläre auf!

Fast täglich präsentiere ich euch tolle Ägypten Angebote. Teilweise könnt ihr derzeit einen 1-wöchigen Urlaub im 5-Sterne Hotel mit All Inclusive Verpflegung bereits für unter 400€ buchen. Preise, bei denen wohl jeder schon einmal über eine Ägypten Reise nachgedacht hat. Doch viele Urlauber sind zugleich wegen der aktuellen, vom Außenministerium ausgerufenen Teilreisewarnung verunsichert, manche haben sogar Angst vor einer Reise in das Land, das sich seit der Revolution im Jahr 2011 im Umbruch befindet.

Ich möchte diese Verunsicherung zum Anlass nehmen und euch Ägypten als Urlaubsland genauer vorstellen. Hurghada, Sharm el Sheikh, Makadi Bay, Marsa Alam und Soma Bay – was sind die beliebtesten Urlaubsziele und welche Ausflüge lohnen sich wirklich? Wie sieht es mit der Sicherheit in Ägypten aus? Kann man sich außerhalb der Hotels überhaupt frei bewegen? Ich habe mich für euch auf die Suche nach Antworten begeben und Urlauber nach ihren Erfahrungen gefragt.

Aktuelle Tipps & Infos für eure Ägypten Reise

Aktuelle Lage in Ägypten | Die schönsten Ziele in Ägypten

Plant eure Ägypten Reise

Ägypten Reise Sicherheit

Sicherheitshinweise, Teilreisewarnung und Ausnahmezustand in Ägypten

  • Nach den Anschlägen auf koptische Kirchen in Alexandria und Tanta bei Kairo am 09. April 2017, rief Ägyptens Präsident Abd al-Fattah Al-Sisi den Ausnahmezustand für die nächsten 3 Monate aus. Das ägyptische Parlament muss diesem noch zustimmen.
  • Der Ausnahmezustand soll dem Militär und anderen Sicherheitskräften mehr Freiheiten und Handlungsspielraum einräumen, sodass diese die Arbeit der Polizei im Land unterstützen können. Der Ausnahmezustand ermöglicht außerdem das Verhängen von Ausgangssperren, die Durchführung von Hausdurchsuchungen und Festnahmen ohne richterliche Anordnung. In den letzten Jahren wurde im Zuge der politischen Unruhen in Ägypten bereits mehrfach der Ausnahmezustand ausgerufen. Touristen waren davon meist nicht betroffen.
  • Das Außenministerium ruft in den aktuellen Reise- und Sicherheitshinweisen für Ägypten zu erhöhter Vorsicht auf. Menschenansammlungen sollen gemieden werden, des Weiteren besteht „ein allgemeines Risiko von terroristischen und anderen Angriffen.“ Erhöhtes Sicherheitsrisiko besteht auch in den beliebten Badeorten wie Sharm el Sheikh, Hurghada und Marsa Alam.

Das Außenministerium hat für Ägypten bereits vor den Anschlägen auf die koptischen Christen im Land eine Teilreisewarnung ausgesprochen. Nachfolgend habe ich weitere wichtige Informationen verständlich für euch zusammengefasst.

