Türkisblaues Wasser, wohin das Auge reicht und stille Buchten, die zum Verweilen einladen – genau das erwartet euch an der kroatischen Adria! In meinem heutigen Artikel zeige ich euch die schönsten Strände in Kroatien und beweise einmal mehr, dass dieses Land ein absolutes Traumziel ist!

Wunderschöne Inseln, perfekte Sandstrände und türkisblaues Meer – Kroatien ist ein echtes Traumziel, das auch noch einfach zu erreichen ist. Steigt ins Flugzeug oder ins Auto und fahrt einfach los – euer Traumurlaub ist nur ein paar Stunden entfernt. Noch dazu sind die Hotels und Apartments in Kroatien besonders günstig, so könnt ihr bei der Unterkunft sparen und euer Geld stattdessen für das leckere Essen und spannende Aktivitäten ausgeben. Ihr wollt wissen, wo sich die schönsten Strände in Kroatien befinden und welche Orte sich am besten für einen Sommerurlaub eignen? Dann lest schnell weiter, denn ich habe für euch meine persönlichen Favoriten zusammengefasst.

Das sind die schönsten Strände in Kroatien

Zlatni Rat | Vela Plaza Baska | Punta Rata | Rajska Plaza | Banje | Sakarun

Der Strand Senj in Kroatien

Zlatni Rat, Brač – Der Traumstrand aus „flüssigem Gold“

Der Zlatni Rat Strand auf der Insel Brač ist eine echte Augenweide. Er ragt fast einen halben Kilometer ins Meer hinein und bietet vor allem aus der Vogelperspektive einen außergewöhnlichen Anblick. Das besondere an diesem Stand ist seine Form, denn diese verändert sich je nach Wind als wäre er aus flüssigem Gold. Durch diese einzigartige Eigenschaft ist Zlatni Rat ein richtiges Naturphänomen, es gibt auf der Welt keinen anderen Strand wie diesen. Da ist es auch kein Wunder, dass er das Aushängeschild der Insel Brač ist und auf zahlreichen Tourismus Prospekten abgebildet wird. Wenn man nicht genau auf der Insel Brač Urlaub macht, kann man ab Makarska und Hvar auch Tagesausflüge zu diesem außergewöhnlichen Strand unternehmen.

Zlatni Rat ist einer der bekanntesten und schönsten Strände in Kroatien

Vela Plaza Baska, Krk – Ein Teppich aus Sand

Krk ist eine der beliebtesten Inseln in ganz Kroatien und das liegt wohl an erster Linie an den zahlreichen Traumstränden. Der bekannteste ist der zwei Kilometer lange Kiesstrand Vela Plaža Baska. Dieser schöne Strand liegt in der Kvarner Bucht und ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Je tiefer ihr hier ins Wasser geht, desto weicher wird der Sand – so fühlt man sich wie auf einem weichen Teppich mitten im Meer. Wer sich genug gesonnt hat, kann vom großen Wassersportangebot profitieren oder einfach die Promenade entlangspazieren.

Der Strand Vela Plaza Baska in der Kvarner Bucht von Kroatien

Punta Rata, Brela – Atemberaubendes Berg-Panorama

Die Makarska Riviera zählt definitiv zu den schönsten Orten an der Adria. Der atemberaubende Anblick des Biokovo Gebirges in Verbindung mit dem Meer ist einfach unbeschreiblich. Hier befindet sich auch der längste und weißeste Kiesstrand der Adria: Punta Rata. Dicht bewachsene Kieferwälder, kristallblaues Meer und eine entspannende Ruhe zeichnen diesen Strand aus und geben ihm einen paradiesischen Touch. Besonders cool: an diesem Küstenabschnitt sorgen kleine Wirbel im Wasser immer wieder für natürliche Whirlpools. Im Gegensatz zu berühmteren Orten wie Krk, Split oder Brač ist hier auch weniger los und ihr könnt in aller Ruhe die wunderschöne Natur genießen.

Der Punta Rata in Brela

Rajska Plaza, Rab – Traumstrand für Famlien

Wozu so weit in die Karibik fliegen, wenn man auch in Kroatien traumhafte Strände findet? Das beste Beispiel dafür ist der Rajska Plaža auf der Insel Rab im Norden von Istrien. Das Wasser an diesem Strand ist so leuchtend blau und klar, dass man seinen Augen nicht trauen kann. Nicht umsonst wird er als schönster Sandstrand von ganz Kroatien gehandelt. Der flache Sandstrand ist zudem perfekt geeignet für Familien mit Kindern. Doch auch Abenteuerlustige kommen auf ihre Kosten, denn hier gibt es ein großes Angebot an Wassersportaktivitäten.

Der Strand Rajska Plaza auf Rab

Banje, Dubrovnik – Der schöne Stadtstrand

Wenn man an Städte denkt, erwartet man eigentlich nicht unbedingt schöne Strände. Bei Dubrovnik ist das aber anders. Nur wenige Gehminuten von der Stadt entfernt, befindet sich der Stadtstrand von Banje. Nach einem kurzen Spaziergang kommt man am wunderschönen Sandstrand an und kann nach dem Sightseeing einfach mal seine Seele baumeln lassen. Die Bucht ist zwar recht klein, aber das Wasser ist sehr klar und sanft abfallend, was den Strand auch für Familien interessant macht.

Der Strand Banje bei Dubrovnik

Sakarun, Dugi Otok – Karibik Flair im Mittelmeer

Der Sakarun Beach auf der kleinen Insel Dugi Otok ist einer der wenigen Sandstrände in Kroatien und ein überaus beliebtes Fotomotiv. Mit dem türkisblauen Wasser und dem puderzuckerweißen Sand erinnert der Strand nämlich eher an karibische Ziele und lässt vergessen, dass man sich hier im Mittelmeer befindet. Am schnellsten kann man diesen Traumstrand ab Zadar erreichen. Von der Hafenstadt aus fahren in der Hauptsaison vier Mal täglich Fähren auf die Insel Dugi Otok.

Der Strand Sakarun auf Dugi Otok

Lust auf einen Urlaub in Kroatien?

Wie ihr seht, hat Kroatien so einige traumhafte Strände zu bieten – am liebsten würde ich sofort die Koffer packen! Euch geht’s genauso? Dann schaut mal bei meinen aktuellen Kroatien Angeboten vorbei!

Kroatien Angebote

Mehr Kroatien Tipps