Chalkidiki Urlaub

💼 Aktuelle Angebote | 🔎 Weitere Reisearten | 📗 Infos & Tipps

Aktuelle Angebote für euren Chalkidiki Urlaub

Die griechische Halbinsel Chalkidiki lässt das Herz eines jeden Strandurlaubers höher schlagen. Kilometerlange Sandstrände, traumhafte, versteckte Buchten, umgeben von türkisblauem Meer, und grüne Naturparadiese sind nur einige Gründe, die für einen Urlaub auf Chalkidiki sprechen.

Jetzt Chalkidiki Urlaub buchen

Mehr Angebote & Tipps für eure Chalkidiki Reise

Seit langer Zeit ist Griechenland als Destination für eine Auszeit mit viel Sonne beliebt. Besonders viele Urlauber zieht es in einen Chalkidiki Urlaub (auch unter „Halkidiki“ bekannt). Die Nähe der griechischen Halbinsel zu Österreich ermöglicht eine schnelle Anreise. So seid ihr nach einem kurzen Flug in eurem Traumurlaub.

 

Chalkidiki Reise nach Interessen

Beliebte Urlaubsziele

Hotels in Chalkidiki

Individuell buchen: Flug, Hotel & mehr

Singlereisen nach Chalkidiki

Last Minute Chalkidiki

Reiseführer: Tipps & Inspiration

Chalkidiki Urlaub FAQ

Für jeden das passende Angebot

Ihr möchtet mit einem Last Minute Angebot günstig nach Chalkidiki oder seid auf der Suche nach einer entspannten Pauschalreise? Wonach euch der Sinn auch steht, bei mir findet ihr die besten Angebote für euren Chalkidiki Urlaub.

Das sagt unsere Community:

Die Top Urlaubsziele

Zahlreiche schöne Ferienorte machen Chalkidiki zu einem beliebten Reiseziel. Schaut euch hier die Angebote zu den beliebtesten Ferienorten in Chalkidiki an und bucht noch heute eure Reise.

Hotels und Ferienwohnungen

Diese Unterkünfte in Chalkidiki versprechen eine erholsame Auszeit für Urlauber jeden Geschmacks. Egal ob Apartment, Resort oder Hotelanlage – in Chalkidiki wird jeder fündig. Stöbert durch die besten Hotels und durch die schicken Ferienhäuser, um das perfekte Zuhause auf Zeit zu finden!

Für Individualreisende: Flüge, Mietwagen & Ausflüge

Ihr habt natürlich auch die Möglichkeit, eure Chalkidiki Reise individuell zu planen und Flug, Hotel, Mietwagen sowie Ausflüge getrennt voneinander zu buchen. Hier findet ihr die passenden Angebote dazu.

Singlereise nach Chalkidiki

Ihr möchtet gerne ohne Begleitung verreisen und einfach mal Zeit alleine verbringen? Chalkidiki bietet euch für eine Singlereise genau die richtigen Voraussetzungen. Ihr könnt tagsüber an den traumhaften Stränden der griechischen Insel einfach mal abschalten und relaxen und euch abends unter die Leute mischen. Gerade Chalkidiki überzeugt Alleinreisende mit einem aufregenden Nachtleben.

Last Minute Chalkidiki

Spontan nach Chalkidiki? Wieso auch nicht? Mit einem günstigen Last Minute Chalkidiki Angebot kommt ihr zu Top Preisen auf die beliebte griechische Insel!

Einreise/Coronahinweis

Je nach aktueller Lage kann es sein, dass ihr für die Einreise nach Griechenland Impfnachweise, Genesenenachweise oder negative Tests vorweisen müsst. So bereitet ihr euch bestens vor:

Die wichtigsten Tipps & Infos für euren Chalkidiki Urlaub

Die drei bemerkenswert geformten Landzungen Kassandra, Sithonia und Athos ragen wie Finger ins Mittelmeer, weshalb sie gerne als die „drei Finger Griechenlands“ bezeichnet werden. Es sind jedoch nicht nur die wundervollen Badestrände und das türkisblaue Meer, sondern auch die vielen hippen Beachbars, die zauberhaften Hotelanlagen und nicht zuletzt die große Auswahl an abwechslungsreichen Outdoor-Aktivitäten, die einen Urlaub auf Chalkidiki so einzigartig und abwechslungsreich zugleich machen. Damit ihr demnächst wisst, was euch auf dieser Halbinsel alles erwartet und welche Highlights ihr euch nicht entgehen lassen dürft, gibt es hier nun die besten Chalkidiki Tipps für einen unvergesslichen Urlaub im Land der Götter, im sonnigen Griechenland.