  • Bei einer Teilreisewarnung bezieht sich die Aufforderung, ein Land nicht zu bereisen, nicht auf das gesamte Land, sondern nur auf einige Orte oder Städte innerhalb des Landes. Grund für die aktuelle Teilreisewarnung in Ägypten ist die erhöhte Gefahr terroristischer Anschläge, wie sie in der jüngeren Vergangenheit bereits in Kairo, im Norden der Sinai Halbinsel und aktuell in Alexandria und Tanta stattfanden. Auf Reisen in den Norden der Sinai Halbinsel und zur ägyptisch-israelischen Grenze solltet ihr daher lieber verzichten. Auch der Ort Taba, der sich in der Nähe der Grenze zu Israel befindet, sollte momentan nicht unbedingt bereist werden.
  • Ausflüge nach Kairo und zu den Pyramiden von Gizeh solltet ihr zu eurer eigenen Sicherheit ebenfalls nur in ortskundiger Begleitung unternehmen. Kairo gehört zu den größten Städten der Welt. Ein großer Slum befindet sich vor den Toren der Stadt, die genaue Einwohnerzahl der Stadt ist aufgrund der fehlenden Meldepflicht schwer zu ermitteln.
  • Beliebte Urlaubsorte wie Hurghada, El Gouna und Marsa Alam, sind von der Teilreisewarnung nicht direkt betroffen. Allerdings werden Touristen dazu angehalten, große Menschenansammlungen zu meiden. Verbringt ihr euren Urlaub zum Beispiel in einem Club, sind die Sicherheitsmaßnahmen dort meist sehr hoch, sodass ihr in der Regel unbesorgt entspannen und euren Urlaub genießen könnt.
  • Individualtouristen sollten sich mit erhöhter Vorsicht im Land bewegen. Eine Portion gesunder Menschenverstand und das Beachten landestypischer Gegebenheiten ist wie immer von Vorteil, wenn ihr in fernen Ländern unterwegs seid.
Ägypten Reise Kairo Sicherheit
Die Großstadt Kairo sollte man nur in ortskundiger Begleitung besuchen

Beliebte Urlaubsziele in Ägypten

Hurghada, Sharm el Sheikh oder doch lieber Marsa Alam? Ihr wart noch nie in Ägypten und sucht nach einem passenden Urlaubsziel? Ich stelle euch die beliebtesten Urlaubsorte in Ägypten einmal genauer vor. Außerdem habe ich mit Ägypten Urlaubern gesprochen und sie nach ihren persönlichen Ägypten Erfahrungen gefragt.

Hurghada | Sharm el Sheikh | El Gouna | Marsa Alam

Ägypten Reise Sharm el Sheikh

Urlaub in Hurghada

Hurghada ist der wohl bekannteste und auch beliebteste Urlaubsort in Ägypten. Die Stadt rund um die Bay Hurghada, die sich mit den Touristenscharen Jahr für Jahr vergrößerte, bietet alles, was das Urlauberherz begehrt. In Hurghada gibt es zahlreiche Hotels, zumeist mit einem umfangreichen All Inclusive Angebot und einem Strand mit bunten Riff direkt vor der Tür. Zudem findet ihr in Hurghada viele Reiseveranstalter, die unkompliziert und schnell Ausflüge organisieren, und einen Flughafen, der sich nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt befindet. Wenn ihr euren Urlaub in Hurghada verbringt, müsst ihr theoretisch noch nicht einmal das Hotel verlassen, um einen erholsamen Urlaub zu verbringen. So berichtet zum Beispiel Urlauberin Chantal: „Von Hurghada selbst habe ich eigentlich gar nichts mitbekommen. Ich wurde vom Flughafen direkt ins Hotel gebracht. Wenn man All Inclusive gebucht hat, muss man da auch wirklich nicht weg. Man hat Restaurants, einen schönen Strand und die Unterwasserwelt direkt vor der Nase. Das, was ich von der Stadt und den Straßen gesehen habe, reizt mich jetzt aber auch nicht unbedingt.“ Wenn ihr doch einen kleinen Ausflug unternehmen möchtet, könnt ihr euch unkompliziert im Hotel ein Taxi bestellen und zum Beispiel zur neuen Marina von Hurghada fahren. Neben zahlreichen Geschäften findet ihr hier diverse Restaurants und Bars. Für mich ist die Marina mit ihren Luxusjachten und der gepflegten Promenade einer der schönsten Orte in Hurghada. Sicherheit wird hier neben der Sauberkeit übrigens ebenfalls groß geschrieben, so muss jeder, der die Marina betreten möchte, eine Kontrollstation am Eingang passieren.

