Beste Reisezeit China

Wann ist die beste Reisezeit für China?

Die beste Reisezeit für China stellen die Monate April, Mai, Oktober und November dar. In dieser Zeit sind die meisten Teile des Landes angenehm zu bereisen. Für einen Urlaub in China solltet ihr das Klima der einzelnen Regionen betrachten, denn dieses fällt durch die Größe des Landes sehr unterschiedlich aus.

Die Hochsaison für China Reisen ist von Mitte Jänner bis Februar, Anfang Mai und Anfang Oktober. In dieser Zeit verbringen nicht nur ausländische Touristen Urlaub in China, auch viele Einheimische erkunden während dieser Monate ihr wunderschönes Land. Das liegt zum einen am Chinesischen Neujahrsfest, das zwischen Ende Jänner und Mitte Februar gefeiert wird. Zum anderen ist der Nationalfeiertag der Chinesen am 1. Oktober. Daher müsst ihr in dieser Zeit mit höheren Preisen für eure Flüge und euer Hotel in Fernost rechnen. Schnäppchen könnt ihr dagegen mit etwas Glück im November und Dezember ergattern.

 

Beste Reisezeit für China nach Regionen

Beste Reisezeit China
Peking April, Mai, September bis November
Shanghai April, Mai, Oktober & November
Xi’an April, Mai, September & Oktober
Hongkong Oktober bis April
Tibet Mai, Juni, September & Oktober

Informationen über China

China ist – mit Russland – das Land mit den meisten Nachbarstaaten weltweit – 14 an der Zahl. Zu den Nachbarländern gehören Indien, Nepal, Bhutan, Pakistan, Afghanistan, Tadschikistan, Kirgisistan, Myanmar, Laos, Vietnam, Nordkorea, Russland, Kasachstan und die Mongolei. Mit 1,37 Milliarden Einwohnern ist China das Land mit der höchsten Bevölkerungszahl. Davon leben 22 Millionen Menschen in der Hauptstadt Peking. Diese lockt mit seiner 3.000 Jahre alten Geschichte und ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten in- und ausländische Touristen an. Bei China Urlaubern besonders hoch im Kurs stehen die Verbotene Stadt, die Chinesische Mauer, der Himmelstempel und der Sommerpalast. Beliebte Ziele für eine Chinareise sind neben Peking die Metropolen Shanghai und Hongkong. Doch nicht nur die großen Städte des Landes bescheren euch eine unvergessliche Reise.

Auch Chinas Natur ist atemberaubend. Das Land des Lächelns beherbergt den längsten Strom Asiens, den Jangtsekiang. Mit seinen 6.380 Kilometern ist dieser – nach dem Nil und dem Amazonas – der drittlängste Fluss weltweit. Neben zahlreichen Gebirgen zieht sich auch der Himalaya durch China. Zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt der Jiuzhaigou Nationalpark in der Provinz Sichuan. Hier raubt euch die Flora Chinas garantiert den Atem. Spaziert entlang der Wanderwege und bestaunt türkise Seen und imposante Wasserfälle. Im Land des Lächelns gibt es viel zu entdecken, weshalb ihr euren Urlaub gut planen solltet. Wollt ihr mehr über die beste Reisezeit für bestimmte Aktivitäten in China erfahren? Dann lest unbedingt weiter! Außerdem stelle ich euch umfangreiche Informationen über das Klima einzelner Regionen Chinas zur Verfügung. So seid ihr bestens auf eure Reise vorbereitet.

Beste Reisezeit für China nach Aktivitäten

Ihr plant eine China Reise, um einer bestimmten Aktivität nachzugehen? Dann informiert euch im nächsten Abschnitt, wann dafür die beste Reisezeit herrscht. Damit stellt ihr sicher, dass es während eures China Aufenthaltes weder zu heiß, noch zu kalt oder regnerisch ist. Ich verrate euch, wann ihr eine China Rundreise planen solltet und wann das optimale Reisewetter für einen Ausflug zur Chinesischen Mauer ist. Wollt ihr die berühmte Terrakotta-Armee bestaunen? Dann findet ihr hier ebenfalls alle Informationen zur besten Reisezeit.