Chalkidiki Infos | Klima & Wetter

AnreiseUrlaubsorte

Strände | Sehenswürdigkeiten

AktivitätenKulinarik

Karte | FAQ

Die wichtigsten Infos für euren Chalkidiki Urlaub zum Einstieg

  • Lage: Die Halbinsel Chalkidiki befindet sich in Nordgriechenland und ist für ihre „3 Finger Griechenlands“ bekannt. Damit sind die Landzungen Kassandra, Sithonia und Athos gemeint, welche ins Ägäische Meer hineinragen.
  • Kontinent: Europa
  • Hauptstadt: Polygyros
  • Amtssprache: Griechisch
  • Währung: Euro (€)
  • Einwohner: 110.593 (Stand: 2019)
  • Flughafen: Chalkidiki hat keinen eigenen Flughafen, es wird der Flughafen von Thessaloniki angesteuert.
  • Zeitverschiebung: 1 Stunde vor der Zeit in Österreich
  • Einreise & Visum: Als österreichischer Staatsbürger benötigt ihr für die Einreise nach Chalkidiki einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ein Visum ist nicht erforderlich.
  • Guru Tipp: Inspiration für die schönsten griechischen Inseln | Angebote für euren Griechenland Urlaub

Klima und beste Reisezeit für den Chalkidiki Urlaub

Die beste Reisezeit für einen Griechenland Urlaub in Chalkidiki sind die Monate Mai bis Oktober.

  • Badeurlaub in Chalkidiki: Juni-September mit einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 22-24°C // 9-12 Sonnenstunden pro Tag // max. Lufttemperatur 32°C
  • Aktivurlaub und Sightseeing in Chalkidiki: Mai und Oktober // 6-9 Sonnenstunden pro Tag // durchschnittliche Lufttemperatur 21-25°C
  • Guru Spartipp: Frühbucher Angebot sichern // Vor- oder Nachsaison: Mai und Oktober // Last Minute Chalkidiki buchen

Anreise

Chalkidiki erreicht ihr auf direktem Wege mit dem Flugzeug, welches in Thessaloniki landet, da Chalkidiki selbst keinen Flughafen hat. Die Flugzeit beträgt beispielsweise von Wien bis nach Thessaloniki fast 2 Stunden. Am Flughafen Thessaloniki angekommen, könnt ihr euch entweder mit einem Flughafentransfer zu eurem Ferienort bringen lassen oder ihr nehmt euch einen Mietwagen, mit dem ihr das griechische Festland flexibel erkunden könnt. In meiner Flugsuche könnt ihr nach günstigen Flügen für euren Urlaub in Chalkidiki schauen. Möchtet ihr Flug, Hotel und Transfer lieber in einem Komplettpaket buchen, ist eine Chalkidiki Pauschalreise genau das Richtige für euch.

Beliebte Orte in Chalkidiki

Das Besondere der Region ist definitiv die Form. Durch die drei Landzungen, die in die Ägäis ragen, erhielt Chalkidiki den Namen Poseidons Dreizack. Die einzelnen Landzungen sind Kassandra, Sithonia und die Mönchsrepublik Athos. Ich zeige euch die Unterschiede der drei griechischen Landzungen. Ihr könnt und wollt euch nicht entscheiden? Dann nehmt euch doch am besten einen Mietwagen, mit dem ihr gleich mehrere Ferienorte flexibel besuchen könnt.

Kassandra

Das Highlight von Kassandra sind die Strände. Sie ziehen jedes Jahr sonnenhungrige Urlauber an. Neben den weitläufigen Sandstränden gibt es viele kleinere Buchten, in denen ihr entspannen könnt. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Shoppen und für eine typisch griechische Mahlzeit könnt ihr in eine malerische Taverne einkehren. Durch die Lage am Meer gibt es jeden Tag frischen Fisch. Wer in seinem Urlaub nicht auf ein pulsierendes Nachtleben verzichten will, ist in Kassandra goldrichtig. Clubs und Bars machen die Nacht zum Tag. Wer den perfekten Bade- und Strandurlaub sucht, für den ist Kassandra das ideale Ziel!