Wenn ihr Lust habt und einen größeren Ausflug plant, empfehle ich euch eine Tour nach Luxor, wo ihr nach einer 3-4 stündigen Fahrt den beeindruckenden Karnak- und den Hatschepsut Tempel besichtigen und die Gräber der Pharaonen im Tal der Könige bestaunen könnt. Ein solcher Ausflug dauert meist den ganzen Tag und kostet, je nach Anbieter, 40-80€ pro Person. Das Mittagessen und alle Eintritte sind bereits inkludiert. Für viele Touristen ist Luxor ein echtes Highlight der Ägypten Reise, wie mir auch Nora verrät: „In Hurghada hat mir schon ein bisschen das authentische Ägypten gefehlt. Deswegen wollte ich auch unbedingt die Tour nach Luxor unternehmen. Die Reise war zwar ziemlich anstrengend, doch der lange Weg hat sich mehr als gelohnt. Mich hat besonders das Tal der Könige fasziniert. Die Stille, die in den gut erhaltenen Grabstätten, die in die Felsen gegraben wurden, herrscht, ist einfach unglaublich! Ein weiteres Highlight war zum Schluss noch die nächtliche Fahrt durch die Wüste. Da weit und breit kein Licht brannte, konnten wir den Sternenhimmel bewundern. Das hat mich überwältigt!“ Dann frage ich Nora, wie sicher sie sich bei ihrem Urlaub in Hurghada gefühlt hat: „Ich hatte immer das Gefühl, dass die Hotels viel für die Sicherheit der Urlauber tun! Während meines Urlaubs gab es leider einen Vorfall in einem Nachbarhotel, der auch in den deutschen Medien große Wellen schlug. Da die meisten Hotels gute Sicherheitskräfte beschäftigen, konnte damals Schlimmeres verhindert werden. Die Menschen hier wollen ja, dass Touristen kommen und gute Erinnerung an ihre Ägypten Reise mit nach Hause nehmen, so wird auch echt viel für die Sicherheit getan!

Möchtet ihr einen Ausflug zu den berühmten Pyramiden von Gizeh machen, so müsst ihr dafür eine sehr lange Anfahrt von rund 5 Stunden in Kauf nehmen. Komfortabler ist da schon ein kurzer Inlandsflug von Hurghada nach Kairo. Ich empfehle euch außerdem, einen solchen Ausflug in ortskundiger Begleitung zu unternehmen. Wenn ihr lieber die atemberaubende Unterwasserwelt des Roten Meeres kennenlernen möchtet, solltet ihr einen eintägigen Schnorchelausflug buchen, der euch zu mehreren Riffen und zur Insel Giftun bringt. Einfach nur toll! Wenn ihr euch noch weiter informieren möchtet, empfehle ich euch die ausführlichen Hurghada Tipps in meinem Reisemagazin. Eine Insiderin verrät euch, was ihr bei eurem Ägypten Urlaub nicht verpassen dürft.

In Ägypten wird viel für die Sicherheit der Urlauber getan.

Eine Alternative zu einem Urlaub in Hurghada ist der circa 30 Kilometer entfernte, kleinere Ferienort Makadi Bay. Zwar wurden hier bislang weniger Hotels als zum Beispiel in Hurghada gebaut, doch trotzdem muss man sich bewusst sein, dass es sich um einen rein touristischen Ort handelt. Ebenfalls beliebt ist auch die Soma Bay, die sich auf einer Halbinsel südlich von Hurghada befindet. Die Besonderheit der Soma Bay ist, dass ihr hier vermehrt Luxushotels finden werdet. Wer also Wert auf einen exklusiven Urlaub am Roten Meer legt, ist in der Soma Bay genau richtig.

Urlaub in Sharm el Sheikh

Neben Hurghada zählt auch Sharm el Sheikh an der Naama Bay zu den beliebtesten Reisezielen in Ägypten. Der im Süden der Sinai Insel gelegene Ort ist mit seinem internationalen Flughafen und seinen zahlreichen Restaurants und Bars ebenfalls perfekt auf Urlauber aus der ganzen Welt eingestellt und punktet, ähnlich wie die Soma Bay, mit zahlreichen Hotelketten der gehobeneren Kategorie. In den Vororten gibt es einige professionelle Golfclubs und im nahe gelegenen Ort Naama Bay gibt es sogar ein paar Casinos – ein absolutes Novum für das sonst eher konservative Ägypten.

