Beste Reisezeit Malediven

Malediven Wetter und die beste Reisezeit

Das Wetter auf den Malediven ist das ganze Jahr über sommerlich warm. Daher könnt ihr zu jeder Jahreszeit einen tollen Urlaub auf den Inseln im Indischen Ozean verbringen – sowohl in der Haupt- als auch in der Nebensaison. Bei einer Lufttemperatur von 30 Grad Celsius und einer Wassertemperatur von durchschnittlich 28 Grad Celsius habt ihr in jedem Monat perfekte Bedingungen für einen Urlaub. Als beste Reisezeit für die Malediven gilt jedoch die Trockenperiode zwischen November und April. In diesen Monaten braucht ihr keine Regenschauer zu befürchten und könnt bei purem Sonnenschein eure Reise genießen. Weiter unten im Text erfahrt ihr, wann die beste Reisezeit für einen Badeurlaub, zum Tauchen und Schnorcheln sowie zum Surfen auf den Malediven ist. Zudem folgen Informationen zum Malediven Wetter und dem vorherrschenden Klima.

Beste Reisemonate | Badeurlaub | Tauchen & Schnorcheln | Surfen

Malediven Wetter & Klima | Klimatabelle | Regenzeit | Jahresüberblick | Malediven günstig | Weitere Tipps

 

Reiseziele-Februar_Badeurlaub_Malediven

Beste Reisezeit Malediven – Monatsübersicht

Beste Reisezeit Malediven
November Beginn der Badesaison mit 31°C und nur 7 Regentagen; beste Reisezeit zum Tauchen mit Unterwasser-Sichtverhältnissen bis zu 40 Meter 🐙 🐟
Dezember Beste Bedingungen für einen Badeurlaub: 30°C, 8 Sonnenstunden, ein ruhiges Meer und nur 4 Regentage; perfektes Reiseziel für die Weihnachtsferien 🍹 ❤
Jänner Optimale Reisezeit für einen Badeurlaub, zum Schnorcheln und zum Tauchen auf den Malediven; das Meer ist ruhig, das Wetter bei 30°C sonnig und es gibt nur 3 Regentage 👌
Februar 9 Sonnenstunden pro Tag bei 31°C und nur 3 Regentagen bescheren perfekte Bedingungen für einen Strandurlaub sowie zum Tauchen und Schnorcheln ☀ 🌴
März Bei einer Luftfeuchtigkeit von 61% und Temperaturen entlang der 32°C gehört der März zur besten Reisezeit für einen Badeurlaub auf den Malediven 🏊
April Aufgrund des Monsunwechsels ist der April die optimale Reisezeit zum Tauchen, bei 33°C und nur 8 Regentagen im Monat steht einem Badeurlaub nichts im Weg ✈ ☀

Beste Reisezeit für einen Badeurlaub auf den Malediven

Das optimale Wetter für den reinen Strandgenuss mit praller Sonne und heißen Temperaturen habt ihr auf den Malediven in den Monaten Jänner bis März. Durchschnittlich acht bis neun Sonnenstunden am Tag, Temperaturen von 30 bis 32 Grad Celsius und ein mäßiger Wind bieten die perfekten Bedingungen für einen entspannten Urlaub am Strand. Die Wassertemperatur des Indischen Ozeans liegt in diesen Monaten bei rund 28 Grad Celsius. Ist eure Vorstellung eines Malediven Urlaubs die pure Verwöhnung am hellen Sandstrand, dann sind die Wintermonate und das Frühjahr die optimale Reisezeit für euch. Jedoch solltet ihr berücksichtigen, dass diese Reisezeit die Hauptsaison auf den Malediven ist. Besonders der Reisemonat März ist bei vielen Malediven Fans beliebt, da hier das beste Wetter herrscht. Dadurch steigen die Preise für Reisen auf die Trauminseln. Wollt ihr es günstiger haben, könnt ihr euch spontan für einen Malediven Urlaub in der Nebensaison entscheiden. Der Trick ist, ihr beobachtet die Wetterlage während der Regenzeit und fliegt in den Wochen dorthin, wenn am wenigsten Niederschläge vorhergesagt werden. So spart ihr einerseits am Last Minute Rabatt und andererseits, weil es die Nebensaison ist, die ohnehin günstiger ist. Wenn es in den Regenmonaten nicht regnet, ist es genauso heiß wie in der Trockensaison, sodass einem traumhaften Badeurlaub auch in den Monaten Mai bis Oktober nichts im Weg steht.