Possidi,Cape,Beach,In,Kassandra,Peninsula,Of,Halkidiki,,Greece

 

Sithonia

Ein Chalkidiki Urlaub ist nicht ausschließlich für Sonnenanbeter das perfekte Ziel. Besucht Sithonia, wenn euch die Wanderlust packt und ihr aktiv werden wollt. Auf dem mittleren Finger findet ihr mehr Hügel als im touristischen Kassandra. Das Itamos-Gebirge erstreckt sich längs über die Insel und bietet euch atemberaubende Aussichten. Dennoch müsst ihr auf das Baden nicht verzichten. Hinter der Steilküste verbergen sich viele kleine Buchten. Sie sind zwar schwer zugänglich, aber seid ihr am Ziel, lohnt sich das Entspannen und Sonnen doppelt.
Übrigens: Im Osten von Sithonia könnt ihr auf den dritten Zacken von Poseidons Dreizack schauen. Im Westen blickt ihr auf den ersten Finger: Kassandra.

Nachtleben in Sithonia, Chalkidiki

Mönchsrepublik Athos

Charakteristisch für Athos ist der gleichnamige Berg. Er ragt 2.000 Meter im Süden der Landzunge in die Höhe. Er ist UNESCO-Weltkulturerbe und es handelt es sich um eine Mönchsrepublik. Hier gibt es zahlreiche Mönchsklöster. Frauen können sich die Mönchsrepublik nicht ansehen. Persönlich vorbeischauen ist ihnen nicht gestattet. Aus diesem Grund ist die östliche Landzunge von Chalkidiki weniger ein Touristenort. Männer haben es ebenfalls nicht leicht. Sie müssen sich ausweisen und zuvor eine Genehmigung einholen. Das ist immerhin besser als für Frauen, die sich den Berg Athos ausschließlich vom Boot aus ansehen können.

Kloster Osiou Grigoriou auf dem heiligen berg Athos in griechenland

Karte mit allen Highlights in Chalkidiki

Um den Überblick zu behalten, habe ich euch auf der praktischen Chalkidiki Karte die wichtigsten Sehenswürdigkeiten markiert. So seht ihr auf einen Blick, welche Highlights sich wo auf der Insel befinden.

Die schönsten Strände in Chalkidki

Ihr möchtet Chalkidiki im Sommer besuchen und freut euch bereits auf warme Temperaturen und strahlende Sonne? Für den perfekten Sommerurlaub fehlt dann nur noch der passende Strand. Welche der vielen Strände auf Chalkidiki der richtige für euch ist, könnt ihr nun herausfinden, denn ich stelle euch die schönsten Strände der Insel vor!

  • Strände von Kassandra: Beliebt sind vor allem Kallithea/Kalithea, Polichrono, Siviri, Kriopigi und Pefkochori
  • Sani Beach bei Nea Fokea: Umgeben von Pinien könnt ihr im feinen Sandstrand entspannen. Im Süden des westlichen Fingers entdeckt ihr kleine Buchten für das ganz besondere Badefeeling.
  • Lagomandra Beach: Der Strand zählt zu den schönsten Stränden von Chalkidiki. Für Wassersportaktivitäten sowie Liegen und Sonnenschirme ist gesorgt.
  • Toroni Beach: Er ist einer der längsten Strände in Sithonia. Der Sandstrand ist circa zwei Kilometer lang und bietet euch genug Platz zum Relaxen. Außerdem wurde Toroni Beach mit der Blauen Flagge (nachhaltiger Tourismus) ausgezeichnet.
  • Kalogria Beach: Viele Strandliebhaber werden hier vom türkisblauen Meer angezogen. Der Naturstrand ist nicht überlaufen, was für viel Platz und Ruhe sorgt. Da es wenig Schatten gibt, sollte man sich unbedingt einen Sonnenschirm mitnehmen.
  • Strand von Ouranoupolis: Er befindet sich an der Südwest-Küste der Halbinsel Athos und ist auch im stolzen Besitz der Blauen Flagge. Ihr findet alles, was das Herz begehrt: Goldenen Sand, kristallklares Wasser, Sonnenliegen, sowie Bars und Restaurants. Von der Küste aus könnt ihr auch auf den byzantinischen Turm der Stadt blicken. Ganze fünf Kilometer ist der Strand von Ouranoupolis lang, weshalb er nicht so überlaufen ist.
  • In Glarokavos und in Possidi findet ihr paradiesische Strände, die sogar zu den schönsten Stränden Griechenlands gehören. In meinem Reisemagazin-Artikel könnt ihr mehr über sie erfahren.