Ägypten Reise Sharm el Sheikh

Neben typischen Ausflügen, wie Quad-Touren und Kamelreiten in der Wüste wird euch auch in Sharm el Sheikh die farbenfrohe Unterwasserwelt am meisten begeistert. Meine positiven Erfahrungen kann auch Sharm el Sheikh Urlauber Jens bestätigen: „Ich kann einen Urlaub in Sharm el Sheikh sehr empfehlen. Die Sonnengarantie, das viele Leben im Wasser und die freundlichen Menschen vor Ort sorgen dafür, dass ich sicher bald wiederkommen werde.“ Als ich Jens zum Thema Sicherheit befrage, antwortet er: „Die Straßensperren mit Polizisten, die Maschinengewehre in der Hand halten, sind meiner Meinung nach schon etwas eigenartig für ein Urlaubsziel. Doch sie haben auch dazu beigetragen, dass ich mich hier sicher gefühlt habe!“ Auch mir sind die erhöhten Sicherheitsmaßnahmen nicht unentdeckt geblieben. Sie sind vermutlich eine Reaktion auf die Teilreisewarnung, die für Teile der Sinai Halbinsel ausgesprochen wurde, und wegen der viele Touristen wegbleiben und auf die anderen Urlaubsziele in Ägypten ausweichen.

Übrigens: Wenn ihr von Sharm el Sheikh einen Ausflug nach Luxor, Kairo oder Hurghada machen möchtet, könnt ihr auch hier die organisierten Ausflüge der ansässigen Reiseveranstalter in Anspruch nehmen. Die Ausflüge nach Luxor starten meist mit einer Fährfahrt nach Hurghada, bevor es dann mit einem Bus weiter durch die Wüste geht.

Ägypten Reise Ausflug
Quad-Touren in der Wüste werden von vielen Reiseveranstaltern angeboten

Urlaub in El Gouna

Mit El Gouna möchte ich euch ein Urlaubsziel in Ägypten vorstellen, das bisher sicher wenige von euch kennen. Die Lagunenstadt zählt mit seiner Meerwasser-Entsalzungsanlage und dem hohen Umweltbewusstsein zu den Vorreitern des nachhaltigen Tourismus in Ägypten. Die eigenständige Stadt ist sauber und wirkt mit ihren zahlreichen Kanälen, an denen sich bunte Häuschen und Hotels reihen, nahezu idyllisch. Anders als zum Beispiel in Hurghada oder Sharm el Sheikh wohnen und urlauben auch Ägypter in El Gouna, was dazu beiträgt, dass die Stadt kein reines Touristenkonstrukt ist. Hotels für jeden Geldbeutel findet ihr hier natürlich ebenfalls zuhauf.

El Gouna ist ganz anders als Hurghada!

Neben den für Ägypten typischen Aktivitäten könnt ihr in El Gouna außerdem an Wine Tastings teilnehmen und die eine oder andere Partie Golf spielen. Zahlreiche Restaurants, die an einem innovativen Dine Around Programm teilnehmen, bringen kulinarische Vielfalt in euren All Inclusive Urlaub, und die moderne Marina lädt zum Schlendern und Einkaufen ein. Anders als an anderen Urlaubsorten in Ägypten wird man in El Gouna nicht von Verkäufern bedrängt oder gar belästigt, sodass man in Ruhe durch die Läden bummeln kann. Luise, die dieses Jahr bereits einen Urlaub in El Gouna verbracht hat, erzählt: „El Gouna hat mich wirklich begeistert. Die Lagunenstadt ist eine Welt für sich, man kann ganz entspannt am Hafen spazieren gehen und die Jachten bewundern. Es wird immer drauf geachtet, dass man sich total willkommen fühlt. Alle sind super freundlich und man wird nie belästigt und gedrängt, etwas zu kaufen. Für mich ist El Gouna der schönste Ort in ganz Ägypten!“ El Gouna macht übrigens auch beim Thema Sicherheit keine halben Sachen und lässt die Einfahrten zur Lagunenstadt mit Sicherheitskräften und Schranken bewachen.

