Einmal Urlaub auf einer Privatinsel – davon träumen viele! Dank Airbnb kann dieser Traum nun wahr werden – für nur wenig Geld könnt ihr euch einfach eine luxuriöse Insel mieten! Neugierig? Wie viel der Spaß kostet, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Stellt euch vor ihr hättet eine ganze Insel nur für euch allein – einfach mal komplett abschalten im Paradies ohne fremde Menschen weit und breit, das wär’s doch oder? Nun, da habe ich gute Neuigkeiten für euch: genau diesen Traum könnt ihr euch jetzt für wenig Geld erfüllen! Auf Airbnb gibt’s eine exklusive Privatinsel, die für insgesamt 12 Personen gemietet werden kann! Auf dem kleinen Eiland erwarten euch so einige Highlights und natürlich absolute Privatsphäre! Ihr wollt wissen, wie viel ein Urlaub auf dieser Trauminsel kostet? Dann lest schnell weiter!

insel 1

Mietet eine eigene Privatinsel auf Airbnb

Auf Airbnb gibt es ja viele außergewöhnliche Unterkünfte mit WOW-Faktor aber das Exemplar, das ich euch heute vorstellen möchte, schießt definitiv den Vogel ab. Seit einiger Zeit kann man auf der berühmten Plattform nämlich eine exklusive Privatinsel mieten! Ja richtig gelesen, ihr bekommt eine ganze Insel nur für euch alleine. Auf dem kleinen Eiland im Süden von Belize erwartet die Gäste ein riesiges Haus mit fünf Schlafzimmern und sechs Bädern. Damit die Gäste auch rundum versorgt sind, gibt es mehrere Mitarbeiter, die wiederum in separaten Unterkünften untergebracht sind. Wer einen Aufenthalt auf dieser Insel bucht hat also, bis auf die Mitarbeiter, nur seine eigenen Leute um sich. Insgesamt haben in dem Haupthaus 12 Personen Platz – besonderes Highlight ist der eigene Pool, der zum Verweilen einlädt.

Die Privatinsel bietet Platz für insgesamt 12 Personen!

Das Haus besteht aus einem großen Wohnbereich sowie fünf separaten Schlafzimmern, die sehr geräumig sind. Die Zimmer sind alle gemütlich eingerichtet und bieten einen phänomenalen Blick aufs Meer. Damit man mit der Außenwelt in Kontakt bleiben kann, gibt es auf der ganzen Insel WLAN – wie soll man seine Freunde zuhause auch sonst eifersüchtig machen? Doch das ist noch lange nicht alles – den Gästen steht zudem ein 24 Stunden Caretaker sowie ein Dienstmädchen zur Verfügung. Auf der 1,5 Hektar großen Insel muss man wirklich keinen Finger rühren!

Natürlich haben die Gäste auch ein eigenes Boot, das sie bequem ins 5 Minuten entfernte Placencia Village bringt. Dort gibt es zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars, wo man den Abend gemütlich ausklingen lassen kann. So wird einem der perfekte Mix aus Exklusivität und Unterhaltung geboten. Falls einem also doch mal langweilig werden sollte, kann man die kleine Halbinsel Placencia für sich entdecken. Doch ganz ehrlich – was braucht man mehr, wenn man seine besten Freunde bzw. die Familie dabei hat und in so einem Haus übernachten darf? Das klingt doch mal nach einem unvergesslichen Urlaub! Und wer jetzt denkt, dass diese Unterkunft unleistbar ist – nicht so schnell! Tatsächlich kostet ein 1-wöchiger Aufenthalt auf der Privatinsel Little Harvest Caye nur etwa 1.100€ pro Person – vorausgesetzt die Insel ist voll belegt. Also worauf wartet ihr noch? Trommelt eure Liebsten zusammen und auf geht’s nach Belize! So eine Chance darf man sich doch nicht entgehen lassen!

Ist diese Unterkunft nicht einfach genial? Dank Airbnb kann sich jeder von uns den Traum von einer eigenen Insel erfüllen – zumindest auf Zeit! Wer von euch würde gern dort Urlaub machen?

Zur Privatinsel

Mehr interessante Airbnbs