Beste Reisezeit Venedig

Alle Infos zur besten Reisezeit für Venedig

Venedig liegt im Nordosten von Italien. Die Lagunenstadt mit dem Spitznamen „La Serenissima“ lockt euch mit ihren zahlreichen Kanälen, alten Bauten und den berühmten Gondolieri an. In diesem Artikel erfahrt ihr alle Informationen über die beste Reisezeit für Venedig. Es erwartet euch eine Klimatabelle mit deren Hilfe ihr euch leicht eine Übersicht über die durchschnittlichen Temperaturen und Niederschläge in Venedig verschaffen könnt. Zusätzlich beantworte ich euch alle Fragen zum Wetter während der unterschiedlichen Jahreszeiten in Venedig, damit ihr euren Urlaub in vollen Zügen genießen könnt. Die malerische Stadt verzaubert euch auf den ersten Blick – versprochen.

Klima in Venedig

Venedig liegt in der gemäßigten Klimazone. Aufgrund der vielen Wasserflächen in Venedig erlebt ihr in der Stadt eine hohe Luftfeuchtigkeit. Durch das maritime Klima der Adria fallen die Temperaturen in den Wintermonaten von November bis März selten unter die Null Grad Grenze. Wärmer wird es im Frühling. In den Monaten April und Mai könnt ihr bei 8 Sonnenstunden knapp 21 Grad Celsius genießen. In den Sommermonaten Juni bis August herrscht in Venedig ein heißeres Klima. Die Temperaturen klettern auf bis zu 28 Grad Celsius und ihr könnt euch 8 Stunden die Sonnenstrahlen ins Gesicht scheinen lassen. Milder wird es in den Herbstmonaten. Hier liegen die Durchschnittstemperaturen zwischen 14 und 17 Grad Celsius. Die meisten Regentage erwarten euch im April, Mai, Juni und November.

Klimatabelle für Venedig

Jän Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 6 8 12 17 21 25 28 27 24 18 11 7
Min. Temperatur in °C 0 1 4 8 12 16 18 17 14 9 4 0
Sonnenstunden pro Tag 3 4 5 6 8 8 9 8 6 5 3 3
Regentage pro Monat 6 7 7 8 8 9 6 6 5 6 8 7

Die beste Reisezeit für Venedig

Die beste Reisezeit für Venedig liegt in den Monaten April und Mai sowie September, Oktober und November. In dieser Zeit erwarten euch mildere Temperaturen und immer noch 5 bis 6 Sonnenstunden pro Tag. Die Hotelpreise werden günstiger und auch die Schlangen vor den Sehenswürdigkeiten werden erträglich. Ihr findet bestimmt das ein oder andere für euch passende Schnäppchen in meinen Angeboten. Zu dieser Zeit habt ihr die Gelegenheit in den Straßen unauffällige Details zu entdecken, die diese Stadt so zauberhaft wirken lassen. Im Herbst kommt es zwar häufiger zu Regenfällen und Überschwemmungen, aber auch diese haben ihren besonderen Charme. Die weit verbreiteten Gummistiefel bilden bunte Kontraste zu den graueren Tagen und bereiten euch direkt wieder gute Laune.

Beste Reisezeit Venedig in der Monatsübersicht:

  • April: 17°C, 6h Sonne, 8 Regentage
  • Mai: 21°C, 8h Sonne, 8 Regentage
  • September: 24°C, 6h Sonne, 5 Regentage
  • Oktober: 18°C, 5h Sonne, 6 Regentage
  • November: 11°C, 3h Sonne, 8 Regentage
venedig-kanal

Wetter in Venedig im Sommer und Winter

Ob im Sommer mit warmen Temperaturen und vielen Touristen oder im Winter mit regnerischen Tagen und einsamen Kanälen – Venedig ist zu jeder Jahreszeit ein besonderes Reiseziel. Welche Seite der italienischen Lagunenstadt euch besser gefällt, müsst ihr für euch selbst entscheiden. Damit euch die Entscheidung etwas leichter fällt, zeige ich euch die Vorzüge von einem Besuch in Venedig im Sommer und im Winter auf.

