Das RTL Dschungelcamp geht heute in die 12. Runde – los geht es wie gewohnt um 21.15 Uhr. Auch dieses Jahr warten erneut viele C-Promis und Dramen auf uns und bieten uns 14 Tage lang Unterhaltung pur. Ich verrate euch, welche Stars und Sternchen in diesem Jahr dabei sind und zeige euch exklusiv, wie ihr selbst in den geheimen Dschungel kommt!

Endlich ist es wieder so weit: Das Dschungelcamp geht heute, am 19. Januar um 21.15 Uhr, in die 12. Runde. Moderiert wird „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ wie gewohnt von den bissigen Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.

Dschungelcamp 2018

  Luxushotel der Stars | Das sind die Kandidaten | So kommt ihr zum Dschungelcamp

Brücke_Dschungel-585x390

Vor dem Dschungelcamp gibt’s Luxus

Fakten-Check: Wusstet ihr, dass ein Aufenthalt im Palazzo Versace 360 australische Dollar kostet? Umgerechnet ließ sich RTL den Aufenthalt für die Camper selbst, aber auch für deren Begleiter in der Vergangenheit pro Nacht 237€ kosten. Ganz schön happig, oder? Vielleicht ist dieser stolze Preis auch der Grund dafür, warum die Camper heuer auf zwei Hotels aufgeteilt werden. Während die Hälfte der Teilnehmer wie gewohnt im Hotel Versace nächtigt, ist die andere Hälfte im Marriott Hotel in Surfers Paradise untergebracht. Zwar ist dieses Hotel ebenfalls sehr luxuriös, aber mit 180€ pro Nacht etwas günstiger als das Versace.

palazzo

Das erwartet uns beim Dschungelcamp 2018

Diverse „Prominente“ fliegen nach Australien, wohnen einige Tage in einem luxuriösen Hotel und machen sich dann auf den Weg in den wilden, schier undurchdringlichen australischen Dschungel. Das große Finale, in dem der Dschungelkönig 2018 gekürt wird, wird am 03. Februar 2018 stattfinden.

Dschungelcamp Kandidaten

Die diesjährigen Kandidaten des Dschungelcamps versprechen wieder Unterhaltung pur. Von ehemaligen RTL-Castingshow-Teilnehmern bis hin zu einem Ex-Fußballprofi ist wieder alles mit dabei. Und lasst euch eins gesagt sein: Falls ihr den ein oder anderen Teilnehmer im australischen Dschungel bisher noch nicht kennt, werdet ihr ihn spätestens nach Ausstrahlung der ersten Folge kennenlernen. Doch nun möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen – seht selbst, auf welche Kandidaten ihr euch in diesem Jahr freuen dürft:

  • Natascha Ochsenknecht
  • Ansgar Brinkmann
  • Tina York
  • David Friedrich
  • Sandra Steffl
  • Kattia Vides
  • Giuliana Farfalla
  • Daniele Negroni
  • Sidney Youngblood
  • Matthias Mangiapane
  • Jenny Frankhauser
  • Tatjana Gsell

Hier findet ihr das Dschungelcamp

Ab in die Lüfte, an den Highrises vorbei, durch die Steppe, über den Dschungel – die Bilder kennen wir ja alle. Unbekannt war bislang jedoch, wo genau das geheime Camp liegt. Im Internet wurde bereits viel spekuliert, Fotos verbreitet, die den angeblichen Eingang zum Dschungelcamp zeigen.

Immer wieder fällt der Name „366 Dungay Creek Road“. Google Maps zeigt an, dass die Straße rund 10 Minuten von der kleinen Stadt Murwillumbah liegt. Um den Ort zu erreichen könnt ihr euch einen Mietwagen holen und damit von Surfers Paradise südlich die Küste entlangfahren.

Karte2-585x419
Quelle: Google Maps
Hinter der Stadt „Banora Point“ geht es dann südwestlich ins Landesinnere – das gehört übrigens schon zum Bundesstaat New South Wales. Im Februar sind die Straßen hier häufig überflutet – sieht cool aus, ist aber auch sehr gefährlich. Die starken Regenfälle, die ihr im Dschungelcamp schon häufig mal gesehen habt, sind tatsächlich kein fake Regen von RTL für ein bisschen aufgebrachte Stimmung, sondern ist made in Australia, im Januar und Februar ist nämlich Höhepunkt der australischen Regenzeit. Von Surfers Paradise braucht man lediglich 50 Minuten nach Murwillumbah. Aus Murwillumbah fährt man dann weiter nördlich auf der Tomewin Road. Ab dem Straßenschild „Dungay“ ändert sich der Straßenname zu „Dungay Creek Road“. Nach einigen Häusern und kleinen Feldern kommt man zu einem Tor mit der Aufschrift: „KEEP OUT NO ACCESS“ und „NO TRESPASSERS“.

Dschungel-1-585x328

Wenn man hier weiter fährt kommt man am Ende des Waldes zu einem kleinen Berg. Dort befinden sich ein großes Gelände auf dem riesige Container und Boxen stehen. In diesen wird das Kamera Equipment für die Show aufbewahrt. Nach ungefähr 200m endet die Straße mit einer Schranke, auf der: „PRIVATE PROPERY“ steht. Genau DAHINTER soll es sein- das geheime Dschungelcamp!

Dschungel-Vogelperspektive2-585x303
Quelle: Google Maps

Wer keine Lust hat, sich ins originale Dschungelcamp zu schleichen, kann das Abenteuer ab heute live im Fernsehen mitverfolgen. Ich freu mich schon auf die diesjährigen Ekelprüfungen und Dramen und vielen von euch geht’s bestimmt genauso ;-)

So schön ist Australien wirklich