Hinter dem Aufmerksamkeit erregenden Titel für das Konzept stecken wichtige Faktoren für den Tourismus – nämlich Sicherheit, Umweltschutz, außergewöhnliche Erlebnisse und Rendite. Wie der Thailand Urlaub während der Corona-Pandemie und später aussehen soll, habe ich euch hier zusammengeschrieben.

Relaxing view on Koh Nang Yuan island, Surat Thani province, Thailand.

Seit längerem plant die Regierung Thailands weitreichende Maßnahmen für den Tourismus 2021 und 2022. Eines davon ist die Quarantäne-Befreiung für Corona-Geimpfte. Das reicht aber noch nicht aus, um mehr Urlauber anzulocken. Daher wurde das neue Konzept S.E.X.Y. ins Leben gerufen. Der Titel ist bewusst provokant, um Aufmerksamkeit zu erregen. Die Vier-Säulen-Strategie soll einen sicheren und nachhaltigen Thailand Urlaub während und nach der Corona-Pandemie ermöglichen.

Als allererstes will ich genau unter die Lupe nehmen, was hinter dem Namen S.E.X.Y steckt:

  • S – Safety and Hygiene
  • E – Environmental Sustainability
  • X – Extra Experiences
  • Y – Yield

Wie man sieht, hat Thailand ein Konzept entwickelt, um die Bereiche Sicherheit, Hygiene, Umwelt, außergewöhnliche Erlebnisse und Rendite zu optimieren. Es wurde von Tourism Authority of Thailand (TAT) erarbeitet. Die einzelnen Punkte habe ich euch näher erläutert.

Safety and Hygiene

Es ist denkbar, dass aktuelle Corona-Maßnahmen oder zumindest Teile davon zur neuen Normalität werden könnten. Sicherheit und Hygiene sollen den größtmöglichen Schutz für die Gesundheit der Touristen bieten. Die Garantie dafür soll das SHA-Zertifikat gewährleisten, hinter dem die Amazing Thailand Safety and Health Administration steht. Zu dieser öffentlich-privaten Kooperation zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden zählen bereits über 8.000 Unternehmen im ganzen Land.

Environmental Sustainability

Damit ein sicherer und nachhaltiger Thailand Urlaub gewährleistet werden kann, muss natürlich die ökologische Ausrichtung des Landes weiter ausgebaut werden. Dazu zählen die zahlreichen Initiativen zum Schutz der Tierwelt und der Natur. Außerdem soll die Reduzierung des Plastikmülls stärker in den Vordergrund gerückt werden.

Extra Experiences

Außergewöhnliche Erlebnisse sollen Thailand als Reiseland noch interessanter machen. Das soll nicht nur in den bekannten Tourismus-Hotspots eingeführt werden, es sollen vor allem noch weitere Regionen für den Tourismus geöffnet werden. Mit neuen und spannende Attraktionen will Thailand für eine bessere Balance im Tourismusbereich sorgen.

woman_beach_thailand_krabi_shutterstock_718515808

Yield

Mit Yield ist die Rendite gemeint, weswegen Thailand auf sogenannte „einkommensstarke Qualitätstouristen“ setzt. Das Land möchte unbedingt weg vom Massentourismus. Kaufkräftigere Touristen sollen für mehr Nachhaltigkeit und Verantwortung sorgen. In den letzten Monaten wurde beispielweise eine Eintrittsgebühr bei Einreise nach Thailand eingeführt. Diese beträgt 300 Baht (umgerechnet ca. 8,24€) und dient der Unterstützung im medizinischen Bereich während der Corona-Pandemie.

Aktuelle Einreisebestimmungen für die Einreise aus Österreich

Eine Reise nach Thailand während Corona ist aktuell unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Um an Bord zu kommen benötigt ihr neben der Einreisegenehmigung („Certificate of Entry“) auch einen negativen COVID-19-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist. Die Einreisegenehmigung von der zuständigen thailändischen Auslandsvertretung bekommt ihr nur, wenn ihr eine Buchungsbestätigung in einem Quarantänehotel vorweisen könnt. Außerdem müsst ihr ein Fit-to-Fly Gesundheitszertifikat ausfüllen. Dazu kommt, dass ihr eine Gesundheitsversicherung haben müsst, die auch eine COVID-19-Behandlung und eine Deckungssumme von mindestens 100.000 USD umfasst. Und als Letztes muss man beachten, dass man in eine 14- bis 16-tägige staatliche Quarantäne kommt, in der man zwei Mal auf das Coronavirus getestet wird. Das macht eine Einreise aktuell sehr schwer und aufwendig. Doch die Maßnahmen sollen mit der Zeit gelockert werden. Daher habe ich euch auch ein paar Angebote ab Mai herausgesucht, die interessant sein könnten.

 

13.01.21

Inselhopping Thailand *Mai bis November*

15 Tage in luxuriösen Hotels in Junior Suiten & Deluxe Zimmern mit Frühstück, Flügen & Transfer

2021 wird es Zeit für ein ganz besonderes Abenteuer! Mit lidl-reisen.at geht es für euch 15 Tage auf eine Rundreise ins wunderschöne Thailand. Ihr fliegt zunächst von Wien nach Phuket. Von dort aus geht es für euch weiter nach Khao Lak – Koh Yao Noi und wieder zurück nach Phuket! Im Preis ab nur 1499€ pro […]

 

 

Alle Thailand Angebote

 

 

Insgesamt kann man also sagen, dass Thailand zukünftig als Luxus-Reiseziel gelten soll. Was hält ihr davon, dass Thailand diese Schritte plant, um den Tourismus wieder aufleben zu lassen? Denkt ihr, dass das S.E.X.Y-Konzept den Thailand Urlaub sicherer und nachhaltiger macht?

Mehr zu Thailand