Aerial,Drone,View,Of,Port,Glarokavos,And,Lagoon,Beach,In

Sehenswerte Orte und Sehenswürdigkeiten in Chalkidiki

Chalkidiki ist nicht nur für Sonnenanbeter und Badeurlauber das ideale Reiseziel, auch Kulturinteressierte kommen auf der beliebten Insel Griechenlands voll auf ihre Kosten. Diese Sehenswürdigkeiten in Chalkidiki solltet ihr definitiv auf eure Bucketlist schreiben.

  • Itamos: Für Wanderer ist der Itamos, der höchste Gipfel von Sithonia, ein Highlight. Die Aussichten, die euch das gesamte Itamos-Gebirge verschafft, vergesst ihr niemals.
  • Neos Marmaras: Die Ortschaft erstreckt sich über ein felsiges Kap, welches von Stränden mit Bars und Grillrestaurants geschmückt wird. Wer möchte, kann durch Kiefernwälder wandern und zum Aussichtspunkt auf dem Gipfel Dragondelis sowie zum alten byzantinischen Bergdorf Parthenonas gelangen. Im Sommer finden Volksfeste mit Livemusik und Straßenparaden statt. Von Neos Marmaras kommt ihr mit einem Boot zur unbewohnten Insel Kelyfos.
  • Schildkröteninsel Kelyfos: Die Form der Insel ist der Grund für den Namen. Sie befindet sich ca. 5 km von Neos Marmaras entfernt und liegt im Toronäischen Golf. Den „grünen Panzer“ hat die Schildkröteninsel durch Pinien- und Olivenbäume bekommen. Die wunderschönen Lagunen und die faszinierende Unterwasserwelt lockt vor allem Taucher an.
  • Porto Koufo: Der Naturhafen ist der größte seiner Art. „Der taube Hafen“ befindet sich an der südwestlichen Spitze der Halbinsel. Wer frische Meeresfrüchte sucht, findet sie hier. Guten Appetit!
  • Tropfsteinhöhle von Petralona: Wer sich für Geschichte und für das frühere Höhlen-Leben interessiert, sollte der Tropfsteinhöhle einen Besuch abstatten. Hier wurde sogar ein menschlicher Schädel gefunden, der über 200.000 Jahre alt sein soll.
  • Tempel von Ammon Zeus: Er ist einer der wichtigsten Tempel Chalkidikis und entstand im 4. Jahrhundert vor Christus. Dieser wurde dem ägyptischen Gott Ammon geweiht, welcher im Vergleich dem griechischen Göttervater Zeus gleichgestellt wurde.
  • Nea Moudania: Auf dem Fischereihafen Nea Moudania ist einiges los. Auf dem langen Strand wird an den Fischtavernen der Fang des Tages angeboten. Der lebhafte Ort ist geschmückt mit Bars, Geschäften, Diskotheken und Olivenhainen. In der Nähe der orthodoxen Kirche Panagia sind Wanderwege und Aussichtspunkte versteckt. Außerdem könnt ihr mit den Fähren von hier aus Inseln wie Skopelos und Alonissos erreichen.
  • Nea Potidea: Der belebte Ort Nea Potidea ist bekannt durch den Kanal, an dessen Ufer die Überreste antiker Burgmauern und eines dorischen Grabes zu sehen sind. Am Ostufer könnt ihr Bars und zwanglose Cafés besuchen, während euch am Westufer traditionelle Hafentavernen mit Fischgerichten kulinarisch verwöhnen. Der Strand Anemoni bietet tagsüber Wassersportmöglichkeiten und abends ein pulsierendes Nachtleben in den Discos.

Aktivitäten in Chalkidiki – Ausflüge, Action & mehr

Nicht umsonst spricht man bei Chalkidiki gerne vom „grünen Garten Griechenlands“. Kaum eine griechische Region ist so abwechslungsreich, so grün und optimal für Aktivurlauber geeignet wie eben diese im Norden des Landes. Malerische Strände und kleine Buchten wechseln sich ab mit unentdeckten Naturlandschaften, die griechische Lebensart und die reiche Kulturgeschichte sorgen für unvergessliche Momente.

