Trendsetter aufgepasst! Die Philippinen gehören definitiv zu den beliebtesten Reisezielen für abenteuerhungrige Backpacker und Weltentdecker. Gleich 7107 Inseln gibt es in dem vielseitigen Inselstaat zu entdecken. Doch vor allem die Insel Cebu hat es den Reisenden momentan besonders angetan, denn hier befinden sich die umwerfend schönen Kawasan Falls.

Auf der mittleren philippinischen Inselgruppe Visayas, zwischen Luzon und Mindanao gelegen, befindet sich das Inselparadies Cebu. Umgeben vom Pazifischen Ozean und ausgestattet mit weißen Sandstränden und einer blühenden Natur, stellt die Insel das perfekte Ziel für erholungssuchende Abenteurer aus der ganzen Welt dar. Doch die Urlauber strömen nicht nur wegen der schönen Strände nach Cebu, vielmehr sind sie von den Kawasan Falls im Süden der Insel fasziniert.

kawasan-cebu-shutterstock_452608942

Kawasan Falls auf den Philippinen

Ein Trendziel | Eindrücke von Reisenden | Wunderschöne Philippinen

Kawasan Bamboo Bridge
Der Weg zu den Kawasan Falls

Ein Trendziel auf den Philippinen

Gespeist werden die Kawasan Falls durch eine Gebirgsquelle im tiefen Dschungel von Cebu. Das Wasser, welches hier entspringt, ist klar, sauber und lädt nur so zum Baden ein. Eine wahre Augenweide ist auch das Becken, in das die Wasserfälle schließlich münden. Die türkise Farbe des kühlen Nasses steht in einem wunderschönen Kontrast zum grünen Dschungel, der die Urlauber hier umgibt und ist daher ein so bezauberndes Fotomotiv. Gut, dass es Instagram gibt, denn so nehmen uns die glücklichen Touristen gleich mit auf ihre Reise zu den Kawasan Falls.

Traumhafte Eindrücke von Reisenden

#KawasanFalls#adventure#cebuPH

Ein Beitrag geteilt von Marlon Ornopia Monisit (@marlon.and.you) am

Das Türkis des Wassers ist unglaublich schön

😍 via @rajbelandres #kawasanfalls #Cebu #holiday #travel

Ein Beitrag geteilt von travelagents (@mytravelagent) am

 

Ihr könnt euch sogar unter den Wasserfall stellen und eine erfrischende Dusche genießen

Mittlerweile sind die Wasserfälle zu einem so beliebten Ausflugsziel geworden, dass sich die Einheimischen auf den Besucherstrom eingerichtet haben und versuchen, aus diesem magischen Ort Kapital zu schlagen. Restaurants, Floß-Verleihe und Guides kämpfen um die Gunst der Touristen, dementsprechend voll ist es hier leider an manchen Tagen. Ein Floß wie das, welches ihr auf den Fotos seht, kostet übrigens 5€, wenn ihr nur schwimmen möchtet, müsst ihr selbstverständlich nichts bezahlen! Wie gut, dass es außerdem unweit des größten und bekanntesten Wasserfalls weitere versteckte Wasserfälle gibt, die nicht weniger schön sind und auf die ihr ausweichen könnt. Lauft einfach ein bisschen durch den Dschungel und entdeckt euer eigenes Paradies abseits der Touristenmassen! Dank der kleinen Trampelpfade, die sich durch den Dschungel von Cebu schlängeln, könnt ihr euch hier eigentlich gar nicht verlaufen.

Weil’s so schön ist….

Euer Weg auf die Philippinen

Habt ihr jetzt auch so viel Lust auf die Philippinen bekommen wie ich? Der Inselstaat wird von Jahr zu Jahr beliebter und dank Instagram und Co. können wir die atemberaubend schönen Inseln auch von zu Hause aus kennenlernen und uns einfach mal ein bisschen vom Alltag wegträumen!

 

Ihr plant einen Urlaub auf den Philippinen?

Die beste Reisezeit

Schickt mir eure Reiseanfrage

Weitere interessante Themen für Reisebegeisterte