Stellt euch vor, ihr könntet im Monat mehrmals verreisen und das ohne einen Urlaubstag zu verbrauchen. Jede Woche eine andere Destination, ein anderes Land, eine andere Kultur – klingt doch verlockend, oder? Doch wie soll das denn funktionieren? Ganz einfach, in dem ihr euch einen Job besorgt, bei dem Reisen einfach dazugehört. Sei es nun als FlugbegleiterIn, Aupair oder Reiseblogger – es gibt viele Möglichkeiten, eure Leidenschaft mit der Arbeit zu verbinden. Ich habe für euch 8 Jobs rausgesucht, die das Fernweh stillen und gleichzeitig das Konto füllen.

reiseblogger

Reiseblogger

Zugegeben, heutzutage sprießen Reiseblogger nur so wie Pilze aus dem Boden und das macht es schwieriger, mit dem Job Geld zu verdienen – doch mit etwas Mühe ist alles möglich! Dabei gilt: je größer die Reichweite, desto mehr Anfragen von Hotels und Tourismusverbänden. Bevor ihr mit eurem Blog günstig bzw. gratis um die Welt reisen könnt, müsst ihr euch eine treue Community aufbauen. Also heißt es erstmal das vorhandene Material von euren bisherigen Reisen zu sammeln und zu veröffentlichen. Schreibt über eure Erfahrungen, postet schöne Reisefotos auf euren Social Media Kanälen und versucht ein Publikum zu gewinnen. Ihr solltet das aber nicht unterschätzen, denn ein guter Blog muss gepflegt werden. Ganz wichtig sind dabei qualitative Fotos und natürlich ein interessanter Text – teilt eure persönlichen Geheimtipps und Erfahrungen mit den Lesern. 0815 Touri-Tipps findet man überall im Internet – werdet kreativ und versucht eine eigene Note hineinzubringen. Falls ihr keinen persönlichen Blog betreiben wollt, könnt ihr natürlich auch für einen arbeiten. Mittlerweile gibt es viele größere Reiseblogs, die ihre Mitarbeiter auf Reisen schicken. Auch ich biete ein Praktikum an, wo ihr 6 Monate lang Angebote testet und um die Welt reist. Momentan hat Marino diesen begehrten Job und versorgt euch auf Instagram, YouTube und natürlich hier auf dem Blog mit seinen Eindrücken.

reiseblog 2

FlugbegleiterIn

Wenn ihr gerne fliegt, ist der Job als FlugbegleiterIn genau das Richtige für euch! So könnt ihr die Welt bereisen und bekommt auch noch Geld dafür – was will man mehr? Mit diesem Beruf gleicht kein Tag dem anderen – in einer Woche besucht ihr mehrere Städte und erlebt verschiedene Abenteuer. Doch das ist noch lange nicht alles – ihr bekommt auch Vergünstigungen für Familienmitglieder und Freunde. Je nach Airline gibt es immer ein bestimmtes Kontingent an vergünstigten Tickets, die ihr pro Jahr bekommt. Natürlich bekommt ihr bei Fernstrecken auch die Unterkunft bezahlt. Vor Ort habt ihr dann je nach Destination immer ein paar Tage Zeit um euch zu erholen und die Stadt zu entdecken. Da kann man sich wirklich nicht beklagen ;-) Falls ihr es mal als FlugbegleiterIn probieren wollt, könnt ihr euch beispielsweise bei Austrian Airlines oder FlyNiki über die Ausbildung informieren.

stewardess

Crewmitarbeiter auf einem Kreuzfahrtschiff

Ihr wollt innerhalb kürzester Zeit mehrere Länder entdecken und ein richtiges Abenteuer erleben? Dann solltet ihr euch als Crewmitglied auf einem Kreuzfahrtschiff bewerben! Jeden Tag ein neuer Hafen, neue Bekanntschaften und viel Abwechslung – an Bord könnt ihr eine unvergessliche Zeit erleben. Natürlich solltet ihr davor sicher gehen, dass ihr auch wirklich seetauglich seid ;-) Dabei ist es ganz egal, was ihr machen wollt. Sei es nun als Kellner, Koch, Barkeeper oder Matrose – auf einem Kreuzfahrtschiff gibt es für jeden die passende Stelle. Wenn ihr die absolute Freiheit auskosten und dabei auch noch ein bisschen Geld verdienen wollt, könnt ihr euch hier gleich mal ein paar Stellenangebote ansehen.