Versteckte Bergdörfer

Wer mehr von dieser prächtigen Region erkunden möchte, die schönsten, aber auch die abgelegensten und somit oft sehr naturbelassenen Ecken entdecken möchte, der sollte sich auf eine kleine Sightseeingtour begeben. So bietet sich zum Beispiel ein ganztägiger Ausflug durch das Hinterland Chalkidikis an, in einige der versteckten Bergdörfer und Gebirgslandschaften fernab der touristischen Badeorte. Wer seine weiten Wege größtenteils lieber zu Fuß zurücklegen möchte, der sollte sich auf eine Wandertour durch Sithonia begeben, denn diese Halbinsel ist landschaftlich besonders reizvoll. Pinienwälder, felsige Küstenlandschaften und gut begehbare Wanderrouten sorgen hier für ein unvergessliches Wandererlebnis mit traumhaftem Ausblick – unter anderem auf den heiligen Berg Athos. Wer den Athos Berg und den gleichnamigen dritten Finger doch lieber aus der Nähe betrachten möchte, der kann einen Bootsausflug in Richtung Athos-Küste buchen, bei der man die vielen Klöster der Mönchsrepublik vom Wasser aus oder mit Sondergenehmigung auch direkt vor Ort besichtigen kann.

Action und Spaß

Solltet ihr vielmehr zu denjenigen gehören, die statt Sightseeing eher Wassersport bevorzugen, dann seid ihr auf Kassandra goldrichtig, denn hier gibt es von Wasserski über Segeln und Paragliding bis hin zu Surfen für jeden Wassersportfan das passende Angebot. Der neueste Trend lautet übrigens Flyboarding, eine Wassersportart, bei der ihr auf einem sogenannten Flyboard durch den Wasserstrahl-Rückstoß eines Jetskis angetrieben werdet und folglich bis durchs Wasser schießt wie ein Delfin – sowohl unter Wasser als auch bis zu 10 Meter über dem Wasser. Allgemein lässt sich festhalten, dass Chalkidiki – insbesondere für Freunde diverser Outdoor-Aktivitäten – auch im Herbst ein sehr beliebtes Reiseziel ist. Dann liegen die Temperaturen nämlich gerne auch mal unter 30 Grad, sind aber immer noch angenehm warm und somit hervorragend geeignet für herrliche Ausflüge im Freien, wie etwa Wandern oder Mountainbiking. Viele kommen dann auch hierher, um einen unbeschwerten Urlaub auf einem der vielen schönen Campingplätze zu verbringen.

Sollte euch zwischendurch doch nach ein wenig Sightseeing und Shopping zumute sein, können wir euch nur immer wieder die wundervolle Hafenstadt Thessaloniki ans Herz legen, die mit ihrem weißen Turm, dem archäologischen Museum und den architektonisch beeindruckenden Kirchen, darunter die berühmte Agios Dimitrios, einfach nur absolut sehenswert ist. Besonders Individualtouristen mieten sich hier gerne eine günstige Unterkunft, um einen Tag vor Abflug nochmals die vielen Sehenswürdigkeiten dieser bedeutenden Kulturstadt zu besichtigen, durch die Einkaufspassagen zu schlendern und einen ausgelassenen Abend in einer der vielen schönen Bars direkt am Hafen zu verbringen.

Laue Sommernächte und ausgelassene Partys

Das Nachtleben in Chalkidiki spielt sich in erster Linie in den vielen Bars ab, die dank ihrer herrlichen Strandlage einen traumhaften Ausblick aufs Meer bieten. Sobald die Griechen spät abends ihre letzte Mahlzeit zu sich genommen haben, ist bei vielen Zeit für eine ausgelassene Sommernacht. Im Dunkeln herrlich beleuchtet, beginnen sich die vielen Bars zwischen 22 und 23 Uhr erst so richtig zu füllen. Vorher braucht man sich eigentlich kaum auf den Weg zu machen. Ob in Hanioti, Polichrono oder Kallithea – in nahezu jedem der belebten Ferienorte ist besonders in den Sommermonaten jede Menge los. Wer nach einem Glas griechischen Wein oder auch dem einen oder anderen Cocktail noch das Tanzbein schwingen möchte, der wird in Kallithea oder Hanioti schnell fündig, denn in beiden der Ferienorte befinden sich einige angesagte Clubs. Ähnlich sieht es in Neos Marmaras auf dem zweiten Finger, Sithonia, aus. Sollte euch die Auswahl noch nicht groß genug sein, dann setzt euch früh genug in einen Bus in Richtung Thessaloniki und macht euch auf eine unvergessliche Nacht gefasst, denn in der zweitgrößten Stadt Griechenlands wimmelt es nur so vor lauter Ausgehmöglichkeiten. Besonders empfehlenswert sind die Stadtviertrel Ladadika und Kastro, denn diese bilden das Zentrum des Nachtlebens.

