Salzburgs Vorzeigeregion Zell am See-Kaprun ist ein Paradies für Familien. Egal ob am See, in den Bergen oder auf dem Gletscher – es gibt an jeder Ecke etwas Neues zu entdecken.

Die Sonne lacht, draußen zwitschern die Vögel und ein neuer Tag beginnt… Nach einem ausgiebigen Frühstück kann es losgehen, doch was steht heute auf dem Plan? Zell am See-Kaprun bietet Familien eine Vielzahl an Aktivitäten, spannende Abenteuer und jede Menge Abwechslung. Damit ihr für euren nächsten Urlaub bestens vorbereitet seid, habe ich euch sieben wirklich coole Highlights für die ganze Familie herausgesucht. Lasst euch überraschen – es wird nass, abenteuerlich und actionreich!

Baden-in-Zell-am-See-Kaprun-shutterstock_114129001-1

Familienurlaub in Zell am See-Kaprun

Es ist gar nicht so leicht, sich auf sieben sommerliche Aktivitäten zu beschränken, das kann ich euch versprechen. Für Familien ist die Region in Salzburg ein absolutes Paradies.

1. Balanceakt auf dem Berg

Kennt ihr die Schmittenhöhe? Diesen abwechslungsreichen Berg, der im Sommer und natürlich im Winter zu den beliebtesten Ausflugszielen der Region gehört? Hier können eure Kinder gemeinsam mit dem Drachenmaskottchen Schmidolin auf Erkundungstour gehen. Für die etwas kleineren Kinder wartet oben auf dem Berg ein Kletterparcours, es gibt einige Balance-Akte zu bewältigen und nebenbei können die Kleinen dann spielerisch Fragen zum Berg und Schmidolin beantworten. Eine nette Idee für einen abwechslungsreichen Tag an der frischen Luft.

©-Zell-am-See-Kaprun-Tourismus
Foto: © Schmittenhöhe

2. Rasantes Motocross-Abenteuer

Sind eure Kinder schon etwas älter, soll es sicherlich noch etwas actionreicher zugehen. Das ist kein Problem, denn Kinder ab sechs Jahren bekommen im E-Motocross-Park beim areitXpress auf der Schmittenhöhe die Möglichkeit, ihre Fahrkünste im extra eingerichteten Kinder-Motorrad-Parcours zu testen und dabei an ihre Grenzen zu gehen. Geschulte Guides weisen die Kinder in die Kunst des Fahrens ein und geben wertvolle Tipps.

Währenddessen können alle Erwachsenen übrigens in einer gemütlichen Lounge entspannen oder sich gleich selbst auf die Profi-Strecke wagen. Ein tolles Abenteuer für die ganze Familie.

sommer-schmidolins-feuerstuhl-felsch
Foto: © Schmittenhöhe

3. Action auf reißenden Flüssen

Beim Familien-Rafting sitzen alle in einem Boot. Zusammen mit einem Guide könnt ihr den Fluss Salzach hinunterfahren und stärkt bei einem aufregenden Paddel-Ausflug euer Teamgefühl. Auf einer zweistündigen Tour werdet ihr konzentriert durch enge Passagen fahren, wilde Wellen bezwingen und nebenbei die Schönheit von Zell am See-Kaprun an euch vorbeiziehen sehen. Wenn ihr euch traut, könnt ihr unter Anleitung im Wildwasser schwimmen gehen und lernt einige wichtige Rettungstechniken.

Habt ihr von Action danach noch nicht genug, dann macht doch gleich noch eine Wasserfall-Erkundungs- und Klettertour und seilt euch im Canyon ab.

raftig-freunde-shutterstock_153228719

4. Entspannung am See

Zell am See-Kaprun ist ein Wasser-Paradies. Lasst euch deshalb ein Bad im Zeller See nicht entgehen. Es warten zahlreiche Strandbäder auf euren Besuch – auf gemütlichen Liegewiesen könnt ihr den Tag über entspannen und den Kleinen dabei zuschauen, wie sie im Wasser plantschen, schwimmen und Freundschaften mit den anderen Kindern schließen. An vielen Strandbädern kann man sogar Wasserski fahren, auf dem Bananen-Boot übers Wasser brettern und anderen Wassersport ausprobieren.