Beste Reisezeit zum Tauchen und Schnorcheln auf den Malediven

In den Monaten Dezember bis April habt ihr die besten Möglichkeiten die Meeresbewohner des Indischen Ozeans zu beobachten. Besonders in den trockenen Monaten Jänner bis März, wenn auch die beste Reisezeit für einen Badeurlaub ist, könnt ihr die verschiedenartigen Tiere und Pflanzen am Meeresgrund am besten beobachten. Das Meer ist still, es gibt kein stürmisches Wetter und so gut wie keine Regenschauer. Im klaren Meerwasser könnt ihr dadurch wunderbar tauchen und schnorcheln und habt tolle Sichtverhältnisse. Beachtet auch hierbei, dass die Preise für einen Malediven Urlaub in der Hauptsaison teurer sind als in der Nebensaison. Allerdings ist diese Investition es wert, wenn ihr das Paradies auf Erden und seine Unterwasserwelt von seiner schönsten Seite erleben möchtet. Dank des ruhigen Wetters eignen sich zu dieser Jahreszeit auch Ausflüge mit dem Schiff besonders gut. Während er Regenzeit lassen sich die Meeresbewohner ebenfalls gut beobachten. Ihr müsst jedoch mit dem etwas stürmischeren Meer gut klar kommen können. Profitaucher finden sich gerade zur Regenzeit auf den Malediven ein, da sie Walhaie und Mantas aus nächster Nähe beobachten können.

Beste Reisezeit zum Surfen auf den Malediven

Die Malediven sind in den meisten Köpfen der Menschen als Trauminseln für die Flitterwochen oder einen anderen besonderen Anlass verankert. Bei zauberhaften Aussichten lässt es sich am samtweichen Strand und den luxuriösen Island Resorts wunderbar erholen. Außerdem bekannt sind die Inseln im Indischen Ozean als Paradies für Taucher und Schnorchler. Wusstet ihr aber auch, dass ihr an vielen Tagen auch perfekte Bedingungen zum Surfen auf den Luxusinseln habt? Während des Südwest-Monsuns in den Monaten Mai bis Oktober ist es auf den maledivischen Inseln windiger als während des Nordost-Monsuns. Der Wind eignet sich super zum Wind- und Kitesurfen. Da es in den Monaten Juni und Juli besonders stark regnet und teilweise Gewitterwolken aufziehen, empfehle ich euch die Monate Mai, August, September und Oktober zum Surfen. Die Niederschlagsmengen in diesen Monaten sind geringer und es ist weniger stürmisch. Mäßiger Wind und fast gar kein Regen herrscht in den Monaten November und Dezember. Auch in dieser Reisezeit habt ihr gute Wetterbedingungen für jede Menge Spaß auf dem Surfbrett. Der größte Vorteil der Malediven für Surfer ist, dass die Strände nicht mit Badegästen überlaufen sind. Besonders in der Regenzeit habt ihr die Wellen ganz für euch allein und seid bei eurer Freizeitaktivität nicht durch Schwimmer behindert.

Malediven-Girl-Kayak-iStock_000018051548_Large-2

Malediven Wetter – Infos zum Klima und der Regenzeit

Das Wetter auf den Malediven ist ganzjährig tropisch warm. Durchschnittstemperaturen entlang der 30 Grad Celsius erwarten euch das ganze Jahr über. Die Windstärke sowie der Niederschlag sind von den vorherrschenden Monsunen abhängig. Diese bestimmen die Trocken- und die Regenzeit auf den Malediven. Erfahrt im Folgenden mehr über das Klima und das Wetter auf den Malediven.

Klima auf den Malediven

Das Klima auf den Malediven ist tropisch. Die Lage im Indischen Ozean sorgt für eine hohe Luftfeuchtigkeit und warme Temperaturen über das gesamte Jahr hinweg. Durchschnittlich 30 Grad Celsius herrschen tagsüber, während euch nachts immer noch warme 24 bis 26 Grad erwarten. Von November bis April bestimmt der Nordost-Monsun das Klima auf den Malediven und beschert euch traumhaftes Sonnenwetter. Von Mai bis Oktober ist das Klima durch den Südwest-Monsun geprägt. Er bringt die Regenzeit zum islamischen Inselstaat. Besonders in den Monaten Juni und Juli müsst ihr mit intensiveren Niederschlägen und einem stärkeren Wind sowie Gewittern rechnen. Auf den nördlichen Inseln der Malediven ist es in dieser Zeit stürmischer als auf den südlichen.