Damit ihr eine bessere Vorstellung von El Gouna bekommt und wisst, welche Aktivitäten und Ausflüge ihr hier unternehmen solltet, war ich selbst vor Ort und habe euch ein Video mitgebracht:

Urlaub in Marsa Alam

Marsa Alam liegt knapp 300 Kilometer südlich von Hurghada und steht (noch) im Schatten der bekannteren Reiseziele in Ägypten. Dabei verfügt die kleine Küstenstadt sogar über einen kleinen Flughafen, der sich rund 70 Kilometer von Marsa Alam entfernt befindet. Marsa Alam ist in erster Linie ein Eldorado für Unterwassersportler. Die Riffe, die sich vor der Küste befinden, sind weitestgehend intakt und locken mit einer Unterwasserwelt, die ihr so in Ägypten wohl kein zweites Mal vorfinden werdet. Delfine, Meeresschildkröten, Dugongs, Muränen und bunte Fische tummeln sich in den Riffen und Höhlen und machen jeden Tauchgang unvergesslich.

Ägypten Reise Marsa Alam
Die Tauchgebiete vor Marsa Alam sind ein Traum

Dass die Unterwasserwelt vor Marsa Alam noch so intakt ist, hat auch etwas damit zutun, dass der Küstenort bis jetzt eher von wenigen Urlaubern angesteuert wird. Wie am Beispiel von Hurghada sichtbar wird, nehmen die Riffe mit zunehmenden Besuchen von Touristen immer mehr Schaden. Eine Situation, die uns zum Nachdenken anregen sollte! Plant ihr einen Tauch- oder Schnorchelausflug im Roten Meer, dann achtet bitte darauf, dass ihr diesen nur mit einem seriösen Anbieter unternehmt, dem der Schutz der einmaligen Unterwasserwelt am Herzen liegt. So könnt auch ihr einen Teil zum Schutz der Korallen beitragen! Neben Tauchgängen und Bootstouren könnt ihr in Marsa Alam außerdem einen Ausflug zum Wadi-al-Gamal-Nationalpark oder nach Luxor unternehmen.

Ägypten Reise Marsa Alam
Bootstouren gehören zu den beliebtesten Ausflügen in Ägypten. Foto: istock.com/Konolpytska

Eure Ägypten Reise

Egal, für welches Urlaubsziel in Ägypten ihr euch am Ende entscheidet, Erholung und Luxus zum kleinen Preis wird in Ägypten in allen beliebten Urlaubsorten groß geschrieben. Abschließend frage ich noch Martha, eine Urlauberin die bereits mehrfach im Land der Pyramiden unterwegs war, nach ihrem persönlichen Ägypten Fazit: „Ich war in Hurghada und in Port Ghalib, in der Nähe von Marsa Alam. Egal, an welchem Ort: Ich liebe an Ägypten einfach, dass man für wenig Geld eine ganze Menge bekommt. Ich hab mich damals auch sicher gefühlt. Natürlich hat man an den fehlenden Touristen und nicht ausgelasteten Hotels gemerkt, dass sich viele unsicher sind und lieber Urlaubsziele in Europa ansteuern. Aber ich würde jedem eine Ägypten Reise empfehlen! Wenn man das richtige Hotel mit direktem Meerzugang ausgewählt hat, ist es einfach perfekt!

 

Lust auf einen Urlaub in Ägypten?

Hier geht es zu meinen aktuellen Ägypten Deals

Wie ist eure Meinung zum Urlaubsland Ägypten? Plant ihr eine Reise in das Land der Pyramiden oder schrecken euch die Sicherheitshinweise und die Teilreisewarnung ab? Stimmt ab!

Weitere Tipps für einen Ägypten Urlaub