Noch mehr geführte Touren & Ausflüge

Griechische Küche

Jeder, der mindestens einmal in Griechenland war, weiß genau, dass dieses Land ein echtes Paradies für jeden Feinschmecker ist. Gemütliche Tavernen mit herrlich duftenden, typisch griechischen Gerichten machen es hungrigen Urlaubern nahezu unmöglich, einfach weiterzugehen – so auch in Chalkidiki. Viel zu einladend wirkt sich der Duft der frischen Fische auf die Nasen der Touristen aus, die dafür gerne auch mal auf das leckere Buffet in ihrem Hotel verzichten.

Ein echter griechischer Wein in einer typischen Taverne macht euren Urlaub perfekt!

Verlockende kleine Tavernen

Daher unser Tipp: Es muss nicht immer ein All Inclusive Urlaub sein, manchmal reicht auch eine Pauschalreise inklusive Frühstück aus. Mittags ist es meistens sowieso viel zu warm, um mehr als einen kleinen Snack zu essen, und abends sind die traditionellen Tavernen einfach viel zu verlockend. Habt ihr euch ein kuscheliges Plätzchen in einer der vielen Tavernen ausgesucht, die einem die Auswahl wahrlich nicht leicht machen, so werdet ihr wahrscheinlich erstmal aufgrund der relativ niedrigen Preise positiv überrascht sein. Trotz Krise sind diese nämlich immer noch durchaus erschwinglich, sprich für einen leckeren Grillteller mit Souvlaki, Gyros und Bifteki inklusive Salat zahlt ihr je nach Restaurant zwischen 8 und 10 Euro, was für die oftmals herrliche Lage mit Meerblick keineswegs zu viel verlangt ist. Als Vorspeise ein frisch zubereiteter Zaziki mit einem Stückchen Brot und dazu ein großes, frisch gezapftes Mythos Bier oder ein leckerer griechischer Wein – und schon ist das Abendbrot perfekt.

Fisch-Liebhaber gönnen sich hier gerne eine leckere Dorade mit Zitrone oder auch Gavros, kleine frittierte Fische. Sollte es mit dem Essen einfach mal etwas schneller gehen, dann bestellt euch einfach eine typisch griechische Pizza mit Schinken, Oliven, Paprika und Peperoni. Diese ist verhältnismäßig zwar etwas teurer als hierzulande, jedoch einzigartig im Geschmack. Wer dann doch lieber ein vegetarisches Gericht bevorzugt, dem empfehlen wir eine gefüllte Paprika, die man in vielen Tavernen gerne auch ohne Gehacktes bestellen kann, als Beilage Kartoffeln aus dem Ofen und ein wenig Schafskäse – und fertig ist das fleischfreie Mahl. Doch lasst ruhig noch etwas Platz im Bauch, denn anstelle des Ouzos, den es bei uns in griechischen Restaurants gerne mal gratis als kleinen Absacker dazu gibt, bekommt ihr in den griechischen Tavernen ein Stückchen Kuchen oder ähnliches als Nachtisch.

In meinem Artikel zur griechischen Küche habe ich euch einen Griechenland Food Guide erstellt. Schaut gerne mal rein und erfahrt, welche köstlichen Speisen ihr in eurem Chalkidiki Urlaub unbedingt probieren müsst.

Chalkidiki Urlaub FAQ

Ihr seid kurz davor, euren Urlaub in Chalkidiki zu buchen, aber euch brennen noch ein paar wichtige Fragen auf der Seele? Ob zur besten Reisezeit, zu Urlaub mit Kindern oder zur Wahl der Verpflegungsart – in meinem FAQ findet ihr alle Fragen und Antworten zu eurem Chalkidiki Urlaub und bekommt obendrein noch weitere hilfreiche Infos. Sobald eure letzten Fragen dann geklärt sind, kann es auch schon losgehen: Stöbert durch meine besten Chalkidiki Angebote und bucht bei mir euren Traumurlaub auf dem sonnenverwöhnten Fleckchen Griechenlands!