Wetter Venedig im Sommer

Der Hochsommer in Venedig in den Monaten Juli, August und September kommt mit heißen Temperaturen und nur wenigen Niederschlägen daher. Das Thermometer kann die 30 Grad Celsius knacken. Die Hauptreisezeit für Venedig liegt in den Sommermonaten. Daher ist es zu dieser Zeit besonders voll in den Gassen und Kanälen sowie an den Sehenswürdigkeiten der Stadt. In den Sommermonaten kommen auch viele Kreuzfahrtschiffe und überfluten Venedig mit Tagestouristen. Dafür könnt ihr euch auf bis zu 9 Sonnenstunden pro Tag freuen. Die hohe Luftfeuchtigkeit in Kombination mit der Hitze, die sich in den Gassen staut, lassen einen langen Spaziergang schnell zur Tortur werden. Also entspannt lieber bei einem eisgekühlten Saft und flaniert erst gegen Abend oder in den frühen Morgenstunden an den Kanälen entlang.

Wetter Venedig in den Sommermonaten

  • Juli: 28°C, 9h Sonne, 6 Regentage
  • August: 27°C, 8h Sonne, 6 Regentage
  • September: 24°C, 6h Sonne, 5 Regentage
venedig-im-Sommer

Sommer als beste Venedig Reisezeit für Aktivitäten

Im Sommer habt ihr eine Garantie für schönes Wetter. An den meisten Tagen scheint die Sonne und wirft ihre glitzernden Strahlen auf die Wasseroberfläche der Kanäle. Wollt ihr mit einer Gondel beispielsweise den Canal Grande entlang gleiten, kann ich euch den Venedig City Pass empfehlen. Bei diesem ist eine Fahrt bereits inkludiert und ihr bekommt freien Eintritt zu Venedigs Top-Attraktionen sowie einen kostenlosen Flughafentransfer. Wird die Hitze unerträglich, könnt ihr euch in eines der zahlreichen Museen flüchten. Venedig ist besonders durch sein Viertel Murano für die Glasbläserei bekannt. Ein Besuch im dortigen klimatisierten Museum kann eine angenehme Abwechslung zu den warmen Temperaturen darstellen. Habt ihr keine Probleme mit der Hitze, lohnt es sich über die unzähligen Brücken zu spazieren und sich in der Stadt zu verlieren. Hinter jeder Ecke gibt es etwas Neues zu entdecken und kein Blickwinkel gleicht dem nächsten. Seid ihr Ende August in der Stadt der Liebe, könnt ihr euch auf die alljährlichen internationalen Filmfestspiele freuen.
Braucht ihr Abstand vom Trubel der Stadt, könnt ihr einen Ausflug in die Umgebung Venedigs unternehmen. Nutzt ihr ein Vaporetto, die Wasserbusse der Stadt, bringt es euch auf schnellstem Wege zu einem der nahe liegenden Strände. Hier könnt ihr euch im Meer abkühlen und euch in der Sonne brutzeln lassen. Auch die schöne Schwester Venedigs Burano solltet ihr für einen Tagesausflug auf eurer Liste haben.

Wetter Venedig im Winter

Wollt ihr im Winter nach Venedig reisen, habt ihr die Wahl zwischen den Monaten November, Dezember, Jänner, Februar und März. In den Wintermonaten kommt es häufig zum sogenannten „Acqua Alta“. „Acqua Alta“ beschreibt das Hochwasser, welches in regelmäßigen Abständen Venedig heimsucht. Die niedrig gelegenen Hauptplätze der Lagunenstadt werden unter Wasser gesetzt. Die Venezianer bauen dann Holzstege auf, über welche ihr euch trotzdem trockenen Fußes fortbewegen könnt. Da aber beispielsweise der Markusplatz unter Wasser steht, solltet ihr auf jeden Fall Gummistiefel im Gepäck haben. Das Hochwasser ist mittlerweile ein eigener kleiner Touristenmagnet. Besonders beeindruckend sieht es aus, wenn die umliegenden Häuser sich auf dem überfluteten Markusplatz spiegeln und die Sonne alles in ein glitzerndes Wunder verwandelt. Nach circa drei bis vier Stunden ist der Spuk vorbei und ihr könnt euch ohne die Stege fortbewegen. In den Wintermonaten erwarten euch aber immer noch Temperaturen um die 10 Grad und circa 3 bis 4 Sonnenstunden pro Tag. Lasst euch also nicht vom Regenwetter abhalten und erkundet die Stadt der Liebe im Winter.