Wann ist die beste Reisezeit für eine China Rundreise?

Die beste Reisezeit für eine China Rundreise ist im September oder Oktober. Weitere Optionen sind die Monate April und Mai. Der chinesische Frühling und Herbst bescheren dem Land weitestgehend angenehme Temperaturen. Beste Voraussetzungen für eine gelungene Rundreise. Mit Hilfe von Inlandsflügen, Fernbussen oder Zügen könnt ihr das Land ausgiebig erkunden. Etwas komplizierter wird es, wenn ihr mit einem Mietwagen durch das Land des Lächelns reisen wollt. Denn ihr dürft auch mit einem internationalen Führerschein in China nicht Auto fahren. Plant ihr eine China Rundreise mit dem Mietwagen, müsst ihr extra eine vorläufige Fahrerlaubnis einholen. Bei einem Aufenthalt von mehr als drei Monaten ist sogar ein chinesischer Führerschein erforderlich.

beste_reisezeit_china_rundreise_klima

Wann ist die beste Reisezeit für einen Besuch der Chinesischen Mauer?

beste_reisezeit_china_chinesische_mauer

Die beste Reisezeit für die Chinesische Mauer ist der milde Frühling mit den Monaten April und Mai oder der Herbst von September bis November. Im Frühling erwacht die Natur zum Leben und die Flora zeigt sich rund um die Chinesische Mauer von ihrer schönsten Seite. Im Herbst erwartet euch ein Farbenspiel der Natur, wenn die Bäume Chinas in verschiedenen Farben erstrahlen. Im Sommer hingegen ist die beliebte Sehenswürdigkeit sehr überlaufen. Hinzu kommt, dass die Sommermonate in China viel Regen mit sich bringen. Auch die hohen Temperaturen sprechen gegen einen Besuch der Großen Mauer im Sommer. Im Winter ist es dort eisig kalt, jedoch könnt ihr die Sehenswürdigkeit in dieser Zeit ohne viele andere Urlauber bewundern.

Die Große Mauer ist eines der Bauwerke Chinas, die zum Weltkulturerbe gehören. Die meisten Urlauber besichtigen die mehr als 21.000 Kilometer lange Chinesische Mauer von Peking aus. Mein Tipp für die Abenteurer unter euch: Beim Abschnitt bei Huanghuacheng ist das Touristenaufkommen geringer. Hier könnt ihr nicht restaurierte Teile der Chinesischen Mauer besuchen. Es gibt auch einen gepflegteren Teil, der Aufstieg ist jedoch sehr steil. Falls euch eine schweißtreibende Besteigung der Großen Mauer nichts ausmacht, dann seid ihr hier genau richtig. Ganz oben werdet ihr mit einem atemberaubenden Ausblick über die Region belohnt. Und das alles ohne andere China Urlauber.

Wann ist die beste Reisezeit für einen Ausflug zur Terrakotta Armee?

Eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Chinas erreicht ihr von Xi’an aus: die sogenannte Terrakotta Armee. Unabhängig von einer bestimmten besten Reisezeit könnt ihr die Terrakotta Armee das ganze Jahr über besuchen. Denn die Ausgrabungsstätte ist durch ihren Standort in überdachten Hallen vor jedem Wetter geschützt. Der Anblick der rund 6.000 Tonsoldaten und Pferde ist einzigartig. Wollt ihr den Besuch der Sehenswürdigkeit mit einem Städtetrip in die 36 Kilometer entfernte Xi’an verbinden? Dann empfehle ich euch dafür den Frühling und den Herbst. Schlendert bei milden Temperaturen entlang der antiken und fast komplett erhaltenen Stadtmauer. Ebenfalls sehenswert ist die Große Wildganspagode und ein Abstecher ins muslimische Viertel der Stadt. Ihr seht, in dieser Region Chinas gibt es einiges zu erleben.

beste_reisezeit_china_xian_klima

Wie ist das Klima in China?

