Stellt euch vor, ihr wĂ€rt jetzt auf einer einsamen Insel ganz weit weg vom Alltagsstress. Vor euch das endlose Meer, in der Hand ein Cocktail und keine Menschenseele in der NĂ€he. Ach, das ist ein schöner Gedanke, nicht wahr? Zwar kann ich diese Vorstellung nicht wahr machen aber ich kann euch zumindest fĂŒr einen kurzen Moment aus dem Alltag entfĂŒhren.

Kommt mit auf eine Reise zu den 8 schönsten Inseln, die von Massentourismus verschont wurden. Und wer weiß, vielleicht braucht ja der eine oder andere von euch noch Urlaubsinspiration fĂŒr 2021…

 

8 Geheimtipps fĂŒr 2021

Koh Tao | Nosy Be | Aitutaki | Naxos |

Marco Island | Bora Bora | Providenciales | Ambergris Caye

Koh Tao – Thailands Geheimtipp

An der SĂŒdkĂŒste von Thailand befindet sich die kleine Insel Koh Tao, die erst kĂŒrzlich von der Tourismusindustrie entdeckt wurde. Doch keine Angst, noch findet man hier keine Touristenmassen wie auf den berĂŒhmten Inseln Phuket oder Koh Samui. Mit nur 22 Quadratkilometern gehört Koh Tao zu den kleinsten Inseln in Thailand und eignet sich perfekt fĂŒr einen erholsamen Urlaub. Vor allem fĂŒr Schnorchler und Taucher hat die Insel so einiges zu bieten, denn im Gegensatz zu anderen Touristenzentren in Thailand ist die Unterwasserwelt von Kah Tao noch vollkommen unberĂŒhrt. Wenn ihr einen Traumurlaub abseits von Menschenmassen sucht, dann seid ihr auf Koh Tao genau richtig.

Nosy Be – Die große Insel von Madagaskar

Die Insel Nosy Be (auf deutsch: die große Insel) liegt ungefĂ€hr 12 km vor der Nordwest-KĂŒste Madagaskars und ist eine Flugstunde von Antananarivo entfernt. Wer hier ankommt, wird erstmal von den DĂŒften ĂŒberwĂ€ltigt sein, denn nicht umsonst wird Nosy Be auch „ParfĂŒminsel“ genannt. Eine Mischung aus Vanille, Nelken und Ylang Ylang Pflanzen verleihen der Trauminsel einen unwiderstehlichen Duft. Doch das ist noch lange nicht alles. Auf Nosy Be findet ihr ein paar der schönsten StrĂ€nde der ganzen Welt. Legt euch auf den puderzuckerweißen Strand und genießt das Leben – hier steht einfach die Zeit still. Falls euch irgendwann langweilig werden sollte, könnt ihr auch die Hauptstadt Hell-Ville erkunden. Dort findet ihr viele MĂ€rkte, Discos, Restaurants, Pubs und vieles mehr. Vom Hafen aus kann man mit Schnellbooten und der FĂ€hre in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden zum Festland fahren. FĂŒr eine einfache Fahrt zahlt ihr ungefĂ€hr 10.000 Ariay (umgerechnet ca. 4€).

Aitutaki – Eine der schönsten Lagunen der Welt

Aitutaki gehört zu den traumhaften Cookinseln im SĂŒdpazifik und ist ein echter Geheimtipp. Sie wird von einem dreieckigen Riff umschlossen, das wunderschöne Lagunen schafft. Hier gibt es keinen Massentourismus und die Hotels oder Bungalowanlagen sind sehr klein. Aitutaki ist leider etwas schwer zu erreichen aber wenn man es auf die Insel schafft, ist man hier definitiv ungestört und kann seine Ruhe genießen. Wenn ihr auf Aitutaki seid, mĂŒsst ihr unbedingt eine Tagestour zu den Lagunen unternehmen – dieser Anblick ist einfach magisch! Ihr könnt die Insel ab Rarotonga erreichen.