schiff1

Au Pair

Eine weitere Möglichkeit, Geld zu verdienen und dabei ein neues Land zu entdecken, ist eine Stelle als Au Pair. So könnt ihr euch eine kostenlose Unterkunft sichern und dabei auch noch ein bisschen Geld verdienen. Alles was ihr dafür tun müsst, ist ein bisschen Babysitting und Housekeeping. Wie viel Freizeit ihr habt, hängt immer ganz von eurer Gastfamilie ab aber meistens bleibt euch genügend Zeit die jeweilige Stadt zu entdecken und viele neue Leute kennenzulernen. Dank Plattformen wie aupair.com oder travelworks.at ist es ganz einfach eine passende Gastfamilie zu finden. Das Gute dabei ist, dass ihr auch gleich eine „eigene Familie“ habt und euch im Ausland leichter einleben könnt.

au pair

Reiseführer

Ihr redet gern und liebt es zu reisen? Dann ist ein Job als Reiseführer genau das Richtige für euch! Stellt euch vor, ihr könnt regelmäßig in eure Lieblingsstädte reisen und euer Wissen darüber an andere weitergeben. So seid ihr immer auf Zack und könnt dabei auch noch andere inspirieren – klingt doch cool, oder? Dabei solltet ihr aber mindestens zwei Fremdsprachen sprechen und euch in den Zielländern gut auskennen. Es gibt viele Reiseveranstalter, die regelmäßig nach Reiseleitern suchen. Ihr könnt euch also beispielsweise bei großen Unternehmen wie Thomas Cook, Tui oder EF erkundigen, ob es freie Stellen gibt.

reiseführer

Hoteltester

Hoteltester ist für viele ein absoluter Traumjob – was gibt es schließlich cooleres, als in verschiedene Länder zu reisen und gratis Unterkünfte zu testen? Darüber kann man sich nun wirklich nicht beklagen ;-) Doch wie wird man überhaupt Hoteltester? Die gute Nachricht: ihr braucht keine Ausbildung dafür. Jedoch kann es hilfreich sein, wenn ihr ein Studium im Tourismus Bereich absolviert habt. Im Grunde kann aber jeder Hoteltester werden, schließlich müsst ihr die Hotels nur nach bestimmten Qualitätskriterien bewerten und einen Bericht erstellen. Klingt machbar, oder? Wenn ihr genau wissen wollt, wie man an diesen Traumjob kommt, findet ihr hier einen ausführlichen Artikel dazu.

hoteltester

Reisefotograf

Auch als Reisefotograf könnt ihr um die Welt reisen und dabei – mit ein bisschen Glück – Geld verdienen. Dafür müsst ihr aber wirklich außergewöhnliche Motive finden und diese auch gut verkaufen können – es ist nicht einfach, sich als Reisefotograf einen Namen zu machen. Für diesen Job braucht ihr auf jeden Fall viel Geduld und müsst natürlich Spaß an der Sache haben – es bringt nichts, wenn ihr nur auf Profit aus seid. Zudem ist es einfacher, für eine Produktionsfirma zu arbeiten statt als Freelancer. Heutzutage ist es auch hilfreich, wenn ihr mit einer Foto Drohne umgehen könnt, denn damit gelingen außergewöhnliche Aufnahmen, die ihr gut vermarkten könnt.

reisefotograf

Deutsch- oder Englischlehrer

Wenn ihr eine Begabung für Sprachen habt, könnt ihr sehr leicht als Lehrer in einer Sprachschule arbeiten. Vor allem Englischlehrer sind sehr begehrt und werden in Ländern wie Italien und Spanien oft gesucht. Auch in Asien und Afrika werden oft Englischlehrer gesucht. Dabei müsst ihr aber kein ausgebildeter Lehrer sein, es reicht wenn ihr eure guten Sprachkenntnisse mit entsprechenden Zertifikaten belegen könnt. Natürlich könnt ihr auch Deutschlehrer arbeiten. Infos und Stellenangebote findet ihr beispielsweise auf projects-abroad.de

sprachschule

Wenn ihr reisen und arbeiten verbinden wollt, sind diese 8 Jobs einfach ideal für euch! Egal ob als ReisebegleiterIn, ReiseleiterIn oder als Sprachlehrer – so könnt ihr neue Länder entdecken und dabei auch noch ein bisschen Geld verdienen. Ihr habt schon Erfahrungen mit solchen Jobs gesammelt? Dann hinterlasst mir einen Kommentar und lasst es mich wissen!