Die Fläche des Landes beträgt über 9,6 Millionen Quadratkilometer. China ist damit nur etwas kleiner als ganz Europa. Satte 18 unterschiedliche Klimazonen beeinflussen das Wetter des Landes. Vom Kontinentalklima im Westen und Norden über tropisches Klima im Süden bis hin zu Hochgebirgsklima in Tibet ist im Land alles vertreten. Die meisten Teile des Landes liegen jedoch in der gemäßigten Zone. Außerdem beeinflusst der Monsun das Klima ganz Chinas. Dieser beschert den meisten Regionen einen regenreichen Sommer. Lest weiter und erfahrt detaillierte Informationen zum Klima in den verschiedenen Gebieten des Landes. Von den Temperaturen über die Anzahl der Sonnenstunden bis hin zu der Niederschlagsmenge der einzelnen Monate – das alles hält mein Reisekalender für euch bereit.

beste_reisezeit_peking_klima

Klima in Peking

Peking – die Hauptstadt Chinas – liegt in der gemäßigten Klimazone. In dieser Region des Landes sind die Winter sehr kalt und die Sommer heiß. Mit einer Minimaltemperatur von -10 Grad Celsius ist der Jänner der kälteste Monat des Jahres. Der Maximalwert liegt bei 2 Grad. In den Sommermonaten erwarten Urlauber Temperaturen von 30 Grad im Juni und August und 31 Grad Celsius im Juli. Obwohl der Juli der heißeste Monat ist, bringt er nicht die meisten Sonnenstunden des Jahres mit sich. Mit 9 Stunden pro Tag sind der Mai und der Juni die sonnigsten Monate in Peking. Im Vergleich zu Hongkong oder Shanghai fällt das ganze Jahr über wenig Niederschlag. Der meiste Regen fällt jedoch im Juli und August. Mit durchschnittlich 1 Regentag sind der Jänner, Februar, November und Dezember die trockensten Monate. Wollt ihr Urlaub in China verbringen und die Hauptstadt besuchen?

Dann entscheidet euch für eine Reise im April, Mai, September, Oktober oder November, denn das ist die beste Reisezeit für Peking. Während dieser Monate regnet es kaum, die Sonne scheint mindestens 8 Stunden pro Tag und die Temperaturen sind tagsüber angenehm. Vergesst jedoch nicht etwas Warmes einzupacken, damit ihr abends nicht friert.

 

Klimatabelle für Peking

Jän Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 2 4 11 20 26 30 31 30 26 19 10 3
Min. Temperatur in °C -10 -7 -1 7 13 18 22 20 14 7 0 -7
Sonnenstunden pro Tag 7 7 8 8 9 9 7 7 8 8 7 6
Regentage pro Monat 1 1 2 3 4 6 10 9 4 3 1 1
Niederschlag in mm 3 7 10 28 31 72 178 191 46 18 5 2

beste_reisezeit_shanghai_klima

Klima in Shanghai

Ähnlich wie in Peking sind auch in Shanghai die Jahreszeiten ausgeprägt, jedoch wird es im Winter in Shanghai nicht ganz so kalt. Mit 32 Grad Celsius Maximaltemperatur sind der Juli und der August die heißesten Monate. In dieser Zeit scheint die Sonne pro Tag für 7 Stunden. Am seltensten lässt sie sich dagegen im Jänner und Februar blicken, nämlich nur 4 Stunden täglich. Die niedrigsten Temperaturen bringt der Jänner mit minimal 0 Grad Celsius und maximal 8 Grad mit sich. Genau wie in den anderen Regionen Chinas regnet es auch in Shanghai im Sommer am meisten. Taifune fegen übers Land und bringen viel Niederschlag in die Metropole im Osten. Der Monat mit den meisten Regentagen – 14 an der Zahl – ist der Juni. Im September regnet es zwar an zwei Tagen weniger, die Niederschlagsmenge ist jedoch die höchste des ganzen Jahres.

