Die Begeisterung für die beliebteste Serie der Welt, Game of Thrones, reißt nicht ab. Die Fans der Serie müssen zwar noch bis 2019 warten, bevor die achte und finale Staffel startet, der Hype und der damit verbundene Filmtourismus kennt dennoch keine Grenzen. Nun hat sogar ein Game of Thrones Hotel eröffnet. Wo ihr es findet und was euch dort erwartet, lest ihr hier.

Ihr wacht auf, euch umgibt eine eisige Kälte. Jeder Atemstoß dampft und über euch leuchten die stahlblauen Augen eines Weißen Wanderers. Was nach einem Alptraum von John Snow klingt, ist in Wirklichkeit der Traum eines jeden Game of Thrones Fans: Ihr verbringt eine Nacht im Game of Thrones Hotel in Finnisch Lappland.

Foto: Lapland Hotels SnowVillage, Tomi Kurttila

Das steckt hinter dem Game of Thrones Hotel

Es ist fast schon ein bisschen gruselig, so echt sehen die Skulpturen und Eisschnitzereien aus. Gefertigt wurden sie von Künstlern aus Russland, Polen, Lettland und der Ukraine – Länder, in denen es im Winter bitterkalt werden kann. So wie im hohen Norden von Westeros eben.

Willkommen im hohen Norden von Westeros

Inspiriert durch die Kälte und die Begeisterung für die Kultserie, entstand so in Zusammenarbeit mit HBO Nordic das erste Game of Thrones Hotel. Die Halle der Gesichter aus Braavos, Drachen, die direkt aus der Wiege der Drachenmutter Daenerys Targaryen stammen könnten, und sogar den Eisernen Thron gibt es hier in Lebensgröße zu bestaunen. Alles gefertigt aus Eis, dem zentralen Stoff, aus dem die Game of Thrones (Alp)träume gemacht werden.

Foto: Lapland Hotels SnowVillage, Tomi Kurttila

Das Coole: Auch als Nicht-Hotelgäste könnt ihr die Kunstwerke im Snow Village, dem Hotelkomplex, in dem ihr auch das Game of Thrones Hotel findet, bestaunen. Gegen eine Gebühr von 15€ könnt ihr euch im Hotel umsehen oder euch einen Humpen an der Ice Bar genehmigen. Wer die volle Dröhnung Game of Thrones haben möchte, kann ein 3-Gänge Menü im Ice Restaurant bei bis zu -5 Grad buchen oder – noch besser – eine Nacht im Game of Thrones Hotel verbringen. Eine Nacht in einer der Snow Suiten kostet, je nach Reisemonat und Personenanzahl, zwischen 294 und 539€. Bis zu fünf Game of Thrones Fans können in der von Weißen Wanderern, Wölfen oder Bären bewachten Eissuite nächtigen.

Zum Game of Thrones Hotel

Wo befindet sich das GoT Hotel?

Bleibt nur noch eine Frage zu klären: Wo befindet sich das Game of Thrones Hotel eigentlich? Für einen kurzen Wochenendtrip eignet sich das Snow Village wohl eher nicht, denn das einzigartige Hotel befindet sich in Finnisch Lappland, in einem Ort Namens Kittilä, knapp 1000 Kilometer von Helsinki entfernt. Hier, nördlich des Polarkreises, werden Winterträume wahr, es gibt kaum einen Ort, der eine solche Magie ausstrahlt, wie Lappland. Der perfekte Ort für das Game of Thrones Hotel, oder? Anreisen könnt ihr entweder mit dem Auto oder dem Flugzeug, Kittilä verfügt nämlich über einen Flughafen, den ihr nach einem 1 1/2 stündigen Flug von Helsinki aus erreichen könnt. Ganz in der Nähe befindet sich übrigens auch das Dorf des Weihnachtsmanns, Rovaniemi. Ideal, um einen Haken an gleich zwei Bucketlist-Orte zu setzen.
Das Snow Village verzaubert übrigens nicht zum ersten Mal: Bereits seit 17 Jahren kommen Künstler aus der ganzen Welt in den Norden Finnlands, um einmalige Zimmer und Kunstwerke zu erschaffen. Geöffnet hat das Hotel jedes Jahr in der kalten Zeit zwischen Oktober und April.
Game of Thrones Hotel, Finnisch Lappland

Auf in den hohen Norden!

Ob ihr nun zu den eingefleischten Game of Thrones Fans gehört oder nicht: Die Landschaften in Finnisch Lappland und die liebevollen Details des Snow Villages wissen einfach zu verzaubern. Verkürzt doch die Wartezeit bis zum Beginn der neuen Staffel und macht eine Reise zu den schönsten Game of Thrones Drehorten oder in den hohen Norden, nach Finnisch Lappland zum GoT Hotel. In meinem Reisemagazin findet ihr viele weitere Anregungen für eine solche Reise.

Beitragsbild: Lapland Hotels SnowVillage, Tomi Kurttila

Passend für euch