Klimatabelle für die Malediven

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 30 31 32 33 32 31 30 29 29 30 31 30
Min. Temperatur in °C 24 24 25 26 26 26 26 25 24 25 25 24
Sonnenstunden pro Tag 8 9 8 7 6 5 6 6 6 7 7 8
Wassertemperatur in °C 27 28 29 29 29 29 28 28 27 28 28 27
Regentage pro Monat 3 3 4 8 8 15 14 13 12 11 7 4

Regenzeit auf den Malediven

Niederschlag an durchschnittlich 13 Regentagen im Monat gibt es zwischen Mai und Oktober – der Regenzeit auf den Malediven. Besonders viel Regen fällt in den Monaten Juni und Juli. Außerdem gewittert es häufiger und es kann stürmisch werden. In den weiteren Monaten der Regenzeit könnt ihr trotz Regen tolle Reisen auf den Malediven machen. Denn die Schauer sind nur kurzlebig. Nach dem Regen öffnet sich der Himmel und die Sonne kommt hervor. Die meisten Regenschauer kommen abends, sodass ihr morgens und mittags wunderbares Badewetter habt. Generell ist in den letzten Jahren ein Wetterumschwung auf den Malediven zu beobachten. Viele Tage in der Regenzeit sind tropisch warm und bleiben von Niederschlägen verschont. Daher mein Tipp: Beobachtet das Wetter im Internet und bucht Last Minute in der Regenzeit! So bekommt ihr einen Luxusurlaub in den Island Resorts zum Schnäppchenpreis.

Maldive Islands

Die Malediven im Jahresüberblick

Malediven im Jänner

Mit einem Malediven Urlaub im Jänner macht ihr alles richtig. Der Jänner gehört mit nur 3 Regentagen und durchschnittlich 30 Grad Celsius zu den besten Reisemonaten für die Malediven. Besonders gut eignet sich diese Zeit für einen Badeurlaub, aber auch zum Tauchen und Schnorcheln.

Beste Reisezeit zum:

Baden, Tauchen, Schnorcheln

Malediven im Februar

Der Februar auf den Malediven gehört zu den trockensten Monaten im Jahr. Der Nordost-Monsun beschert euch ein traumhaftes Malediven Wetter wie ihr es von etlichen paradiesischen Fotos kennt. Der Februar ist die beste Reisezeit zum Baden, Tauchen und Schnorcheln auf den Malediven.

Beste Reisezeit zum:

Baden, Tauchen, Schnorcheln

Malediven im März

Im März erwarten euch auf den Malediven sonnige Tage und angenehme Nächte, die nicht allzu schwül sind. Der März eignet sich nicht nur wunderbar für einen Badeurlaub sowie zum Tauchen und Schnorcheln, sondern ihr könnt sogar auf dem Surfbrett jede Menge Spaß haben.

Beste Reisezeit zum:

Baden, Tauchen, Schnorcheln & Surfen

Malediven im April

Der April gilt als Übergangsmonat zwischen den Monsunen. Dieser Reisemonat eignet sich prächtig, um die Unterwasserwelt des Indischen Ozeans zu entdecken. Trotz der anfangenden Regenzeit braucht ihr keine großen Regenschauer im April zu befürchten.

Beste Reisezeit zum:

Tauchen & Sonnenbaden

Malediven im Mai

Surfer und Taucher können sich über das Malediven Wetter im Mai freuen. Die Regenzeit bringt willkommene Vorteile mit sich. Das tobende Meer spült für neugierige Taucher Großfische und Walhaie nach oben und zaubert Wellen, die sich perfekt zum Surfen eignen.

Beste Reisezeit zum:

Surfen & Tauchen

Malediven im Juni

Im Juni fällt mit rund 15 Regentagen der meiste Niederschlag auf den Malediven. Kein Grund zur Sorge! Der Sommermonat eignet sich perfekt zum Surfen. Die Niederschläge dauern nur kurze Zeit. Davor und danach herrscht bei 31 Grad Celsius purer Sonnenschein.

Beste Reisezeit zum:

Surfen & für Schnäppchenjäger

Malediven im Juli

Wollt ihr günstig auf die Malediven, ist der Juli euer Reisemonat. Da die meisten Urlauber ihre Sommerferien innerhalb Europas verbringen, bleiben die Resorts auf den Malediven zunehmend leer. Für Surfer zeichnet sich die Gunst der Stunde, da perfektes Surfwetter herrscht.

