Da das Nutzen des öffentlichen Verkehrs sehr klimaschonend ist und viele Leute auf das Auto verzichten könn(t)en, wurde das Klimaticket in Österreich ins Leben gerufen. Das gesamte Land soll mitwirken und die Pariser Klimaziele erreichen. Doch was genau ist das Klimaticket? Wie kann man es erwerben und wofür kann man es nutzen? Wie viel kostet das Klimaticket eigentlich? Diese Fragen beantworte ich euch in diesem Artikel.

Die meisten tun schon ihr Allerbestes, um die Umwelt zu entlasten. Es wird umweltfreundlich eingekauft, der MĂĽll wird getrennt, viele Dinge recycelt und das wohl Allerwichtigste: Es wird der öffentliche Verkehr genutzt. Täglich verzichten viele Menschen auf das Auto und fahren mit Bus, StraĂźenbahn oder Zug von A nach B. Damit steuern viele zur klimafitten Zukunft des Landes bei. Doch es sind noch nicht genug Leute, die das Angebot der Ă–ffis nutzen. Um mehr Ă–sterreicher:innen dazu zu bewegen, wurde die Initiative „Klimaticket“ gestartet. Damit soll ein wertvoller Beitrag fĂĽr das Klima unseres Planeten geleistet werden. Lest weiter, um mehr Infos zum Ticket zu bekommen.

Was ist das Klimaticket?

Ab wann gibt es das Klimaticket?

Warum gibt es das Klimaticket?

Wie viel kostet das Klimaticket?

Wo kann ich das Klimaticket kaufen?

WofĂĽr kann ich das Klimaticket nutzen?

Guru-Tipp: Reisen mit dem Klimaticket

Was ist das Klimaticket?

Die wichtigste Frage zuerst: Was ist das Klimaticket eigentlich? Mit dem Klimaticket Ö könnt ihr ab dem 26. Oktober 2021 alle Linienverkehre (öffentlicher und privater Schienenverkehr, Stadtverkehre und Verkehrsverbünde) in einem bestimmten Gebiet nutzen. Das Ganze gilt regional, überregional und österreichweit. Das bedeutet, ihr kommt mit einem einzigen Ticket innerhalb Österreichs von A nach B. Das Angebot soll immer mehr erweitert werden, sodass alle Bundesländer davon profitieren. So gibt es das Klimaticket Oberösterreich schon seit 1. Oktober 2021. Das Klimaticket VMOBIL startet am 1. November und das Klimaticket Steiermark am 1. Jänner 2022.

Ab wann gibt es das Klimaticket?

Das Klimaticket Ö, also für ganz Österreich gibt es dem 26. Oktober 2021. Erwerben könnt ihr es bereits seit dem 1. Oktober 2021. Kauft ihr euch das Ticket, gilt es genau ab dem Tag des österreichischen Nationalfeiertages. Ihr könnt das erworbene Klimaticket ab dem 26.10. bzw. ab Kaufdatum genau ein ganzes Jahr lang nutzen.

Warum gibt es das Klimaticket?

Das Land Ă–sterreich möchte einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Daher wurde das Projekt „Klimaticket“ ins Leben gerufen. Es sollen mehr Ă–sterreicher:innen auf das Auto verzichten und stattdessen die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Damit das noch bequemer – und vor allem kostenĂĽbersichtlicher wird, gibt es ein einheitliches Ticket fĂĽr alle Ă–ffis in Ă–sterreich. Die Einnahmen werden auĂźerdem verwendet, um die Modernisierung und den Ausbau der Busse, StraĂźenbahnen sowie der ZĂĽge zu gewährleisten. Zusätzlich soll der öffentliche Verkehr insbesondere in Ballungsräumen weiter gestärkt werden. Bahnhöfe sollen zu sogenannten „Mobilitätsdrehscheiben“ ausgebaut werden. Insgesamt soll das Ă–ffi-Angebot sowohl im Nah- und Regional- als auch im Fernverkehr erweitert und klimafit gemacht werden.

bus-oesterreich_shutterstock_2019108056_900x600

Wie viel kostet das Klimaticket?

Das Klimaticket kostet 1.095 € (Standardpreis für einen Erwachsenen). Kauft ihr euch das Ticket noch vor dem 31. Oktober 2021,  in der Early-Bird-Phase, bezahlt ihr stattdessen nur 949€.

