Ihr wollt in der Karibik Urlaub machen, habt aber kein Geld dafür? Keine Sorge, auch in Europa gibt es viele Traumstrände, die für Karibik Feeling sorgen. Wo ihr diese findet, verrate ich euch in meinem heutigen Artikel.

Die Karibik ist ein absolutes Traumziel – weiße Sandstrände, türkisblaues Wasser und Palmen wohin das Auge reicht. Jeder von uns würde doch nur zu gern mal an diesem paradiesischen Ort Urlaub machen, oder? Vielen fehlt jedoch das nötige Kleingeld oder die Zeit, um eine längere Fernreise anzutreten. Das ist aber noch lange kein Grund zum schmollen, denn in Europa gibt es genug Alternativen, die mindestens genauso schön sind. Wo in Europa ihr Karibikflair erleben könnt, verrate ich euch in diesem Artikel.

Europäische Ziele mit Karibikflair

Nissi Beach | Es Trenc | La Maddalena | Katsiki Beach | Glénan-Inseln | Formentera

Formentera strand 2

Nissi Beach, Zypern – Partystrand mit Karibikflair

Ihr wollt Party und Entspannung in einem? Dann solltet ihr unbedingt nach Ayia Napa. Das Ibiza von Zypern ist bekannt für seine legendären Nächte und die ausschweifenden Beach Parties. Besonders am Nissi Beach geht tagsüber so richtig die Post ab. Doch das würde man bei dem idyllischen Anblick des Strandes kaum erwarten. Der weiße Sand und das glasklare Wasser erinnern eher an die dominikanische Republik als an einen Ort in Europa. Wenn ihr also karibischen Flair gepaart mit viel Party Action wollt, ist Nissi Beach genau das Richtige für euch.

shutterstock_439763515

Es Trenc, Mallorca – Traumstrand im Naturschutzgebiet

Bei Mallorca denken die meisten an Ballermann und feuchtfröhliche Parties. Doch abseits der Partymeile gibt es genug ruhige Ecken, die einem den Atem rauben. Einer der schönsten Orte auf der Insel ist der Strand Es Trenc, der sich in einem Naturschutzgebiet befindet. Hier könnt ihr dem Partytrubel entkommen und euch im türkisblauen Wasser erfrischen. Zwar ist Es Trenc lange kein Geheimtipp mehr aber trotzdem sind hier weniger Leute als an den anderen Stränden der Balearen-Insel.

shutterstock_748635775-1
Foto: Artesia Wells / Shutterstock.com

La Maddalena, Italien – Ein Ort wie aus einem Traum

Das Archipel La Maddalena, das Sardinien vorgelagert ist, bietet einen atemberaubenden Anblick, der sogar die Karibik in den Schatten stellt. Hier könnt ihr an makellosen Stränden entspannen und die vielfältige Naturlandschaft für euch entdecken. Einer der schönsten Strände ist der Cala Spalmatore, der mit seiner felsigen Landschaft und glasklarem Wasser überzeugt. Das Beste an La Maddalena ist, dass die Strände trotz ihrer Schönheit nicht überfüllt sind. Um alle Strandabschnitte des Archipels zu erleben, solltet ihr unbedingt eine Bootstour machen.

shutterstock_546677200

Katsiki Beach, Griechenland – Willkommen im Himmel!

Der Katsiki Beach auf der Insel Lefkada gehört zweifelsohne zu den schönsten Stränden in Griechenland. Er liegt in der äußersten, südwestlichen Ecke der Insel und begeistert mit einer schroffen Felslandschaft. In der Hauptsaison könnt ihr einen Bootsausflug zu dieser paradiesischen Bucht machen. Besonders schön sind die kleinen Strandbars mit Blick auf das Meer, die zum Verweilen einladen. Hier kann man stundenlang sitzen und einfach nur den Anblick genießen! Der Katsiki Beach kann locker mit karibischen Zielen mithalten.

shutterstock_438718378

Glénan-Inseln, Frankreich – Konkurrenz für die Bahamas

Die Glénan-Inseln im Golf von Biskaya sind ein echter Augenschmaus. Wenn man sich die Fotos ansieht, denkt man eher an Fernzeiel wie Bahamas oder Mauritius aber tatsächlich handelt es sich dabei um einen Archipel in der französischen Bretagne. Puderzuckerweiße Sandstrände mit azurblauem Wasser sorgen hier für richtiges Karibikfeeling und lassen einen vergessen, dass man sich eigentlich noch in Europa befindet. Die Glénan-Inseln sind noch ein absoluter Geheimtipp und gehören auf jede Bucketlist! Am besten erreicht ihr dieses Traumziel mit dem Schiff ab Bénodet, die Überfahrt dauert knapp eine Stunde.

shutterstock_192520322

Formentera, Spanien – Klein aber oho

Formentera ist die kleinste der spanischen Balearen Inseln und lockt mit einer atemberaubenden Schönheit. Hier findet ihr einen Traumstrand nach dem nächsten, allen voran den berühmten Playa de Ses Illetes, den ihr bestimmt von Fotos kennt. Wer schon mal dort war weiß, dass dieser Ort in real sogar noch beeindruckender ist! Der Mix aus schneeweißem Sand und türkisblauem Wasser machen diesen Strand zu einem absoluten Bucketlist-Ziel. Am besten erreicht ihr Formentera ab Ibiza – die Fahrt dauert etwa eine Stunde.

shutterstock_364797974-1

Das Schöne ist manchmal so nah!

Wir ihr seht gibt es Traumstrände nicht nur in fernen Länder – auch Europa bietet so einige Ziele mit einer Bilderbuchkulisse! Nach diesen Bildern würde ich am liebsten sofort die Koffer packen, wem geht’s genauso?

Weitere Traumziele für euch