Aitutaki-Lagoon-Cook-Islands-iStock_000021742885_900x600

 

Naxos – Das Zuhause von Zeus

Naxos ist die grĂ¶ĂŸte Insel der Kykladen und mindestens genauso schön wie ihre bekannte Nachbarin Santorini. Hier findet ihr eine einzigartige Mischung aus alten Ruinen und Strandkultur. Der Legende nach, verbrachte der Göttervater Zeus auf Naxos seine Kindheit. Besonders beeindruckend ist das Steintor, das frĂŒher der Eingang zu einem Tempel war und heute das Symbol der Insel darstellt. Bei Sonnenuntergang sind die Ausblicke auf die Insel und das Meer dahinter atemberaubend. Naxos ist definitiv eine Reise wert!

 

Marco Island – Ein Paradies im Golf von Mexiko

Marco Island ist das Juwel der Ten Thousand Islands in Florida und besticht durch seine weichen, weißen StrĂ€nde. Hier könnt ihr entspannt an eurem Erdbeer-Daiquiri schlĂŒrfen, wĂ€hrend ihr euch die Sonne Floridas auf den Bauch scheinen lasst. FĂŒr Action sorgen die zahlreichen SportaktivitĂ€ten, die den Besuchern angeboten werden. Wer will, kann sogar eine Partie Golf spielen und das mitten in der Sonne – was gibt’s schöneres? Außerdem könnt ihr tolle AusflĂŒge zu den Everglades unternehmen und eine Wanderung durch die Rookery Bay machen. Auf Marco Island wird euch bestimmt nicht langweilig!

Bora Bora – Ein Traum im SĂŒdpazifik

Bora Bora ist zwar nicht mehr wirklich ein Geheimtipp aber trotzdem unbedingt eine Reise wert. Die schöne Insel gehört zu den Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien und befindet sich im SĂŒdpazifik. Bora Bora besticht mit tĂŒrkisblauen Lagunen, weißen SandstrĂ€nden und wunderschönen SonnenuntergĂ€ngen – hier wĂŒrde doch jeder mal gerne Urlaub machen! Entdeckt beim Schnorcheln die faszinierende Unterwasserwelt oder entspannt bei einer Mietwagenrundfahrt ĂŒber die Insel. Im Lagoonarium könnt ihr auch Hai-FĂŒtterungen beobachten und mit Schildkröten schwimmen. Bora Bora ist ein absolutes Traumziel!

 

Providenciales – Die Perle der Turks- und Caicosinseln

Providenciales, oder auch „Provo“, gehört zu den Turks- und Caicosinseln im atlantischen Ozean. Hier kommen vor allem glĂŒckliche Paare auf ihre Kosten. Romantische SpaziergĂ€nge, entspannte Tage an einsamen StrĂ€nden und das erfrischende, glasklare Wasser machen Provo zu einer absoluten Traum Location. Besonders am Malcolm Beach könnt ihr eure Ruhe genießen und euch ungestört entspannen. Die Schönheit dieser Insel wird euch umhauen!

Ambergris Caye – Die ultimative Trauminsel

Kommen wir zur Nummer eins unter den Trauminseln: Ambergris Caye vor Belize. Bereits zwei mal wurde die Insel von Tripadvisor zur ultimativen Trauminsel erkoren und wird dem Titel auch gerecht. Ambergris Caye bietet die perfekte Mischung aus moderner Entwicklung und gelassener Ruhe. Die Insel ĂŒberzeugt mit seiner einzigartigen Natur und traumhaften StrĂ€nden, die aus einer Postkarte stammen könnten. Hier könnt ihr das Belize Barrier Riff oder den Mangrovenwald fĂŒr euch entdecken. Außerdem könnt ihr im Blue Hole einen Blick auf Engelhaie, Elchgeweihkorallen oder Putzgarnelen erhaschen. Ambergris Caye muss man einfach gesehen haben!

Ambergris-Caye_shutterstock_1049063057_900x600

Sind diese Inseln nicht einfach traumhaft? Also ich wĂŒrde am liebsten sofort meine Koffer packen! Vielleicht könnt ihr die eine oder andere Insel im Jahr 2021 fĂŒr euch entdecken. Was sind eure persönlichen Geheimtipps? Lasst es mich wissen und lasst einen Kommentar da!