Zu einem gelungenen Skiurlaub gehört in erster Linie eine gute Planung. Wo gibt’s die besten Pisten? Wo besteht Lawinengefahr? Wie ist die Schneelage in den jeweiligen Regionen? All diese Fragen sind heutzutage leicht zu beantworten – dafür muss man sich einfach nur die passende App runterladen! Ich zeige euch die sechs besten Apps für den Skiurlaub – mit diesen Programmen seid ihr für die Skisaison gewappnet!

Skitour_2

Snocru

Wenn ihr euren Tag auf der Piste Revue passieren lassen wollt, ist die App Snocru genau das Richtige für euch. Ähnlich wie bei der Läufer App Runtastic könnt ihr damit nämlich einfach eure Routen aufzeichnen und miteinander vergleichen. Dabei wird auch die Geschwindigkeit oder die Steilheit gemessen – diese Daten können wiederum auf sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Twitter geteilt werden. Die App ist kostenlos, jedoch verbraucht sie ziemlich viel Akku, da bei der Nutzung ständig GPS verwendet werden muss. Ihr solltet also lieber einen Charger dabei haben, wenn ihr Snocru nonstop nutzen wollt.

Bergfex

Auch die App der bekannten Website Bergfex kann für den Skiurlaub nützlich sein. Diese liefert euch nämlich alle wichtigen Informationen zu vielen Skiregionen in Europa. Neben Wetterberichten findet ihr in der App auch die aktuelle Schneelage für die verschiedenen Pisten. Zudem habt ihr Zugriff auf rund 5000 Webcams und könnt euch Pistenpläne in hoher Auflösung ansehen. Neben der kostenlosen Lite Version gibt es auch eine Pro Version für 3 Euro. Die App ist sowohl für IOS als auch für Android erhältlich.

iSki Austria

Die App iSki Austria ist speziell auf österreichische Skigebiete zugeschnitten und bietet ungefähr die selben Features wie Snocru. Auch mit dieser App könnt ihr euren Tag auf der Piste aufzeichnen und später ansehen. Zudem gibt es Informationen zur aktuellen Schneelage und zum Wetter in den österreichischen Skiregionen. Es gibt auch einen Hüttenalarm, der auf nahe Einkehrmöglichkeiten hinweist. Falls ihr eure Leistungen mit euren Freunden vergleichen wollt, könnt ihr euch auf der Website des App Herausgebers registrieren.

Ski Smartphone

SnowSafe

Damit ihr im Skiurlaub auch gegen Gefahren gewappnet seid, solltet ihr euch die kostenlose App SnowSafe herunterladen. Diese informiert euch über die Gefahrenlage in den jeweiligen Regionen. Die Daten werden ständig aktualisiert, so dass ihr immer auf dem neuesten Stand seid – selbst wenn keine Internet Verbindung besteht. Die App ist für folgende Regionen verfügbar: Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark, Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Bayern, Slowakei, Südtirol, Venetien, Norwegen, Tschechien, Slowenien.

Après-Ski

Nach einem langen Tag auf der Piste kommt die Après-Ski Party! Damit ihr auch immer wisst, wo gerade die Post abgeht solltet ihr euch die coole Après-Ski App herunterladen. Damit seid ihr über alle Partylocations informiert und könnt sogar nachsehen, wie man dorthin kommt. Somit steht einem gelungenen Abend ja nichts mehr im Wege! Die App kostet aber 75 cent und ist momentan nur für Android erhältlich.

Ortovox

Ortovox ist sowohl für Skifahrer und Snowboarder als auch für Wanderer nützlich. Mit dieser App könnt ihr neben topografischen Karten auch verschiedene Touren abrufen oder euch Informationen zu Hütten, Pisten und Liften holen. Ortovox ist auf die Alpen spezialisiert und bietet unter anderem auch Abfahrten für Freerider. Man kann sogar eigene Touren erstellen. Zudem ist es auch möglich die durchschnittliche Geschwindigkeit, die Höhenmeter und die Distanz aufzuzeichnen. Ortovox ist sowohl für IOS als auch für Android erhältlich und komplett kostenlos.

Vielleicht erleichtert euch die eine oder andere App euren nächsten Skiurlaub ;-) Die besten Apps fürs Reisen findet ihr übrigens in diesem Reisemagazin Artikel.