Ich glaube jeder von uns hat den Traum zumindest einmal an einem Strand mit puderzuckerweißem Sand und glasklarem Wasser zu liegen. Solche Bilder sieht man im Internet schließlich zuhauf und fragt sich jedes mal „sind diese Orte wirklich real?“. Ich kann euch bestätigen – solche Orte gibt es tatsächlich und sie sind in echt sogar noch schöner als auf den Fotos. In meinem heutigen Artikel widme ich mich den schönsten Traumstränden mit türkisblauem Wasser und liefere euch ein bisschen Inspiration für den nächsten Urlaub. Achtung – bei diesen Bildern wird eure Sehnsucht nach Vitamin Sea ins Unermessliche steigen!

Traumstrände mit glasklarem Wasser

Whitehaven Beach | Aitutaki Lagune | Costa Rei | Kuramathi Island |

Cala Macarelleta | Bodrum | Borneo

whitehaven

Whitehaven Beach, Australien

Der Whitehaven Beach in Australien gehört zu den schönsten Stränden auf der ganzen Welt. Zwar ist es nicht gerade leicht dorthin zu kommen aber glaubt mir, für die lange Anreise wird man belohnt. Der Sand an diesem Strand ist so weiß, dass man regelrecht geblendet wird und auch das Wasser hat eine fast schon unwirkliche Farbe. Da ist es kein Wunder, dass Whitehaven Beach einer der meistfotografierten Orte in Australien ist. Wer dort hin will, muss sich auf die unbewohnte Insel Whitsunday Island begeben. Am besten erreicht ihr die Insel ab Hamilton Island – von dort werden regelmäßig Bootstouren an den Traumstrand angeboten. Leider kann man aber nur einen Tagesausflug machen, denn die Insel steht unter Naturschutz – Hotels sind hier also nicht zu finden.

Aitutaki Lagune, Cook Inseln

Habt ihr schon mal etwas von den Cook Inseln gehört? Wenn nicht, wird’s höchste Zeit. Die Inselgruppe im südlichen Pazifik lockt nämlich mit traumhaften Stränden und unglaublich klarem Wasser. Besonders die Aitutaki Lagune ist für ihr leuchtend türkisblaues Wasser bekannt und gilt als absolutes Paradies für Taucher. Hier findet ihr insgesamt 12 Koralleninseln, die einen atemberaubenden Anblick bieten. Bei dieser Unterwasserwelt stockt einem einfach der Atem! Aber auch am Land bietet sich Besuchern eine tolle Kulisse: das stechend blaue Wasser ergibt in Kombination mit dem puderzuckerweißen Sand ein geniales Bild. Doch ähnlich wie Whitehaven Beach ist auch dieser Ort eher umständlich zu erreichen – ab Österreich braucht man insgesamt über 20 Stunden auf die Cook Inseln.

Costa Rei, Sardinien

Wer an Traumstränden liegen will, muss aber gar nicht so weit reisen – auch in Europa gibt es so einige Bilderbuch Buchten mit glasklarem Wasser. Besonders paradiesisch ist der Küstenabschnitt Costa Rei auf der Insel Sardinien – wenn man sich Fotos von den kleinen Buchten ansieht, kann man gar nicht glauben, dass diese mitten in Europa liegen. Das Wasser ist so klar, dass man die ganze Unterwasserwelt beobachten kann. Solche Bilder ist man normalerweise eigentlich eher von karibischen Zielen gewohnt aber ich kann euch versichern: diese Buchten befinden sich wirklich auf Sardinien. Da ist es auch kein Wunder, dass die Costa Rei zu den beliebtesten Urlaubsorten in Italien gehört. Wer würde nicht gern in diesem türkisblauen Wasser schwimmen?

Kuramathi Island, Malediven

Wenn es um türkisblaues Wasser und weiße Strände geht, darf man ein Ziel natürlich nicht außer Acht lassen: die Malediven! Der Inselstaat im Indischen Ozean ist mit seinen Luxusresorts und Traumstränden DAS Flitterwochen Paradies schlechthin. Wer hier Urlaub macht, darf sich auf eine einzigartige Stimmung freuen. Eine bunte Unterwasserwelt, edle Überwasser Bungalows und spektakuläre Sonnenuntergänge – die Malediven werden nicht umsonst als Himmel auf Erden bezeichnet. Besonders angetan hat es mir die kleine Hotelinsel Kuramathi Island, wo ihr in den besagten Überwasser Bungalows übernachten könnt. Morgens in den eigenen Pool springen und den Blick auf den endlosen Ozean genießen – dagegen hätte niemand etwas einzuwenden, oder?

Cala Macarelleta, Spanien

Wer auf die Touristenmassen auf Mallorca keine Lust hat, sollte unbedingt auf die Nachbarinsel Menorca ausweichen. Die kleine Balearen Insel ist für paradiesische Naturstrände und glasklares Wasser bekannt – außerdem gibt es hier weit weniger Touris als auf Malle. So habt ihr in den kleinen Buchten eure Ruhe und könnt die Schönheit des Meeres auf euch wirken lassen. Eine der schönsten Buchten ist Cala Macarelleta, die sich an der Südküste der Insel befindet. An diesem Traumstrand kann man das eine oder andere perfekte Instagram Foto schießen – das Wasser hat eine atemberaubend türkise Farbe und wirkt einfach nur unreal. Legt euch auf den geschmeidigen Sand und genießt die entspannte Atmosphäre – Menorca ist die perfekte Alternative zu Mallorca.

Bodrum, Türkei

Die türkische Hafenstadt Bodrum bietet nicht nur ein aufregendes Nachtleben sondern auch kristallklares Wasser zum Baden. Hier schimmert das Meer in den verschiedensten Blautönen und besticht vor allem durch seine Sauberkeit. Bodrum bietet den perfekten Mix aus Action und Entspannung – tagsüber kann man am schönen Kieselstrand Sonne tanken und abends die verschiedenen Diskotheken unsicher machen. Über Langeweile kann sich hier keiner beschweren! Zudem befindet sich Bodrum in der Nähe der griechischen Insel Kos, so bietet sich auch ein Tagesausflug an. Aber auch in Bodrum selber gibt es genug zu entdecken – wer einmal durch die kleine Stadt mit den weiß getünchten Häusern spaziert, verliebt sich automatisch in diesen Ort!

Borneo, Malaysia

Auch Malaysia hat den einen oder anderen Traumstrand zu bieten – besonders Borneo begeistert mit unberührten Buchten und sauberem Wasser. Die drittgrößte Insel der Welt hat aber nicht nur türkisblaues Wasser zu bieten – hier kann man auch eine vielfältige Vegetation und zahlreiche exotische Tiere entdecken. Nicht umsonst gilt Borneo als absolute Abenteuer Insel – wandert durch den tiefsten Dschungel, entdeckt die Katzenstadt Kuching und erfrischt euch im glasklaren Wasser. Besonders Taucher kommen hier voll auf ihre Kosten, denn die Unterwasserwelt ist einfach atemberaubend. Mantas, Adlerrochen, Hammerhaie – auf Borneo tummeln sich die faszinierendes Meereslebewesen. Wer hier Urlaub macht, kann sich auf eine unvergessliche Zeit freuen.

Sind diese Traumstrände nicht einfach traumhaft? Bei diesen Bildern bekommt man automatisch Fernweh! In meinem Reisemagazin findet ihr übrigens noch viele weitere tolle Strände.