London ist eine der aufregendsten Metropolen in Europa und immer eine Reise wert! London Eye, Oxford Street, Big Ben – diese Sehenswürdigkeiten kennt wohl jeder, der schon mal in der britischen Hauptstadt war. Doch was hat London außer den typischen Touri-Hotspots noch zu bieten? Eine ganze Menge! Ich verrate euch 7 Dinge, die ihr unbedingt in London tun solltet.

Artikelbild_London_Stadt

1. Geht in Chinatown essen

Nachdem ihr eine Portion Fish & Chips probiert habt, solltet ihr auch mal nen Abstecher nach Chinatown machen. Die meisten spazieren zwar durch das berühmte Viertel, verzichten aber darauf, sich in eines der zahlreichen Restaurants zu setzen. Dabei ist das Essen in Chinatown wirklich lecker! Von knuspriger Ente bis hin zu gebratenen Nudeln und Sushi – die Bandbreite der chinesischen Spezialitäten ist hier endlos. Nach dem Essen könnt ihr durch das bunte Viertel spazieren, wo sogar die Telefonzellen und Mülleimer mit chinesischen Motiven dekoriert sind.

chinatown london
Quelle: Flickr

2. Spaziert durch Kensington

Wenn ihr in London seid, solltet ihr euch unbedingt das Viertel Kensington ansehen. Der Stadtteil im Westen von London ist einfach nur einzigartig. Die schicken weißen Häuser im viktorianischen Stil geben dem Viertel einen königlichen Touch und erschaffen eine schöne Atmosphäre. Wenn ich durch Kensington spaziere, wünsche ich mir jedes Mal, dass ich dort leben würde. Leider ist das Viertel für seine reichen Einwohner bekannt – so leicht kann man sich hier also kein Eigenheim leisten ;-) Wer es lieber etwas bodenständiger mag, findet aber auch einige gemütliche Cafés, Pubs und Bars in der Kensington Church Street.

open-space-in-vendita-nel-cuore-di-kensington
Quelle: Flickr

3. Gönnt euch ein paar Drinks im Heron Tower

Die beste Aussicht auf die Stadt gibt’s im 39. Stock des Heron Tower. Dort befindet sich nämlich das schicke Sushisamba Restaurant, das neben leckerer Fushion Kitchen auch erstklassige Drinks serviert. Die Preise sind zwar etwas happig aber bei so einer Aussicht zahlt man gerne mal etwas mehr. Aber Achtung, wer hier hin will muss den Dresscode beachten. Converse und Jeans sind eher keine gute Idee.

sushisamba
Quelle: Sushisamba

4. Macht bei einem Pub Crawl mit

Ein Pub Besuch gehört in London natürlich zum absoluten Pflichtprogramm aber wenn ihr wirklich Spaß haben wollt, solltet ihr euch einem Pub Crawl anschließen. Dabei zieht eine große Gruppe von Leute von einem Pub ins nächste – je mehr Pubs an einem Abend abgeklappert werden, desto besser. Dabei wird das ganze von Pub zu Pub schwieriger, denn in jeder Kneipe müsst ihr ein Bier trinken. Hier bleibt keiner nüchtern!

pub london
Quelle: Flickr

5. Kauft euch was Schönes in einem Vintage Shop

London ist bekannt für seine zahlreichen Second-Hand-Läden, wo ihr tolle Einzelstücke zum kleinen Preis bekommt. Sei es nun eine alte Schallplatte von den Beatles, eine Motorradjacke von Harley Davidson oder eine schicke Levis Jeans – in den Vintage Shops könnt ihr viele verborgene Schätze entdecken. Besonders im Trendviertel Soho gibt es einige coole Second-Hand-Läden, die ihr unbedingt besuchen solltet.

vintage
Quelle: Flickr

6. Lauft durch die Portobello Road

Die Portobello Road im Londonder Stadtteil Notting Hill ist wahrscheinlich eine der bekanntesten Straßen der Welt. Das ist auch kein Wunder, denn wer hier an den bunten Häusern vorbei läuft, wird sofort von der einzigartigen Atmosphäre verzaubert. Die ganze Straße ist voller Leben und wirkt einfach total fröhlich – da bekommt man automatisch gute Laune! Notting Hill ist definitiv eines der schönsten Viertel in ganz London.

portobello
Quelle: Flickr

7. Mietet euch ein Boris Bike

Im Frühling und Sommer ist es das beste, London auf dem Fahrrad zu erkunden! Leiht euch einfach ein Boris Bike aus und erkundet die geheimen Plätze der Stadt. Die Citybikes gibt es an verschiedenen Docking Stations in der Stadt und die ersten 30 Minuten sind sogar kostenlos! Im Internet könnt ihr immer nachsehen, wo die nächste Station in eurer Nähe ist. Fahrt durch den Hyde Park, die Themse entlang oder dreht eine Runde um den Buckingham Palace – mit dem Fahrrad macht alles gleich viel mehr Spaß!

boris bike
Quelle: Flickr

Auf nach London

Wenn ihr jetzt unbedingt selber nach London wollt, um all diese Dinge auszuprobieren, solltet ihr euch folgende Schnäppchen mal genauer ansehen:

Hier findet ihr meine aktuellen London Deals ◄