Als euer Urlaubsguru darf ich immer wieder Hotels testen, um euch davon zu berichten. Auch heute habe ich einen exklusiven Guru Erfahrungsbericht für euch – diesmal geht es ins schicke Le Meridien Hotel in Wien. Ich habe das edle 5 Sterne Haus auf Herz und Nieren geprüft und verrate euch meine Highlights. Ob das Le Meridien seinem Ruf als Luxushotel gerecht wird, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Le_Meridien_Vienna_5

Hotel & Suiten

Schon beim Betreten der Eingangshalle fällt das moderne Design auf. Das Le Meridien zeichnet sich durch ein edles Design aus, das durch Zurückhaltung brilliert. Auch der Service am Empfang ist äußerst angenehm. Der Check In verlief super schnell und unkompliziert. Das eigentliche Highlight war aber das Zimmer, denn ich durfte für euch die Executive Terrassen Suite testen. Zu behaupten, dass die Suite viel Platz bietet, wäre dabei noch untertrieben. Auf insgesamt 75 m² kann man sich hier ordentlich ausbreiten. Neben einem Kingsize Bett bietet die Terrassen Suite einen separaten Wohnbereich mit Blick auf die Stadt und ein Bad mit viktorianischer Badewanne. Doch das ist noch lange nicht der Höhepunkt – erst wenn man die Terrasse betritt, wird man so richtig vom Hocker gehauen. Im Sommer kann man nicht nur die tolle Aussicht genießen, sondern sich auch auf der Sonnenliege bräunen. Natürlich spielt die Terrassen Suite in der oberen Preisklasse mit, aber auch die regulären Zimmer des Le Meridiens sind ein echter Augenschmaus und bieten alles was man braucht. Hier habt ihr einen Überblick über alle Zimmerkategorien.

 

Spa, Pool & Fitness Center

Im wunderschön gestalteten Wellnessbereich könnt ihr euch nach einem langen Sightseeing Tag so richtig entspannen. Zu den Highlights gehören das Dampfbad, die Sauna und der Jacuzzi, wo ihr super abschalten könnt. Wenn ihr das volle Entspannungsprogramm wollt, gönnt euch ein Wellness-Treatment. Für die Sportlichen unter euch gibt es gleich gegenüber auch ein Fitnesscenter, wo man sich für 48€ die Stunde einen Personaltrainer buchen kann. Dieser bringt euch so richtig ins schwitzen – glaubt mir, da spreche ich aus Erfahrung ;-) Aber ab und zu braucht man nun mal ein richtig gutes Workout. Das Trainieren im John Harris Executive Club ist für Hotelgäste übrigens gratis.

 

Kulinarik

Nach einer erholsamen Nacht im äußerst gemütlichen Kingbett durfte ich schließlich das großzügige Frühstücksbuffet genießen. Bei der großen Auswahl war ich erstmal überfordert, denn hier wird wirklich alles serviert, was man sich am frühen Morgen irgendwie nur wünschen kann. Von Früchten bis hin zu verschiedenen Müsli Sorten und Gebäck – da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Neben dem YOU Restaurant gehört auch die Le Moët Champagnerbar zu den Höhepunkten im Le Meridien. Neben erstklassigen Drinks und natürlich Le Moët Champagner gibt es hier auch sehr guten Espresso und kleine Törtchen – unbedingt probieren!

mer1852re-202408-YOU-A-space-for-you-passion–1-

Fazit

Das Le Meridien überzeugt nicht nur mit einem modernen Design, sondern auch mit einem exzellenten Service, der keine Wünsche offen lässt. Auch in Sachen Kulinarik wird das Hotel seinen 5 Sternen gerecht. Übrigens ist das Le Meridien auch für seine coolen Events bekannt. Jeden letzten Donnerstag im Montag findet hier das beliebte After Work Event „Büroschluss“ statt. Ab 18 Uhr können Workaholics den Arbeitsstress hinter sich lassen und das Tanzbein schwingen. Die nächste Party gibt’s am 26. Jänner. Ebenfalls beliebt ist „Wake up + dance„. Wie der Name schon verrät, soll man bei diesem Event energievoll in den Morgen starten – mit Yoga und DJ Musik. Ab 6.30 Uhr geht’s los.