spass-im-zeller-see-mit-der-familie-c-zell-am-see-kaprun-tourismus-3-Zell-am-See-Kaprun-Tourismus-2
Foto: © Zell am See-Kaprun

Die Wasserqualität des Zeller Sees ist außergewöhnlich gut, denn außer den Ausflugsschiffen sind keine Motorboote erlaubt. Der See hat deshalb Trinkwasserqualität und ist glasklar. Ich empfehle euch, ein Schnorchelset mitzunehmen und die Unterwasserwelt zu erkunden. Auch unter Wasser gibt es für die Kinder einiges zu entdecken.

5. Winterspaß im Sommer

Der Sommer zeigt sich von seiner besten Seite. Nach sonnenreichen Tagen beim Wandern und Schwimmen habe ich ein weiteres Highlight für euch. Fahrt hinauf in die ICE Arena des Kitzsteinhorns, denn hier könnt ihr auch im Sommer eine Rodelpartie auf dem Gletscher des Kitzsteinhorns erleben. Es gibt nämlich eine eigens angelegte Rutschbahn und einen gesicherten Gletscher-Trail, den ihr gemeinsam erkunden könnt. Ausruhen könnt ihr euch dann am Schneestrand, der euch mit Sonnenliegen erwartet – denkt an Sonnencreme und eine dicke Jacke, denn auch im Hochsommer ist es hier längst nicht so warm wie im Tal.

gbk_ice_arena_2124_tl_16_f_1
Foto: © Kitzsteinhorn

6. Wellness und Wasser

Solltet ihr Lust auf noch mehr Abwechslung haben, findet ihr hier den ultimativen Ausflugstipp: Schnappt euch die ganze Familie, packt Badesachen ein und besucht das TAUERN SPA in Kaprun. Hier könnt ihr so richtig die Seele baumeln lassen und in der 2.000 m² großen Bade- und Sauna-Welt entspannen. Der Kinderbereich „Kidstein“ ist ziemlich cool, denn hier gibt es einen Outdoor-Wasserpark und einen Spielbach zum Plantschen, außerdem bietet das TAUERN SPA Kinderbetreuung für Kinder ab drei Jahren an. Hier sind die Kleinen versorgt, während ihr euch eine Massage im Alpin Vital SPA & Kosmetik Areal gönnt. Eine ordentlich Portion Wellness sollte bei einem Urlaub in Zell am See-Kaprun auf keinen Fall fehlen.

TauernSpa_KeyVisual_Paerchen_WEB
Foto: Tauern Spa

7. Geschichte zum Anfassen

Irgendwie gehört ein Besuch im Museum doch zu einem Urlaub mit dazu, oder? Schließlich will man wissen, was es mit der Geschichte der Region auf sich hat, in der man Urlaub macht. Fahrt deshalb mal für einen Tag ins Kaprun Museum und lasst euch in einem 400 Jahre alten Bauernhaus die spannende Geschichte der Region erklären. Ein toller Ausflug, der sich schon für Kinder im Grundschulalter eignet.

Direkt im Anschluss könnt ihr dann noch die Sigmund Thun Klamm besuchen und entlang der Holzstege durch die Schlucht spazieren, während sich unter euch der reißende Fluss seinen Weg ins Tal bahnt.

sigmund-thun-klamm1
Foto: © Zell am See-Kaprun

Familienurlaub in Zell am See-Kaprun

Sieben Highlights und ganz unterschiedliche Ausflugsziele habe ich euch hier nun schon vorgestellt. Wenn ihr dann aber erstmal vor Ort seid, werdet ihr schnell merken, dass Zell am See-Kaprun eine wirklich tolle Urlaubsregion für Familien ist und noch viel mehr Abwechslung für euch bereit hält. Macht euch auf den Weg in die Berge, lasst es euch am See gut gehen oder genießt Schnee-Spaß auf dem Gletscher. Viel Spaß in Zell am See-Kaprun!

Beitragsbild: © Zell am See-Kaprun Tourismus

Mehr Inspiration zu Zell am See-Kaprun