Die beste Reisezeit für Shanghai ist im April, Mai, Oktober und November, denn der Frühling und der Herbst bringen weniger Regen mit sich als der Sommer. Außerdem sind die Temperaturen in diesen Monaten milder.

Klimatabelle für Shanghai

Jän Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 8 9 13 19 24 27 32 32 27 22 17 11
Min. Temperatur in °C 0 2 5 11 16 20 25 25 21 15 9 2
Sonnenstunden pro Tag 4 4 5 5 6 6 7 7 6 5 5 5
Regentage pro Monat 9 10 13 13 13 14 12 10 12 9 8 7
Niederschlag in mm 39 59 81 102 115 152 128 133 156 61 51 35

beste_reisezeit_hongkong_klima

Klima in Hongkong

Hongkong liegt im Süden an Chinas Küste. Durch ihre Lage am Perlfluss zählt die Stadt zu den wichtigsten Metropolen für den internationalen Handel. Dort befindet sich auch der weltweit größte Frachtflughafen, der Hong Kong International Airport. Hongkong liegt in der subtropischen Klimazone. Daher sind die Winter dort trocken und kühl und die Sommer regnerisch und heiß. Während der Sommermonate treten vermehrt Taifune auf. Die kälteste Zeit des Jahres ist von Jänner bis Februar. In diesen Monaten liegen die Temperaturen zwischen 15 und 19 Grad Celsius. Am wärmsten ist es im Juli und August mit maximalen Durchschnittstemperaturen von 31 Grad. Der sonnigste Monat ist der Juli mit 8 Sonnenstunden pro Tag, dicht gefolgt vom August mit 7 Stunden. Weniger heiter ist der März – der Monat beschert Urlaubern nur 3 Stunden Sonne täglich. Die regenreichste Zeit stellen die Monate Mai bis September dar.

Das Niederschlagsmaximum beschert der August. An 17 Tagen des Jahres fallen 433 Millimeter Regen. Zwar bringt der Juni mehr Regentage mit sich – 19 an der Zahl – es fällt aber mit 388 Millimetern etwas weniger Niederschlag als im August. Die Sommermonate sind nicht nur sehr regnerisch, viele Urlauber empfinden sie durch die hohe Luftfeuchtigkeit und die heißen Temperaturen als unangenehm. Die beste Reisezeit für Hongkong liegt daher zwischen Oktober und April.

Klimatabelle für Hongkong

Jän Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 19 19 21 25 28 30 31 31 30 28 24 20
Min. Temperatur in °C 15 15 17 21 24 26 27 27 26 24 20 16
Sonnenstunden pro Tag 5 4 3 4 5 5 8 7 6 6 6 6
Regentage pro Monat 5 9 11 12 15 19 18 17 15 7 6 5
Niederschlag in mm 25 35 56 175 311 388 378 433 331 102 38 28

beste_reisezeit_xian_klima

Klima in Xi’an

Um euch einen Eindruck vom Klima in Mittelchina zu verschaffen, stelle ich euch eine Klimatabelle für Xi’an zur Verfügung. Diese Region liegt in der warmgemäßigten Klimazone. Der Winter hält Minusgrade bereit und im Sommer wird es sehr heiß. Der kälteste Monat ist der Jänner mit tagsüber maximal 5 Grad Celsius und minimal -4 Grad. Der Dezember ist nur um ein Grad wärmer. Das Temperaturmaximum wird im Juni und Juli mit 32 Grad Celsius erreicht. Der August bringt ebenfalls heiße 31 Grad mit sich. Während der Sommermonate scheint die Sonne mit 7 Stunden pro Tag am längsten. Verglichen mit den Klimatabellen der Städte Hongkong, Peking und Shanghai fallen in Xi’an die wenigsten Niederschläge. Der regenreichste Monat ist der September mit 106 Millimetern Niederschlag im Monat. Diese verteilen sich auf durchschnittlich 12 Tage.

Im Vergleich: In Hongkong fällt im feuchtesten Monat mehr als die vierfache Menge an Regen. Die beste Reisezeit für Xi’an herrscht von März bis Mai. Auch der September und Oktober eignen sich für eine Reise in die Stadt in Mittelchina. So entgeht ihr den kühlen Temperaturen des Winters und der Hitze des Sommers.