Wie komme ich am besten nach Chalkidiki?

Nach Chalkidiki kommt ihr schnell und einfach mit einem der günstigen Flüge, die von Österreich aus auf das griechische Festland fliegen. Da der Ort keinen eigenen Flughafen besitzt, wird der Thessaloniki Flughafen angesteuert. Von dort aus kommt ihr nach Chalkidiki.

Wann ist die beste Reisezeit für Chalkidiki?

Die beste Reisezeit für einen Griechenland Urlaub in Chalkidiki ist der Zeitraum von Mai bis Oktober. Wollt ihr einen Badeurlaub machen, so ist die Reisezeit zwischen Juni und September die beste dafür. Wollt ihr einen Aktivurlaub machen oder für weniger Geld Urlaub buchen, dann sind die Monate Mai und Oktober ideal dafür.

Wann ist ein Urlaub in Chalkidiki besonders günstig?

Für einen besonders günstigen Urlaub kann ich euch die Vor- oder Nachsaison empfehlen. Diese ist im Mai und im Oktober. Dort sind die Temperaturen schön mild und die Sonne scheint zwischen sechs und neun Stunden am Tag. Zudem könnt ihr mit Frühbucher und Last Minute Angeboten für besonders wenig Geld einen schönen Urlaub in Chalkidiki in der Nebensaison verbringen.

Ist die Region Chalkidiki die richtige mich?

Durch das mediterrane Klima und die vielen Sonnenstunden im Jahr ist Chalkidiki das perfekte Reiseziel für Sonnenanbeter und Badeurlauber. Aber auch für Wanderer und Kulturliebhaber hat Chalkidiki viel zu bieten.

 

Ist Chalkidiki familienfreundlich?

Chalkidiki ist ein schönes Urlaubsziel für Familien mit Kindern. Viele Strände auf Chalkidiki sind familienfreundlich, sodass Eltern dort eine sorgenfreie Zeit mit ihren Kleinen verbringen können. Um das passende Hotel für euren Familienurlaub auf Chalkidiki zu finden, könnt ihr in meiner Hotelsuche einfach den entsprechenden Filter setzen und es werden euch Hotels mit Familienzimmern angezeigt.

Lohnt sich eine Chalkidiki Pauschalreise?

Möchtet ihr euren Chalkidiki Urlaub so entspannt und sorgenfrei wie möglich verbringen, ist eine Pauschalreise genau das Richtige für euch. Bei einer Pauschalreise sind Flug, Hotel und Verpflegung bereits inbegriffen und in vielen Fällen müsst ihr euch auch nicht noch um den Transfer auf der Insel kümmern. Wollt ihr mehrere Orte in Chalkidiki besuchen und euch jeweils unterschiedliche Unterkünfte nehmen, lohnt es sich hingegen, die Flüge und die Unterkünfte getrennt voneinander zu buchen.

Lohnt sich ein All Inclusive Urlaub in Chalkidiki?

Ein All Inclusive Urlaub auf Chalkidiki ist eine hervorragende Idee für alle, die es sich in ihrem Urlaub einfach mal so richtig gut gehen lassen wollen. Vor Ort müsst ihr euch um nichts kümmern, für die Verpflegung und euer Wohlergehen wird gesorgt. Auch wenn das All Inclusive Angebot in Chalkidiki groß ist, empfehle ich euch dennoch auch mal außerhalb der Hotelanlage essen zu gehen und die gemütlichen Tavernen in Chalkidiki zu besuchen. Diese bieten authentisches griechisches Essen an, das ihr unbedingt probieren solltet.

Lohnt sich ein Mietwagen in Chalkidiki?

Für alle, die vorhaben, mehr als nur einen Ort in Chalkidiki zu besuchen, ist ein Mietwagen die richtige Wahl. Mit einem Mietwagen seid ihr flexibel und spontan in eurer Urlaubsplanung. Mit einer Fläche von 2.918 km² ist der Ort sehr überschaubar. Möchtet ihr euren Urlaub auf Chalkidiki also nicht nur an einem Ort verbringen, lohnt sich ein Mietwagen allemal.