Es ist der Traum vieler Menschen: Einmal bei einer Safaritour die Big 5 mit eigenen Augen sehen, die wilden Tiere Afrikas in ihrer natürlichen Umgebung erleben und sie aus unmittelbarer Nähe beobachten. Im Four Seasons in Tansania kann man sich diesen Traum verwirklichen und darüber hinaus noch Luxus der Extraklasse genießen.

Es gibt Orte auf der Welt, die wecken einfach immer wieder die Sehnsucht in mir. Einer dieser Orte ist definitiv auch Tansania, ein wahnsinnig vielfältiges Land in Ostafrika, das direkt am Indischen Ozean liegt. Während die einen dabei direkt an die zugehörige Insel Sansibar und ihre exotischen Traumstrände denken, kommen den anderen als erstes spannende Safaritouren im Serengeti Nationalpark in den Sinn. Warum ich mich heute der zweiten Variante widme, hat einen ganz bestimmten Grund – ich möchte euch hier, genauer gesagt im besagten Serengeti Nationalpark im Norden Tansanias, eine Unterkunft vorstellen, die für mich fast jede Vorstellung von einem Luxusurlaub toppt. Es muss eben nicht immer ein paradiesischer Strand am Indischen Ozean sein – nein, manchmal geht Luxus auch ganz anders…

Atemberaubende Safari Lodges in Tansania

Das Four Seasons Safari Lodge Serengeti | Luxus pur | Auf in die Wildnis Tansanias

Ein Video, das sprachlos macht | Das kostet euch eine Nacht

Afrika-Liebe

©-Waite-Richard-Four-Seasons-8
© Waite, Richard / Four Seasons

Das Four Seasons in Tansania

Tief in der afrikanischen Wildnis gelegen, in einem der beeindruckendsten Wildreservate, findet ihr es – das Four Seasons Safari Lodge Serengeti. Vielen von euch wird die Hotelkette bestimmt ein Begriff sein, denn eigentlich findet man mittlerweile an fast jedem paradiesischen Ort eines der Luxushotels. Doch heute geht es mal nicht auf die Malediven, in die Karibik oder nach Bora Bora, sondern wie bereits erwähnt in den berühmten, sage und schreibe 14.763 m² großen Serengeti Nationalpark im ostafrikanischen Tansania. Hier findet ihr zwar keine Traumstrände, doch dafür seid ihr Löwen, Leoparden und Elefanten zum Greifen nah.

Ein Infinity Pool mitten in der Wildnis…?

Insgesamt gibt es im Four Seasons Safari Lodge Serengeti 60 Zimmer, 12 Suiten und 5 Villen, die alle im zeitgenössischen, afrikanischen Stil gehalten sind und mindestens mit einem gemütlichen Himmelbett, einer privaten Sonnenterrasse und einem Wahnsinnsausblick auf euch warten. Allein ein Gang zur Terrasse wird euch hier umhauen, denn ihr befindet euch mitten im Nationalpark und seid umgeben von wilden Tieren und atemberaubender Natur. Je nachdem, für welche Unterkunft ihr euch entscheidet, genießt ihr sogar den Luxus einer freistehenden Badewanne, habt einen eigenen Infinitypool und auch ein privater Butler steht euch rund um die Uhr zur Verfügung.

Umgeben von wilden Tieren und atemberaubender Natur

Für ein Moskito-Netz, eine Klimaanlage, eine Minibar und gratis Internet ist natürlich auch gesorgt, doch mal ehrlich – braucht man Letzteres überhaupt, wenn man sich gerade mitten in der afrikanischen Wildnis befindet? Also legt euer Handy ruhig mal für ein paar Stunden zur Seite und genießt diesen unglaublich schönen Anblick und saugt diese einzigartige Atmosphäre auf – wer weiß, wann man Löwen, Leoparden und Elefanten nochmal so nah sein kann?

Entdeckt die wilde Seite Tansanias

Natürlich seid ihr nicht nur hier, um den Blick aus eurem Himmelbett zu genießen und im Pool zu relaxen – nein, das könnt ihr in anderen Luxushotels auch. Das Besondere an dieser Unterkunft sind definitiv die vielen Abenteuer, die euch vor Ort erwarten. Begebt euch auf eine spannende Safaritour und erlebt die legendären Big 5 – Löwen, Leoparden, Büffel, Elefanten und Nashörner – aus greifbarer Nähe, lernt mehr über die afrikanische Geschichte und Kultur, unter anderem zum Beispiel über die Kultur der Maasai, einer ostafrikanische Volksgruppe, und schwimmt im riesigen Infinitypool des Hotels, während direkt neben euch Elefanten aus einer Wasserstelle trinken.

Mehr als nur Luxus:

Erfahrt vor Ort, wie ihr an sozialen Projekten mitarbeiten und Organisationen für den Schutz von wilden Tieren unterstützen könnt.

Auch romantische Ballonfahrten über den Nationalpark, Picknicks in den Steppen und professionelle Safari Fotoshootings können hier auf Wunsch organisiert werden. Wer möchte, kann sogar in Kontakt mit Einheimischen treten und erfahren, wie er an sozialen Projekten mitarbeiten und dabei helfen kann, den Bau von Schulen vor Ort oder auch die Organisationen für den Schutz von wilden Tieren zu unterstützen.

Den Betreibern dieses Hotels liegt es vor allem am Herzen, dass dieser besondere Ort nicht nur eine Zielgruppe anspricht, sondern ein breites Spektrum abdeckt. Ob Familien mit kleinen Kindern, Paare, die romantische Sonnenuntergänge und Wellness genießen wollen, oder Abenteurer, die das Land in all seinen Facetten kennenlernen möchten – hier findet jeder Urlauber genau das, wonach er sucht.

Im folgenden Video bekommt ihr eine ungefähre Vorstellung von dem, was euch vor Ort alles erwartet. Stellt euch nur mal vor, ihr sitzt in einem der Pools und vor euch läuft eine ganze Elefantenfamilie samt Babys vorbei – ich bin sprachlos!

 

Einfach nur WOW!

Video: Four Seasons Hotels and Resorts

So viel kostet euch der Luxus in Tansania

All diejenigen, die gerade ganz verträumt vor dem Bildschirm sitzen und von einer Reise in diesen großartigen Nationalpark schwärmen, muss ich leider erstmal wieder aus ihren Träumen reißen. Eine Nacht im Four Seasons Safari Lodge Serengeti kostet nämlich zwischen 1.150 und 11.800 Dollar. Puh, was für Preise. Dabei könnt ihr euch zwischen verschiedenen Unterkunftstypen entscheiden – ein 55 m² großer Horizon Room, eine 88 m² große Terrace Suite oder doch gleich das Teuerste vom Teuersten, die 242 m² große Presidential Villa? Seid ihr mit eurem Kind unterwegs, das zwischen 2 und 10 Jahre alt ist, so kann das aber kostenfrei in eurem Zimmer mit übernachten, Kinder im Alter von 11 bis 17 Jahren erhalten 50 Prozent Rabatt auf die regulären Preise – immerhin. Ob euch diese Unterkunft samt der vielen Highlights, die euch hier erwarten, das Geld wert ist, oder ob ihr euch lieber selbst versorgt und ins Abenteuer stürzt, das bleibt ganz euch überlassen. Ich jedenfalls bin einfach begeistert von diesem fantastischen Hotel!

 

Lust auf ein Abenteuer?

Günstige Afrika Angebote

Beitragsbild: © Waite, Richard / Four Seasons

Erfahrt mehr über Afrika