Es gibt VergĂĽnstigungen fĂĽr Kinder, Jugendliche, Senioren sowie fĂĽr Menschen mit Behinderungen. Die Tabelle zeigt euch eine Ăśbersicht der Klimaticket Preise:

Ticketkategorie Preise regulär Early Bird Preise
Klimaticket Ö Classic 1.095€ 949€
Klimaticket Ă–
Jugend/Senior/Spezial*
821€ 699€
Klimaticket Ö Familie** 1.205€/931€  1.059€/809€
Kinder von 0 bis 5 Jahren kostenlos kostenlos

*Die Preise fĂĽr Jugend/Senior/Spezial gelten fĂĽr Reisende bis einschlieĂźlich 25 Jahre und ab 64 (bzw. 65 ab 1. Jänner 2022) Jahren, sowie fĂĽr Menschen mit Behinderung (österreichischer Behindertenpass mit Vermerk „Grad der Behinderung von mindestens 70%“)

**Pro Karteninhaber:in reisen bis zu vier Kinder zwischen 6 und 15 Jahren kostenlos gegen einen einmaligen Familienaufschlag von 110€.

Nimmt man den Standardpreis von 1.095€, kostet euch das Klimaticket nur 3€ pro Tag! Das bedeutet, dass ihr täglich für nur 3€ durch ganz Österreich fahren könnt. Mit den zahlreichen Vergünstigen oder dem Early-Bird-Angebot kostet es euch sogar noch weniger. Das lohnt sich vor allem für Pendler:innen oder für diejenigen, dessen Familienmitglieder in anderen Bundesländern zu Hause sind. Ihr könnt aber auch mit dem Klimaticket innerhalb von Österreich reisen und die schönsten Flecken unserer Heimat entdecken! Dabei spart ihr euch richtig viel Geld und tut auch noch gleichzeitig etwas für die Umwelt.

Wo kann ich das Klimaticket kaufen?

Ihr könnt das Klimaticket online oder direkt bei den Servicestellen der Vertriebspartner erwerben.

Das sind die aktuellen Partnervertriebe:

  • Innsbrucker Verkehrsbetriebe und Stubaitalbahn GmbH
  • Kärnten Bus GmbH
  • Ă–BB-Personenverkehr AG
  • OĂ– Verkehrsverbund-Organisations GmbH Nfg. & Co KG
  • Ă–sterreichische Postbus AG
  • Salzburg AG fĂĽr Energie, Verkehr und Telekommunikation
  • Verkehrsverbund Tirol GesmbH
  • Verkehrsverbund Vorarlberg GmbH
  • WESTbahn Management GmbH

Den Preis könnt ihr in monatlichen Raten (ohne Aufschlag) oder als Gesamtbetrag bezahlen. Wählt ihr die monatliche Abbuchung, sind die ersten zwei Monatsraten sofort bei der Bestellung zu bezahlen. Die weiteren Beträge werden ab dem 3. Monat mittels SEPA-Lastschrift in 10 Monatsraten am Anfang des Monats abgebucht.

frau-ubahn_shutterstock_503539138_900x600

WofĂĽr kann ich das Klimaticket nutzen?

Ihr könnt euer Klimaticket für alle Busse, Züge und Straßenbahnen der Vertriebspartner nutzen. Aktuell könnt ihr es in allen Bundesländern verwenden, in denen der Linienverkehr der Partner zu finden ist.

  • Innsbrucker Verkehrsbetriebe und Stubaitalbahn GmbH
  • Kärnten Bus GmbH
  • Ă–BB-Personenverkehr AG
  • OĂ– Verkehrsverbund-Organisations GmbH Nfg. & Co KG
  • Ă–sterreichische Postbus AG
  • Salzburg AG fĂĽr Energie, Verkehr und Telekommunikation
  • Verkehrsverbund Tirol GesmbH
  • Verkehrsverbund Vorarlberg GmbH
  • WESTbahn Management GmbH
aelteres-paerchen-zug_shutterstock_575322061_900x600

Guru-Tipp: Reisen mit dem Klimaticket

Wie ich bereits erwähnt habe, kann man das Ticket nicht nur zum Pendeln und Besuchen von Familien in anderen Bundesländern nutzen, sondern auch für Reisen innerhalb von Österreich. Unsere Heimat hat wirklich viele schöne Orte zu bieten. Warum also nicht das Klimaticket gleich nutzen, um per Zug oder Bus zu reisen? Ihr könnt entweder einen Relaxurlaub in den wunderschönen Thermen machen, die schönen Städte Österreichs erkunden oder bei eurem nächsten Skiurlaub mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Egal, was ihr im Heimatland machen wollt, mit dem Klimaticket kommt ihr nicht nur bequem und sicher ans Ziel, sondern ihr tut auch noch was für die Umwelt, indem ihr reichlich CO² spart!

Deals für Städtetrips in Österreich

Schaut auĂźerdem rein in meine aktuellen Ă–sterreich Angebote – vielleicht könnt ihr ja etwas mit dem Klimaticket kombinieren?

Das waren meine Infos und Tipps zum Klimaticket. Ich hoffe, ich konnte ein paar Fragen gut beantworten. Was sagt ihr zu dem Thema? Werdet ihr euch so ein Ticket zulegen? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!