Wetter Venedig in den Wintermonaten

  • November: 11°C, 3h Sonne, 8 Regentage
  • Dezember: 7°C, 3h Sonne, 7 Regentage
  • Jänner: 6°C, 3h Sonne, 6 Regentage
  • Februar: 8°C, 4h Sonne, 7 Regentage
  • März: 12°C, 5h Sonne, 7 Regentage
venedig-im-winter

Winter als beste Venedig Reisezeit für Aktivitäten

Venedig wird in den Wintermonaten in einen mystischen Nebelschleier gehüllt, der euch in eine einzigartige Stimmung versetzt. Flaniert ihr durch die leeren Gässchen, erscheint alles noch malerischer und geheimnisvoller. Zu dieser Zeit könnt ihr die sonst lebendige und von Touristen überquellende Stadt von ihrer ruhigen Seite kennen lernen. Die wenigen Touristen spiegeln sich auch in den Preisen wider. Ihr habt zu dieser Zeit die Möglichkeit günstige Schnäppchen für Flüge und Unterkünfte in Venedig zu ergattern. Die Warteschlangen vor den Sehenswürdigkeiten wie dem Dogenpalast oder dem Markusdom entfallen oder halten sich in Grenzen. Ihr könnt also entspannt die Wunder Venedigs genießen und müsst euch nicht durch verstopfte Straßen quetschen. Und sind wir mal ehrlich, ein richtig heißer, italienischer Kaffee schmeckt doch viel besser, wenn die Temperaturen draußen kühler sind, oder?
Zur Zeit von Weihnachten, Silvester und Karneval ist die Stadt allerdings wieder überfüllt. Trotz der hohen Preise, solltet ihr einmal in eurem Leben am Karneval von Venedig teilnehmen. Meist von Ende Jänner bis Mitte Februar hüllen sich die Bewohner und Besucher in Masken und Kostüme und feiern zusammen. Taucht in die bunte Menge ein und lasst euch treiben. An jeder Ecke erwarten euch andere Köstlichkeiten und ein Kostüm ist beeindruckender als das andere.

venedig-überflutet

„Acqua Alta“ – Hochwasser in Venedig

„Acqua Alta“ entsteht, wenn in die Kanäle der Lagunenstadt mehr Wasser gedrückt wird, als diese aufnehmen können. Dieser Druck entsteht durch unterschiedliche Naturphänomene. Zum einen schickt die sogenannte „Sessa“, eine regelmäßig wieder auftretende Wasserbewegung der Adria, in bestimmten Abständen eine Welle in Richtung Venedig. Diese Welle schwappt zwischen der Adriatischen Küste hin und her. Zum anderen kann es passieren das der Luftdruck besonders niedrig ist und der Scirocco das Wasser in die Lagune von Venedig schiebt. Der letzte Einflussfaktor sind die Gezeiten. Der Mond beeinflusst Ebbe und Flut und damit auch den Wasserstand in Venedig. Kommen alle drei Faktoren gleichzeitig vor, kann das Wasser höher als sonst steigen. Ihr müsst euch keine Sorgen über die Überflutung machen. In der Regel sind sie nicht gefährlich, sondern nur ein Ärgernis.

Mein Fazit zur besten Reisezeit für Venedig

Zur besten Reisezeit für Venedig zählt der Frühling und der Herbst. Hier sind die Temperaturen noch nicht zu heiß und wenn ihr Glück habt, regnet es nicht so häufig. Die Stadt zeigt sich von ihrer ruhigen und malerischen Seite und ihr könnt ohne die typischen Touristenmassen die Perle der Adria erkunden. Flaniert durch die Gässchen, entspannt in einem Café oder bewundert die architektonischen Meisterleistungen der Stadt. In der Stadt der Liebe sind euch keine Grenzen gesetzt. Braucht ihr noch weitere Anregungen und Venedig Tipps für euren Kurzurlaub, könnt ihr gerne in meinem Reisemagazin vorbei schauen.

Lust auf Urlaub?

Hier findet ihr alle Venedig Deals

Weitere Informationen zu Venedig

Die besten Reisezeiten für weitere Reiseziele