Klimatabelle für Xi’an

Jän Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 5 8 14 20 26 32 32 31 25 19 12 6
Min. Temperatur in °C -4 -2 3 9 14 19 22 21 16 10 3 -3
Sonnenstunden pro Tag 4 4 5 6 6 7 7 7 5 4 4 4
Regentage pro Monat 4 5 7 9 9 9 11 9 12 11 7 3
Niederschlag in mm 6 11 25 47 62 51 93 67 106 64 26 5

beste_reisezeit_tibet_lhasa_klima

Klima in Tibet

Tibet unterliegt dem Hochgebirgsklima. Dieses variiert von Norden nach Süden enorm. Denn Teile Tibets liegen auf über 4.500 Metern Höhe. Andere Regionen befinden sich im Hochgebirgstal. Das beste Wetter erwartet Urlauber in den tieferen Lagen. Stellvertretend für das Klima in Tibet findet ihr hier ein Klimadiagramm für Lhasa. Die Stadt liegt im Südosten Tibets auf 3.650 Metern Höhe. Besonders beliebt ist Lhasa für den Potala-Palast, der ehemalige Regierungssitz des Dalai Lama. Während einer Tibet Reise erwarten euch im Juni die wärmsten Temperaturen. Dieser Monat bringt einen Spitzenwert von 23 Grad Celsius mit sich. Der kälteste Monat ist der Jänner mit maximal 7 und minimal -10 Grad Celsius. Die Sonnenstunden pro Tag sind übers Jahr recht ausgeglichen. Der Wert liegt zwischen 7 Stunden im Juli und August und maximal 9 Sonnenstunden im Mai, Juni, Oktober, November und Dezember.

Den meisten Niederschlag bringen der Juli und der August mit sich – an durchschnittlich 15 Tagen regnet es in diesen Monaten. Ihr wollt zur besten Reisezeit für Tibet nach China reisen? Dann plant euren Urlaub im Mai, Juni, September oder Oktober. Der Sommer fällt zwar im Jahresdurchschnitt am nassesten aus, in Tibet regnet es aber vor allem nachts. Daher eignen sich die Sommermonate ebenfalls für eine Reise.

Klimatabelle für Lhasa

Jän Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 7 9 12 16 19 23 22 21 20 16 11 8
Min. Temperatur in °C -10 -7 -3 1 5 9 10 9 8 1 -5 -9
Sonnenstunden pro Tag 8 8 8 8 9 9 7 7 8 9 9 9
Regentage pro Monat 0 0 0 1 5 10 15 15 10 2 0 0
Niederschlag in mm 0 0 2 5 27 27 119 123 58 10 2 1

Mein Fazit zur besten Reisezeit für China

Plant eure China Reise und lasst euch vom Land des Lächelns bezaubern. Sei es die Jahrtausende alte Kultur, die vielfältige Natur oder die pulsierenden Städte – ich garantiere euch: Einen China Urlaub werdet ihr nie vergessen. Vor der Buchung lohnt sich ein Blick auf die Klimatabellen der einzelnen chinesischen Regionen. Dort seht ihr, dass die optimale Reisezeit von Gebiet zu Gebiet variiert. Das liegt an der unglaublichen Größe des Landes. Ganz allgemein kann man als beste Reisezeit für China die Monate April, Mai, Oktober und November bestimmen. In diesem Zeitraum herrscht in weiten Teilen ein angenehmes Klima. Außerdem entgeht ihr in diesen Monaten dem regenreichen Sommer und dem teils bitterkalten Winter. Nun wisst ihr alles, was ihr für eure Reiseplanung wissen müsst. Ich wünsche euch viel Spaß während eures China Urlaubs!

Fernweh?

Hier findet ihr alle China Deals

Weitere Informationen zu China

Die besten Reisezeiten für weitere Reiseziele

Kommentare

Was sagst du dazu?