Beste Reisezeit zum:

Surfen & für Schnäppchenjäger

Malediven im August

Auch im August freuen sich Wellenreiter auf perfekte Wetterbedingungen für einen unvergesslichen Spaß auf dem Surfbrett. Das Malediven Wetter ist tropisch heiß und gleichzeitig windig bis stürmisch. Daher gelangt ihr im August preisgünstig auf die Malediven.

Beste Reisezeit zum:

Surfen & für Schnäppchenjäger

Malediven im September

Im September neigt sich die Surfsaison auf den Malediven dem Ende zu. Surfprofis machen Platz für Surfanfänger, die bei den gleichmäßigen Wellen wunderbar üben können. Malediven Reisen im September sind günstiger.

Beste Reisezeit zum:

Surfen für Anfänger & Sparen

Malediven im Oktober

Bevor die Preise für einen Malediven Urlaub im November ansteigen, könnt ihr im Oktober noch die letzte Möglichkeit nutzen günstig in den Inselstaat zu fliegen. Habt ihr Glück, zeigt sich der Nordost-Monsun vorzeitig und ihr erlebt einen Traumurlaub zum Schnäppchenpreis.

Beste Reisezeit zum:

Sparen, Baden & Surfen

Malediven im November

Im November beginnt die beste Reisezeit für die Malediven. Der Nordost-Monsun bringt die Trockenzeit hervor und ermöglicht traumhafte Badeurlaube auf den Malediven. Rund 31 Grad genießt ihr den strahlend blauen Himmel.

Beste Reisezeit zum:

Baden, Tauchen, Schnorcheln

Malediven im Dezember

Weihnachten auf den Malediven ist eine tolle Alternative zum traditionellen Familienfest zu Hause. Im Dezember herrschen die besten Wetterbedingungen für einen Malediven Urlaub – sowohl zum Baden als auch zum Schnorcheln.

Beste Reisezeit zum:

Baden, Tauchen, Schnorcheln

Malediven günstig erleben – die beste Reisezeit für Schnäppchenjäger

Schnäppchenjäger müssen sich nach den besten Bedingungen richten, die einen preisgünstigen Malediven Urlaub ermöglichen. Die Nebensaison – in diesem Fall also die Regenzeit – als Reisezeit zu wählen ist ein guter Anfang für einen Schnäppchenurlaub auf den Malediven. In den Monaten Juni, Juli, August, September und Oktober sind Malediven Reisen günstiger als während der Hauptsaison. Ob ihr einen Frühbucher Urlaub bucht oder Last Minute auf den Inselstaat fliegt – wählt ihr als Reisezeit die Regenzeit, spart ihr. Sowohl die Flüge und die Hotels als auch Pauschalreisen auf die Malediven sind günstiger zu erwerben. Einen tagesaktuellen Überblick über die besten Deals für einen Malediven Urlaub findet ihr auf meinem Blog.

Mein Fazit zur optimalen Reisezeit für die Malediven

Wann die optimale Reisezeit für die Malediven ist, hängt davon ab, was ihr in eurem Urlaub anstellen möchtet. Die Inseln im Indischen Ozean eignen sich mit ihrem tropischen Klima ganzjährig für traumhafte Reisen. Je nachdem, was euch im Urlaub am wichtigsten ist, könnt ihr zu verschiedenen Zeiten auf die Malediven fliegen. Die allerbeste Reisezeit für einen Badeurlaub und zum Schnorcheln stellen die Monate Jänner bis März dar. Allerdings ist das die Hochsaison auf den Malediven, was sich sowohl am Preis als auch an der Touristenanzahl erkenntlich macht. Ein gutes Klima zum Baden herrscht auch in den Monaten November, Dezember und April. Wer sparen will, kann auf die Nebensaison ausweichen. Trotz Regenzeit ist ein Urlaub in den Monaten Mai bis Oktober möglich. Vor allem ist diese Reisezeit gut zum Surfen geeignet, da der Wind gute Verhältnisse dafür schafft. Holt euch in meinem Reisemagazin noch weitere Tipps zu den Malediven und findet in den Angeboten die besten Deals für euren Urlaub in einem Island Resort!

Weitere Informationen zu den Malediven und passende Deals

Die besten Reisezeiten für weitere Reiseziele