Bei diesen Temperaturen in Österreich ist es im Jänner am besten, wenn man einfach in ein wärmeres Land flüchtet. Ich finde es gibt nichts Besseres als am Strand zu liegen, während alle anderen zuhause halb erfrieren ;-) Eines meiner liebsten Winterziele ist auf jeden Fall Thailand! Angenehme Temperaturen, traumhafte Strände und eine tolle Natur – Thailand ist immer eine Reise wert. Besonders die Trauminsel Phuket hat bei mir einen ganz besonderen Stellenwert und ich wette, vielen von euch geht es genauso. Aus diesem Grund habe ich mal ein bisschen auf Airbnb recherchiert und die fünf schönsten Strandvillen auf Phuket ermittelt. Vielleicht ist ja auch für euch ein passendes Häuschen dabei!

Das sind die schönsten Strandvillen auf Phuket

Thalang | Naithon Beach | Mueang Phuket Layan Beach | Naithon Beach

So schön ist Thailand

Unterkünfte zum Träumen

Seien wir doch mal ehrlich – wenn die Unterkunft, die wir suchen, über einen überdurchschnittlichen Standard verfügt, sind wir eigentlich immer gerne bereit, etwas tiefer in die Reisekasse zu greifen, oder? Wenn sich nämlich die gemietete Villa direkt am Strand befindet und nicht mehrere Kilometer entfernt, dann sparen wir schon die täglichen Kosten für Bus oder Taxi, die uns zum nächsten Strand bringen müssen. Ich habe euch hier ein paar wirklich schöne Villen herausgesucht, die euch garantiert ins Träumen versetzen werden.

Phuket-Andaman-Sea-Thailand-748×497

Luxus Penthouse in Thalang

Nur ein paar Schritte vom Bang Tao Beach entfernt findet ihr die erste Strandvilla auf Phuket. 2 Schlafzimmer, zwei Bäder, ein privater Whirlpool auf dem Dach und viele weitere Highlights sind hier inklusive. Das Beste aber ist die direkte Nähe zur Andamenensee. Hier könnt ihr den Fischern zuschauen, wie sie morgens nach der Ausfahrt ihren Fang für den Verkauf vorbereiten. Abends lasst ihr dann den Tag im Whirlpool mit Blick auf das Meer ausklingen. Klingt doch nicht schlecht, oder? ;-)

Paradiesische Villa am Naithon Beach

Entlang der Westküste von Phuket findet ihr viele tolle und moderne Unterkünfte – eine davon ist diese Villa mit einem unglaublichen Infinity Pool. Hier kommen bequem zehn Gäste unter und keiner davon wird sich über Platzmangel beschweren können. Es gibt ein großzügiges Wohnzimmer, einen Spiel- und Medienraum, ein Gym und fünf Schlafzimmer. Die Aussichten aufs Meer sind unglaublich – hier lässt es sich aushalten. Die Miete beträgt schlappe 34.000€ pro Monat. Teilt man den Betrag durch zehn und bleibt nur 14 Tage, sind das nur noch 1700€ – das geht dann sogar fast, oder?

Traumvilla direkt am Strand

Diese Strandvilla ist der absolute Hammer. Das Kalim Beachhouse befindet sich in Mueang Phuket und bietet traumhafte Aussichten über die Patong Bay. Am Strand vor dem Haus gibt es keine nervenden Verkäufer, keinen Sonnenliegen- oder Wassersportverleih – alles ist sehr entspannt. Man kann direkt am geschützten Riff schnorcheln und die Unterwasserwelt der Andamenensee kennenlernen. Ein hauseigener Koch kümmert sich um all eure Wünsche. Der Preis liegt hier zwar bei 609€ die Nacht, doch dafür habt ihr sogar Platz für bis zu 16 Personen. Also packt schon mal eure Freunde, Verwandte und Bekannte ein.

Wohnen wie die Stars am Layan Beach

Beim Anblick der bisherigen Villen dachtet ihr, es geht nicht mehr luxuriöser? Na, dann werft mal einen Blick auf diese exklusive Poolresidenz. Auf einer Fläche von sage und schreibe 2600 m² erwarten euch so einige Annehmlichkeiten: Sieben Schlafzimmer, ein 21 m² großer Pool, ein eigener Butler und nicht zu vergessen die riesige Terrasse mit einem einmaligen Blick auf die Andamanensee. Doch wie ihr es euch sicherlich denken könnt, hat so viel Luxus auch seinen Preis. Eine Nacht in dieser Residenz kostet euch 7210€ – macht dann ungefähr 450€ pro Person bei einem Aufenthalt mit insgesamt 16 Personen. Mir reicht es gerade schon, mich einfach nur durch diese Galerie zu klicken – ein Traum!

Gartenvilla am Naithon Beach

Ebenfalls im Westen von Phuket befindet sich dieses Schmuckstück. Nur 10 Minuten ist die Villa vom Airport Phukets entfernt und dennoch ist man hier mitten im Inselparadies. Das Haus ist angeschlossen an das Naithon Resort, deshalb gibt es viele Einrichtungen, die ihr kostenfrei nutzen könnt. Es gibt einen Pool, eine Rezeption und ein sehr gut ausgestattetes Gym, das zu morgendlichen Trainingseinheiten einlädt. Das Meer ist in Sichtweite und innerhalb weniger Minuten erreicht. Der Preis liegt bei 147€ die Nacht, teilt man das durch vier Personen, so seid ihr grob bei 37€ pro Nacht – das ist doch mal ein guter Preis für eine schöne Unterkunft auf Phuket, oder?

Auf nach Phuket!

Na, ist ein passendes Häuschen für euch dabei? Wenn nicht, hat Airbnb garantiert noch viele weitere Schmuckstücke in jeder Preisklasse im Angebot. Schaut euch bei meiner Flugsuche doch schon mal nach günstigen Flügen um, findet die richtige Unterkunft und schon steht eurem Traumurlaub nichts mehr im Weg! Die besten Phuket Tipps findet ihr übrigens in meinem Reisemagazin – schaut vorher unbedingt mal rein und habt eine schöne Zeit!